Umstieg auf Outlook-Kalender von G Suite Kalender

Wechseln Sie von G Suite Kalender zu Outlook-Kalender, und beginnen Sie die Zusammenarbeit anhand dieser schnellen Anleitungen. Darin erfahren Sie, wie Sie mit Outlook Ihren Kalender verwalten und Besprechungen planen können.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Hinweis : Die Features und Informationen in diesem Leitfaden gelten für den Outlook-Kalender, der über Office 365 zur Verfügung steht.

Unterschiede*

Features

Outlook

G Suite Kalender

Kalender anzeigen

  • Tag

  • Arbeitswoche

  • Woche

  • Monat

  • Ausgewählter Bereich (nur Desktop)

  • Planungsansicht (nur Desktop)

So geht's

  • Tag

  • Woche

  • Monat

  • 4 Tage

  • Ausgewählter Bereich

  • Tagesordnung

Besprechungen planen

  • Frei/Gebucht-Zeiten für Teilnehmer

  • Option "Onlinebesprechung"

  • Raumsuche

So geht's

  • Frei/Gebucht-Zeiten für Teilnehmer

  • Option "Onlinebesprechung"

Kalender freigeben

  • In der Organisation freigeben

  • Für externen Zugriff veröffentlichen

So geht's

  • Für Benutzer von G Suite Kalender freigeben

  • Für andere veröffentlichen

Freigabeberechtigungsstufen

  • 10 Stufen und vollständiger Zugriff auf alle Berechtigungen in Outlook auf dem Desktop

  • 5 Stufen in Outlook im Web

  • 2 Stufen (alle Ereignisdetails anzeigen, nur "frei/gebucht" anzeigen)

Stellvertretungszugriff

Outlook im Web:

  • Besprechungsanfragen und Antworten darauf anzeigen:

    • Nur Stellvertretung. Benachrichtigungen an mich senden.

    • Nur Stellvertretung

    • Meine Stellvertretung und mich

  • Stellvertretung das Anzeigen privater Ereignisse gestatten

Outlook auf dem Desktop:

  • Bearbeiter (kann Elemente lesen)

  • Autor (kann Elemente lesen und erstellen)

  • Bearbeiter (kann Elemente lesen, erstellen und ändern)

  • Stellvertretung das Anzeigen privater Ereignisse gestatten

So geht's

  • Änderungen vornehmen UND die Freigabe verwalten

  • Änderungen an Ereignissen vornehmen

  • Alle Ereignisdetails anzeigen

  • Nur "frei/gebucht" anzeigen

Integrationen

  • Add-Ins (Aufgaben automatisieren)

  • Verbinder (Inhalt und Updates aus anderen Diensten, z. B. Twitter, GitHub usw.) [nur Outlook im Web]

So geht's

Mobiler Zugriff

  • iOS

  • Android

  • Windows Phone

  • iOS

  • Android

  • Windows Phone (über mobilen Browser)

*Unterschiede basieren auf G-Suite Basic Edition und dem Microsoft Office 365 E3-Plan ab Mai 2017.

Informationen zu den Unterschieden zwischen der Desktop-, Online- und mobilen Version von Outlook finden Sie unter Vergleichen von Outlook 2016, Outlook im Web und Outlook für iOS und Android.

Informationen zu den Unterschieden zwischen der Windows- und Mac-Version von Outlook finden Sie unter Vergleich von Outlook 2016 für Mac mit Outlook 2016 für Windows.

Freigeben Ihres Kalenders

  1. Wählen Sie im Kalender Freigeben > Kalender aus.

  2. Geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse der Person ein, der Sie Zugriff gewähren möchten, und wählen Sie sie aus der Liste aus.

  3. Wählen Sie den Dropdownpfeil neben dem jeweiligen Namen und dann die gewünschte Zugriffsstufe aus.

    Stellvertretungszugriff: Stellvertretungen können Elemente anzeigen, erstellen, ändern und löschen. Darüber hinaus können sie Besprechungsanfragen erstellen und in Ihrem Auftrag auf Besprechungseinladungen antworten.

    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn Sie möchten, dass Ihre Stellvertretung die Inhalte von Elementen anzeigen kann, die Sie als privat gekennzeichnet haben.

  4. Wählen Sie Freigeben aus.

Screenshot des Bereichs "Kalender freigeben" mit Zugriffsoptionen

Freigeben von Dateien bei einer Besprechung

  1. Öffnen Sie eine neue oder vorhandene Besprechung.

  2. Wählen Sie Ein Bild oder eine Datei anfügen aus.

  3. Wählen Sie die freizugebende Datei und dann Weiter aus.

  4. Wenn die Datei auf Ihrem Laufwerk C: gespeichert ist, wählen Sie Hochladen und als OneDrive-Link freigeben aus, um sie auf Ihr OneDrive hochzuladen und einen Link zu senden.

