Verbergen von VBA-Code vor Benutzern

Wenn Ihre Datenbank Visual Basic for Applications (VBA)-Code enthält, dann können Sie diesen Code dadurch ausblenden, indem Sie die Microsoft Office Access-Datenbank im ACCDE-Dateiformat speichern. Wenn eine Datenbank als ACCDE-Datei gespeichert wird, werden alle VBA-Codemodule kompiliert, sämtlicher editierbarer Quellcode entfernt und die Zieldatenbank komprimiert. Der VBA-Code behält seine Funktionalität, kann aber nicht angezeigt oder bearbeitet werden. Im Allgemeinen funktioniert die Datenbank wie üblich - Sie können weiterhin Daten aktualisieren und Berichte ausführen.

Inhalt dieses Artikels

Erstellen einer ACCDE-Datei

In einer ACCDE-Datei geänderte Funktionen

Probleme beim Ändern von Formularen, Berichten oder Modulen

Einschränkungen beim Speichern einer Datenbank als ACCDE-Datei

Funktionsweise von Verweisen bei ACCDE-Dateien

Erstellen einer ACCDE-Datei

Verwenden Sie das folgende Verfahren, um eine ACCDE-Datei zu erstellen. Bei diesem Verfahren bleibt die ursprüngliche ACCDE-Datei unverändert.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datenbanktools in der Gruppe Datenbanktools auf ACCDE erstellen.

  2. Wechseln Sie im Dialogfeld Speichern unter an den Speicherort, an dem Sie die ACCDE-Datei speichern möchten.

  3. Geben Sie optional einen neuen Namen für die Datei in das Feld Dateiname ein.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

    Wenn eine Datei mit dem von Ihnen angegebenen Namen bereits vorhanden ist, werden Sie von Access gefragt, ob die vorhandene Datei ersetzt werden soll. Klicken Sie auf Ja, um die vorhandene ACCDE-Datei zu überschreiben, oder klicken Sie auf Nein, um zu Dialogfeld Speichern unter zurückzukehren, und geben Sie dann einen neuen Dateinamen ein.

Access erstellt die ACCDE-Datei, schließt die ursprüngliche ACCDE-Datei und öffnet dann die ACCDE-Datei.

Seitenanfang

In einer ACCDE-Datei geänderte Funktionen

Wenn die Access-Datenbank als ACCDE-Datei gespeichert wird, verhindert dies nicht vollständig Änderungen am Datenbankentwurf. Die folgenden Aufgaben können jedoch in einer ACCDE-Datei nicht ausgeführt werden:

  • Ändern oder Erstellen von Formularen, Berichten oder Modulen.

  • Verwenden des Dialogfelds VBA-Verweise zum Hinzufügen, Löschen oder Ändern von Verweisen auf Objektbibliotheken oder Datenbanken.

  • Anzeigen oder Ändern des VBA-Codes.

  • Importieren oder Exportieren von Access-Formularen, Berichten oder Modulen. Tabellen, Abfragen und Makros können jedoch aus ACCDB-Datenbanken importiert oder in diese exportiert werden.

Seitenanfang

Probleme beim Ändern von Formularen, Berichten oder Modulen

Achten Sie darauf, dass Sie eine Kopie der ursprünglichen Access-Datenbank erhalten. Wenn Sie den Entwurf von Formularen, Berichten oder Modulen in einer ACCDE-Datei ändern möchten, müssen Sie die ursprüngliche Access-Datenbank (die ACCDB-Datei) ändern und diese dann erneut als ACCDE-Datei speichern. Das Speichern einer Access-Datenbank, die Tabellen als ACCDE-Datei enthält, kann zu Problemen beim Abstimmen verschiedener Versionen der Daten führen, wenn Sie später den Entwurf der Formulare, Berichte oder Module ändern möchten. Aus diesem Grund ist das Speichern einer Access-Datenbank als ACCDE-Datei für die Front-End-Datenbank einer Front-End-/Back-End-Anwendung die optimale Vorgehensweise.

Seitenanfang

Einschränkungen beim Speichern einer Datenbank als ACCDE-Datei

Einige Einschränkungen können verhindern, dass Sie die Access-Datenbank als ACCDE-Datei speichern können:

  • Sie müssen über den Kennwortzugriff auf den VBA-Code verfügen.

  • Wenn die Access-Datenbank auf eine andere Access-Datenbank oder ein Add-In verweist, dann müssen Sie alle Access-Datenbanken oder Add-Ins in der Referenzkette als ACCDE-Dateien speichern.

Wenn Sie eine Datenbank vor dem Speichern als ACCDE-Datei mit einem Kennwort verschlüsseln, wird die ACCDE-Datei ebenfalls verschlüsselt, und Sie müssen dann bei jedem Öffnen das Kennwort eingeben. Wenn die ACCDE-Datei nicht verschlüsselt werden soll, müssen Sie die ACCDB-Datei vor dem Speichern als ACCDE-Datei entschlüsseln. Nachdem Sie die Datenbank als ACCDE-Datei gespeichert haben, können Sie die ACCDB-Datei erneut verschlüsseln. Verwenden Sie das folgende Verfahren, um eine ACCDB-Datei zu entschlüsseln:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datenbanktools in der Gruppe Datenbanktools auf Datenbank entschlüsseln.

  2. Geben Sie im Dialogfeld Datenbankkennwort löschen in das Feld Kennwort das Datenbankkennwort ein.

  3. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Funktionsweise von Verweisen bei ACCDE-Dateien

Wenn Sie versuchen, eine ACCDE-Datei aus einer Access 2007Datenbank (ACCDB) oder aus einem Access 2007Add-In (ACCDA) zu erstellen, die/das auf eine andere Access-Datenbank oder ein anderes Add-In verweist, dann zeigt Access 2007 eine Fehlermeldung an, und Sie haben nicht die Möglichkeit, den Vorgang zu beenden. Um eine Datenbank zu speichern, die auf eine andere Datenbank als ACCDE-Datei verweist, müssen Sie alle Datenbanken in der Referenzkette als ACCDE-Dateien speichern, wobei Sie mit der Datenbank beginnen, auf die zuerst verwiesen wird. Nachdem Sie die erste Datenbank als ACCDE-Datei gespeichert haben, müssen Sie den Verweis in der nächsten Datenbank aktualisieren, damit dieser auf die neue ACCDE-Datei verweist, bevor diese als ACCDE-Datei gespeichert wird usw.

Nehmen Sie beispielsweise an, dass "Database1.accdb" auf "Database2.accdb" und "Database2.accdb" auf "Database3.accda" verweist. Gehen Sie wie folgt vor, um "Database1.accdb" als ACCDE-Datei zu speichern:

  1. Speichern Sie "Database3.accda" als "Database3.accde".

  2. Öffnen Sie "Database 2.accdb", und ändern Sie deren Verweis, damit dieser auf die neue Datei mit der Bezeichnung "Database3.accde" zeigt.

  3. Speichern Sie "Database2.accdb" als "Database2.accde".

  4. Öffnen Sie "Database1.accdb", und ändern Sie deren Verweis, damit dieser auf die neue Datei mit der Bezeichnung "Database2.accde" zeigt.

  5. Speichern Sie "Database1.accdb" als "Database1.accde".

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×