VLOOKUP-Funktionalität in Power Pivot

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Einer der am häufigsten verwendeten Funktionen in Excel-Formeln wird SVERWEIS. Aber Sie können SVERWEIS in Power Pivot verwenden. Dies ist hauptsächlich daran, dass in Power Pivot, Data Analysis Expressions (DAX) Funktionen einer Zelle oder den Zellbereich als Referenz anzufertigen nicht – wie SVERWEIS in Excel. DAX-Funktionen werden nur eine Spalte oder eine Tabelle als Referenz dauern.

In Power Pivot Denken Sie daran, dass Sie mit einer relationalen Datenmodells arbeiten. Nachschlagen von Werten in einer anderen Tabelle tatsächlich ziemlich einfach ist, und in vielen Fällen müssen Sie keine Formeln gar nicht erstellen.

Angenommen beispielsweise, Sie haben eine PivotTable in einem Excel-Arbeitsblatt für die Analyse der Umsatzdaten in Ihr Datenmodell – und Sie basierend auf regionale Daten aus einer Spalte "Region" in einer Tabelle "geography" segmentieren möchten. Sie können einfach Region als Feld in der PivotTable hinzufügen. Keine nachschlagen oder Formel ist erforderlich, vor. Dieses einfache Lösung verfügt über einige Anforderungen: das Nachschlagefeld muss Region in einer verknüpften Tabelle, und die Tabelle "geography" nicht Ausgeblendete aus der PivotTable-Feldliste sein.

Es gibt eine Reihe von Fällen in Power Pivot, in denen Sie möglicherweise Nachschlagen von Werten in einer anderen Tabelle als Teil einer Berechnung möchten – wie etwa einer berechneten Spalte oder Measure. Diese erfordern eine benutzerdefinierte Beibehaltungsformel erstellt mithilfe von DAX, wozu auch mehrere Funktionen, die ähnliche Suchvorgänge ausführen. Das Schema, das Sie auswählen, hängt davon ab, die Formel nutzen möchten, benötigen Sie.

Inhalt dieses Artikels

Verwenden Sie die RELATED-Funktion, um Werte in einer verknüpften Tabelle nachzuschlagen.

Verwenden Sie die RELATEDTABLE-Funktion, um eine Tabelle zu suchen, bei der alle Zeilen mit der aktuellen Zeile verknüpft sind.

Verwenden Sie die LOOKUPVALUE-Funktion, um Werte nach Filterkriterien zurückzugeben.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×