Umstieg auf Excel von Sheets

Excel aus Sheets

Umstieg auf Excel von Sheets

Umsteigen von Google Sheets auf Excel Online ? Dieser Leitfaden enthält Antworten auf einige der häufigsten Fragen als Hilfe für einen reibungslosen Umstieg.

Hinweis: Die Features und Informationen in diesem Leitfaden gelten für Excel, das über Office 365 zur Verfügung steht.

Excel Online in einem Webbrowser und die Excel-Desktop-App

Mit Excel und Office 365 können Sie ein Arbeitsblatt auf zwei verschiedene Weisen erstellen und bearbeiten:

  1. Verwenden Sie Excel Online in einem Webbrowser, um die Zusammenarbeit zu vereinfachen.

  2. Nutzen Sie die Excel-Desktop-App, um mehr Funktionen zu erhalten.

Kann ich mit anderen Benutzern an demselben Arbeitsblatt arbeiten?

Nachdem Sie auf eine Datei geklickt haben, um sie zu öffnen, klicken Sie einfach oben rechts auf Freigeben. Sie können die Datei auch gleichzeitig in Excel Online zusammen bearbeiten. Dies wird als gemeinsame Dokumenterstellung bezeichnet und ist auch mit mobilen Geräten möglich.

Schaltfläche '"Freigeben"

Was ist der Hauptunterschied zwischen Excel Online und Google Sheets?

Der Hauptunterschied besteht darin, dass beim Öffnen einer Datei am oberen Fensterrand eine Reihe von Registerkarten statt einer Symbolleiste und Menüs angezeigt wird. Die Reihe von Registerkarten ist das so genannte Menüband, und alle Ihre Schaltflächen und Tools sind dort zu finden.

Registerkarten "Start", "Einfügen", "Daten" und "Ansicht" in Excel Online

Weitere Unterschiede*

Aufgabe

Excel

Google Sheets

Zusammenarbeiten

  • Dateien über Ihren Browser oder Desktop freigeben

  • Gemeinsame Dokumenterstellung über Ihren Browser oder Desktop

  • Während der Arbeit mit Ihren Teamkollegen chatten

  • Dateien mit Kennwörtern schützen

  • Dateien über Ihren Browser freigeben

  • Gemeinsame Dokumenterstellung über Ihren Browser

  • Während der Arbeit mit Ihren Teamkollegen chatten

Bearbeiten

  • Offline bearbeiten

  • Offline bearbeiten in Chrome

Formatieren

  • Formatieren mit bedingter Formatierung, Formatvorlagen, Designs und Farbschemas

  • Formatieren mit bedingter Formatierung, Schriftarten und Abständen

Erstellen

  • Hinzufügen von Formeln, PivotTables, Text, Bildern und empfohlenen Diagrammen

  • Zellen automatisch ausfüllen (Blitzvorschau)

  • Datenvisualisierungen erstellen (Diagramme, einschließlich PivotCharts, und SmartArt)

  • Makros schreiben

  • Schnellanalysetools verwenden, mit externen Datenquellen verbinden und Datenmodelle erstellen

  • In einer Datei direkt mit Freihand schreiben

  • Vorlagen

  • Hinzufügen von Formeln, Text, Bildern und Diagrammen

  • Makros schreiben

  • Vorlagen

*Unterschiede basieren auf G-Suite Basic Edition und dem Microsoft Office 365 E3-Plan ab Mai 2017.

Mit Office können Sie Excel Online in einem beliebigen Webbrowser verwenden, oder Sie können nahtlos zu Excel auf dem Desktop wechseln, um umfangreiche Bearbeitungsfeatures zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie unter Neuerungen in Office 365.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×