    Wenn die Datei auf Ihrem OneDrive gespeichert ist, wählen Sie Als OneDrive-Link freigeben aus, um einen Link zu senden.

Screenshot des Bereichs für ein neues Kalenderereignis mit ausgewähltem "Anfügen"

Beginnen Sie mit Outlook Online im Browser. Wenn Sie weitere Outlook-Features benötigen, öffnen Sie die Outlook-Desktopversion, und lesen Sie den Outlook 2016-Schnellstart.

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, lesen Sie Outlook 2016 für Mac-Hilfe.

Planen eines Kalenderereignisses mit Outlook im Web

  1. Melden Sie sich bei "portal.office365.com" an.

  2. Wählen Sie im Office-App-Startfeld Startprogramm für Apps Kalender aus.

  3. Wählen Sie Neu > Kalenderereignis aus, und füllen Sie die Ereignisdetails aus.

  4. Wenn es sich um eine Besprechung handelt, fügen Sie die Namen oder E-Mail-Adressen der Personen hinzu, die Sie einladen möchten.

    Wählen Sie Wählen Sie dies aus, um den Bereich "Terminplanungs-Assistent" in Outlook im Web zu öffnen. Terminplanungs-Assistent aus, um die Frei/Gebucht-Zeiten von jedem Teilnehmer anzuzeigen (Sie sehen Frei/Gebucht nur für Teilnehmer, die auch Exchange verwenden).

  5. Wenn Sie dafür sorgen möchten, dass Teilnehmer anrufen können, wählen Sie Skype-Logo Skype-Besprechung hinzufügen aus.

  6. Wenn Sie aus der Besprechung eine Serie machen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Wiederholen, und wählen Sie aus, wie oft die Besprechung wiederholt werden soll.

  7. Wählen Sie Senden aus.

Screenshot des Bereichs für ein neues Kalenderereignis

Importieren Ihres Google-Kalenders

  1. Exportieren Sie Ihren Kalender aus Ihrem Google-Konto, und speichern Sie ihn (eine komprimierte Datei) auf Ihrer Festplatte.

  2. Extrahieren Sie den Kalender aus der komprimierten Datei auf die Festplatte.

  3. Wählen Sie in Outlook im Web Kalender aus.

  4. Wählen Sie Kalender hinzufügen > Aus Datei aus.

  5. Suchen Sie auf Ihrer Festplatte nach der gespeicherten Kalenderdatei.

  6. Wählen Sie Speichern aus.

Fügen Sie weitere Kalender hinzu, indem Sie Kalender hinzufügen und dann Geburtstagskalender oder Feiertagskalender auswählen.

Screenshot der Liste "Kalender hinzufügen", Feld "Aus Datei" ausgewählt

Hinzufügen eines Besprechungsraums zu einer vorhandenen Besprechung

  1. Wählen Sie im Kalender eine Besprechung aus.

  2. Wählen Sie Bearbeiten aus. Wenn die Besprechung eine Serie ist, wählen Sie Serie bearbeiten aus, um jedes Serienelement zu bearbeiten, oder wählen Sie Serienelement bearbeiten aus, um nur dieses Element zu bearbeiten.

  3. Wählen Sie Ort oder Raum hinzufügen aus, und wählen Sie den gewünschten Besprechungsraum aus.

  4. Wählen Sie Speichern aus.

Screenshot des Bereichs für ein neues Kalenderereignis mit dem Feld "Einen Ort oder einen Raum hinzufügen"

Eine vorhandene Besprechung zu einer Serie machen

  1. Wählen Sie die Besprechung im Kalender und dann Bearbeiten aus.

    Sie können nur Besprechungen bearbeiten, die Sie organisieren. Wenn Sie eine Änderung an der Uhrzeit für eine Besprechung, zu der Sie eingeladen wurden, anfordern möchten, wählen Sie die Besprechung und anschließend Andere Zeit vorschlagen aus.

  2. Wählen Sie Weitere Optionen aus, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Wiederholen, und wählen Sie aus, wie oft die Besprechung wiederholt werden soll.

  3. Wählen Sie Speichern aus.

Screenshot des Bereichs für ein neues Kalenderereignis mit dem Feld "Wiederholen"

Aufrufen von Hilfe zu "Sie wünschen"

  1. Wählen Sie ? aus.

  2. Geben Sie im Feld Was möchten Sie tun? Ihre gewünschte Aktion ein.

Screenshot des Hilfebereichs in Outlook im Web mit dem Feld "Sie wünschen"
Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×