Var- und VarP-Funktion

Diese Funktionen geben geschätzte Werte für die Varianz von Werten oder Strichproben in einem bestimmten Feld einer Abfrage zurück.

Syntax

Var ( Ausdruck )

VarP ( Ausdruck )

Der Platzhalter Ausdruck stellt einen Zeichenfolgenausdruck zur Identifizierung des Felds dar, das die numerischen Daten enthält, die Sie auswerten möchten, oder einen Ausdruck, der eine Berechnung unter Verwendung der Daten in diesem Feld durchführt. Zu den Operanden von Ausdruck zählen der Name eines Tabellenfelds, eine Konstante oder eine Funktion (eine systeminterne oder benutzerdefinierte Funktion, jedoch keine der anderen SQL-Aggregatfunktionen).

Hinweise

Die VarP-Funktion wertet Werte aus, und die Var-Funktion wertet Stichproben aus.

Wenn die zugrunde liegende Abfrage weniger als zwei Datensätze enthält, geben die Funktionen Var und VarP einen Nullwert zurück, was bedeutet, dass keine Abweichung berechnet werden kann.

Sie können die Funktionen Var und VarP in einem Abfrageausdruck oder in einer SQL-Anweisung verwenden.



Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×