Umbrechen von Text um ein Objekt in PowerPoint 2010

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wichtig : Im Gegensatz zu ist in anderen Programmen wie Microsoft Word 2010, Umbrechen von Text (um Objekte wie Tabellen, Bilder, Formen, Diagramme und SmartArt-Grafiken) nicht verfügbar in PowerPoint 2010. Microsoft nimmt die Wünsche seiner Kunden sehr ernst, und Wir entschuldigen uns für die Unstimmigkeit unter unseren Produkten. Als Antwort auf Kunden bei Bedarf die folgenden Verfahren können Sie eine ähnliche WAHR Textumbruch aussehen zu erzielen helfen, sie sind aber lediglich problemumgehungen. Sie sind nicht als unveränderliche als WAHR Textumbruch und möglicherweise Abstand Probleme verursachen, wenn Sie später der Position eines Bilds ändern oder Text hinzufügen oder entfernen, beispielsweise,

Was möchten Sie tun?

Umbrechen von Text um ein rechteckiges Objekt

Umbrechen von Text um ein unregelmäßiges Objekt

Umbrechen von Text um ein rechteckiges Objekt

Sie können Text manuell um ein rechteckiges Objekt umbrechen, indem Sie um das Objekt herum mehrere Textfelder einfügen.

  1. Fügen Sie das Bild in der PowerPoint-Folie ein. Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie dies tun sind, finden Sie im Artikel Einfügen eines Bilds.

    Tipp : Sie können das Lineal und die Gitternetzlinien verwenden, um die Folie auszumessen und zu gestalten. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Einblenden/Ausblenden die Kontrollkästchen Lineal und Gitternetzlinien. Das Lineal wird oberhalb der Folie angezeigt, und auf der Folie werden Gitternetzlinien im 2-cm-Abstand angezeigt.

  2. Positionieren Sie das Objekt auf der Folie an der gewünschten Stelle. Überlegen Sie dabei, wie das Bild in Relation zu dem Text angeordnet sein soll.

    Soll das Bild vollständig von Text umgeben sein? Oder soll sich das Bild auf der rechten oder linken Seite befinden, ohne dass daneben Text erscheint?

    Im folgenden Beispiel ist das Bild von Text umgeben. Zu diesem Zweck wurden vier Textfelder um das Objekt angeordnet: eins oberhalb, eins links, ein weiteres rechts und ein letztes unterhalb vom Objekt.

    Folie mit Objekt, sichtbare und durchnummerierte Textfelder, kein Text

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text die Option Textfeld aus. Ändern Sie die Breite und die Position des ersten Textfelds, sodass der gewünschte Text hineinpasst, und geben Sie dann den Text ein.

  4. Fügen Sie zwei weitere Textfelder hinzu, wenn Sie den Text in das erste Textfeld eingegeben haben (eins rechts und eins links vom Bild). Auch dieses Mal müssen Sie die Breite und die Position der Textfelder anpassen, damit der Text hineinpasst.

    Folie mit eingefügtem Objekt, sichtbaren Textfeldern und etwas Text

    Tipp : Sie möchten die Objekte am Raster ausrichten-Funktion verwenden, Ihre ClipArt-Objekten und Textfelder in Position gehalten. Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie dies tun sind, finden Sie im Artikel am Raster aktivieren und Ausrichten Optionen aktivieren oder deaktivieren

  5. Fügen Sie weitere Textfelder hinzu, und geben Sie in diese Text ein, bis das Layout wie gewünscht aussieht.

    Folie mit eingefügtem Objekt, sichtbaren Textfeldern und vollständigem Text

Seitenanfang

Umbrechen von Text um ein unregelmäßiges Objekt

  1. Fügen Sie ein Bild auf der PowerPoint-Folie ein. Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie dies tun sind, finden Sie im Artikel Einfügen eines Bilds.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf dem Objekt, zeigen Sie auf In den Hintergrund, und klicken Sie dann auf In den Hintergrund.

    Folie mit unregelmäßigem Objekt und Kontextmenü

  3. Geben oder fügen Sie den Text auf dem Objekt ein.

  4. Zeigen Sie auf den Text links oben vom Objekt, und verwenden Sie dann TAB und/oder LEERTASTE, um den Text auf die rechte Seite des Objekts zu verschieben.

    Folie mit Bild und darüber liegendem Text

  5. Wiederholen Sie Schritt 3, bis alle das Bild bedeckenden Textzeilen rechts vom Objekt verschoben sind.

    Folie mit Bild und ohne darüber liegendem Text

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×