Unterbrechen eines Vorgangs

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie die Arbeit an einem Aufgabe unterbrechen müssen, können Sie den Vorgang aufteilen, sodass Teil es später im Terminplan beginnt. Unterbrechen eines Vorgangs kann in beliebig viele Abschnitte, die Sie benötigen.

  1. Klicken Sie auf Ansicht, und klicken Sie dann in der Gruppe Vorgangsansichten auf Gantt-Diagramm.

    Gruppe 'Vorgangsansichten' auf der Registerkarte 'Ansicht'

  2. Klicken Sie auf Vorgang und dann in der Gruppe Terminplan auf Vorgang unterbrechen.

    Abbildung der Schaltfläche 'Vorgang unterbrechen' auf der Registerkarte 'Vorgang'.

  3. Klicken Sie auf dem Vorgangsbalken des Vorgangs auf den Datumsbalken, an dem der Vorgang unterbrochen werden soll, und ziehen Sie den zweiten Teil des Balkens zu dem Datum, an dem die Arbeit fortgesetzt werden soll.

    Abbildung eines unterbrochenen Vorgangs in einem Gantt-Diagramm.

Zum Entfernen einer Unterbrechung in einem Vorgang (Vorgang zusammenführen) ziehen Sie einen Teil des Vorgangs, bis er einen anderen Teil berührt.

Inhalt dieses Artikels

Verschieben von Teilen eines unterbrochenen Vorgangs

Ändern der Dauer eines unterbrochenen Vorgangs

Verschieben von Teilen eines unterbrochenen Vorgangs

  1. Klicken Sie auf Ansicht und dann in der Gruppe Vorgangsansichten auf Gantt-Diagramm.

    Gruppe 'Vorgangsansichten' auf der Registerkarte 'Ansicht'

  2. Gehen Sie zum Verschieben eines Teils wie folgt vor: Positionieren Sie den Mauszeiger auf einen beliebigen Teil des unterbrochenen Vorgangs (mit Ausnahme des ersten Teils).

    Gehen Sie zum Verschieben des gesamten Vorgangs wie folgt vor: Positionieren Sie den Mauszeiger auf den ersten Teil des unterbrochenen Vorgangs.

  3. Der Cursor ändert sich in einen Pfeil mit vier Spitzen Unterbrechungsmauszeiger .

  4. Ziehen Sie den Balken nach links, um früher zu beginnen, oder ziehen Sie ihn nach rechts, um später zu beginnen.

Seitenanfang

Ändern der Dauer eines unterbrochenen Vorgangs

Wenn Sie die Dauer des gesamten unterbrochenen Vorgangs (einschließlich aller Teile) ändern möchten, geben Sie im Feld Dauer eine neue Dauer für den Vorgang ein.

Außerdem können Sie die Dauer aller Teile eines unterbrochenen Vorgangs anpassen.

  1. Klicken Sie auf Ansicht und dann in der Gruppe Vorgangsansichten auf Gantt-Diagramm.

    Gruppe 'Vorgangsansichten' auf der Registerkarte 'Ansicht'

  2. Zeigen Sie auf das rechte Ende eines beliebigen Teils des unterbrochenen Vorgangs, bis sich der Cursor in einer Potenzreihenentwicklung Pfeil Erweiterungspfeil verwandelt hat.

  3. Ziehen Sie die Maus nach links, um die Dauer dieses Teils zu reduzieren, oder ziehen Sie die Maus nach rechts, um die Dauer zu verlängern.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×