Umbrechen von Text in einer Tabellenzelle

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Microsoft Word bricht in der Regel Text in einer Tabellenzelle automatisch um. Wenn die Zeilen jedoch auf eine genaue Höhe eingestellt sind, werden die Zellen beim Hinzufügen von Inhalt nicht automatisch erweitert. Gehen Sie wie folgt vor, um eine automatische Änderung der Zellenhöhe in Abhängigkeit vom hinzugefügten Inhalt zuzulassen:

  1. Klicken Sie auf die Tabelle.

  2. Klicken Sie auf den Tabellenverschiebepunkt Tabellenziehpunkt , um die Tabelle zu markieren.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Tabelle, klicken Sie auf Tabelleneigenschaften, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Zeile.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Höhe angeben.

  5. Klicken Sie auf den Pfeil neben Zeilenhöhe und klicken Sie dann auf Mindestens.

  6. Klicken Sie auf OK.

  7. Klicken Sie zum Sichtbarmachen des Texts mit der rechten Maustaste in die ausgewählte Tabelle, und klicken Sie dann auf Zeilen gleichmäßig verteilen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×