Veröffentlichen einer Formularvorlage in einer Liste von E-Mail-Empfängern

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Inhalt dieses Themas

(Übersicht)

Vorbemerkung

Veröffentlichen einer Formularvorlage, um eine Liste der Empfänger der e-Mail-Nachricht

Übersicht

Sie können eine Microsoft Office InfoPath 2007-Formularvorlage veröffentlichen, indem Sie sie in einer E-Mail-Nachricht an die Benutzer verteilen. Mit dem Veröffentlichen-Assistenten erstellen Sie eine E-Mail-Nachricht, die eine Kopie der Formularvorlage sowie das Formular enthält, das auf der Formularvorlage basiert. Wenn Benutzer mit Microsoft Office Outlook 2007 die E-Mail-Nachricht öffnen, können sie das Formular direkt im Nachrichtentext der E-Mail-Nachricht ausfüllen. Benutzer mit früheren Versionen von Outlook oder mit anderen E-Mail-Anwendungen empfangen eine E-Mail-Nachricht mit dem Formular und der Formularvorlage, auf dem das Formular basiert, als Anlage. Diese Benutzer müssen zunächst die Anlage mit der Formularvorlage öffnen, um die Formularvorlage auf dem Computer zu installieren. Anschließend können sie die Anlage mit dem Formular öffnen, wodurch das Formular in Microsoft Office InfoPath geöffnet wird. Dort können die Benutzer das Formular ausfüllen.

Sicherheitshinweis : Erinnern Sie die Benutzer daran, dass sie nur E-Mail-Anlagen von vertrauenswürdigen Quellen öffnen dürfen.

Hinweis : Veröffentlichen einer Formularvorlage ist nicht identisch mit eine Formularvorlage speichern. Wenn Sie eine Formularvorlage veröffentlichen, addiert den Veröffentlichen-Assistenten Ort der Veröffentlichung und verarbeitungsanweisung zur Formularvorlage, damit Benutzer Formulare öffnen können, die auf dieser Formularvorlage basieren. Beim Speichern einer Formularvorlage, werden Sie eine Kopie der Formularvorlage speichern, wie Sie vorgehen, wenn Sie eine Datei auf Ihrem Computer speichern. Wenn Sie Ihre Formularvorlage für Ihre Benutzer zum Ausfüllen zur Verfügung stellen möchten, sollten Sie immer den Veröffentlichen-Assistenten verwenden.

Seitenanfang

Vorbemerkung

Vor dem Veröffentlichen der Formularvorlage in einer Liste von E-Mail-Empfängern müssen Sie folgende Aktionen ausführen:

  • Installieren Sie Office Outlook 2007 auf dem Computer, wenn Sie das Programm nicht bereits installiert haben.

  • Überprüfen Sie, ob die Formularvorlage mit Sicherheitsstufe Eingeschränkt oder Voll vertrauenswürdig konfiguriert wurde. Wurde eine Formularvorlage mit der Sicherheitsstufe Eingeschränkt konfiguriert, können die darauf basierenden Formulare nicht auf die Systemressourcen auf dem Computer des Empfängers der E-Mail-Nachricht zugreifen. Wenn das Formular, das auf dieser Formularvorlage basiert, auf die Systemressourcen auf dem Computer des Empfängers der E-Mail-Nachricht zugreifen muss, müssen Sie die Formularvorlage mit der Sicherheitsstufe Voll vertrauenswürdig konfigurieren und sie mit einem Zertifikat von einer vertrauenswürdigen Zertifizierungsstelle digital signieren. Eine Formularvorlage mit einer Domänensicherheitsstufe kann nicht in einer Liste von E-Mail-Empfängern veröffentlicht werden.

  • Stellen Sie sicher, dass die Formularvorlage keine Verbindungen der Abfrage Daten verfügt. Sie können keine Formularvorlage zu einer Liste der Empfänger der e-Mail-Nachricht veröffentlichen, wenn die Formularvorlage eine Verbindung zum Abfragen von Daten enthält. Wenn Sie zum Anzeigen von Daten aus einer externen Datenquelle müssen, speichern Sie die Daten aus der externen Datenquelle in einer Ressourcendatei. Dann können Sie diese Ressourcendatei in die Formularvorlage einschließen.

  • Stellen Sie sicher, dass die Benutzer Office InfoPath 2007 auf den Computern installiert haben.

Seitenanfang

Veröffentlichen einer Formularvorlage in einer Liste von E-Mail-Empfängern

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Veröffentlichen.

  2. Klicken Sie im Veröffentlichen-Assistenten auf In einer Liste von E-Mail-Empfängern, und klicken Sie dann auf Weiter.

  3. Geben Sie auf der nächsten Seite des Assistenten im Feld Name der Formularvorlage einen Namen für die Formularvorlage ein, und klicken Sie dann auf Weiter. Der Name der Formularvorlage wird in der Betreffzeile der Nachricht angezeigt, die an die E-Mail-Empfänger gesendet wird.

  4. Klicken Sie auf Weiter.

  5. Klicken Sie auf Veröffentlichen.

Nachdem der Veröffentlichen-Assistent die Formularvorlage veröffentlicht hat, wird das Formular in einer E-Mail-Nachricht geöffnet. Sie können das Formular ausfüllen und die Nachricht senden.

Tipp : Geben Sie im Feld Einführung in der E-Mail-Nachricht eine Erinnerung für die Benutzer ein, dass nur E-Mail-Anlagen von vertrauenswürdigen Quellen geöffnet werden dürfen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×