Upgrade von Websitevorlagen

Upgrade von Websitevorlagen

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Eine Websitevorlage stellt eine Möglichkeit dar, um Websitefeatures und -anpassungen als Paket zusammenzufassen, das Sie dem Lösungskatalog für Ihre eigene Verwendung hinzufügen können. Websitevorlagen werden häufig verwendet, um Lösungen auf einer benutzerdefinierten Website bereitzustellen oder Websiteeinheitlichkeit in Ihrer Organisation durchzusetzen. Wenn Sie zum Beispiel eine Standardrichtlinie für das Projektmanagement haben, müssen Sie für alle neuen Projekte eine benutzerdefinierte Projektwebsitevorlage verwenden.

Wenn Sie die von Ihnen erstellten Websitevorlagen weiterhin verwenden möchten, müssen Sie sie mithilfe des folgenden Verfahrens neu erstellen. Andernfalls funktionieren alle neuen Websites, die mit dieser Websitevorlage erstellt wurden, nicht mehr nach dem Upgrade.

Führen Sie diese grundlegenden Schritte für jede Websitevorlage durch, die Sie im Lösungskatalog erstellt haben.

  1. Vor dem upgrade und während Sie sich in 2010-Modus befinden, erstellen eine temporäre Website mithilfe der Websitevorlage 2010. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Website.

  2. Wenn Sie für das Upgrade bereit sind und alle anderen notwendigen Vorbereitungen abgeschlossen haben, führen Sie das Upgrade Ihrer Websitesammlung in den 2013-Modus durch.

  3. Nachdem das Upgrade für Ihr Office 365-Abonnement durchgeführt wurde, löschen Sie die 2010-Websitevorlage im Lösungskatalog.

  4. Speichern Sie die temporäre Website, die in Schritt 1 als die neue 2013-Websitevorlage erstellt. Weitere Informationen finden Sie unter Speichern, herunterladen und Hochladen einer SharePoint 2013-Website als Vorlage.

  5. Wenn Sie weiterhin dieselbe Websitevorlage verwenden möchten, laden Sie die neue 2013-Websitevorlage in den Lösungskatalog der Zielwebsitesammlung hoch.

  6. Löschen Sie die temporäre Website ein. Weitere Informationen finden Sie unter Löschen einer Website.

Diese 2013-Websitevorlage können Sie nun zum Erstellen neuer Websites verwenden.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×