Umbenennen von Seiten, Abschnitten oder Notizbüchern in OneNote für Mac

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn sich die Inhalte von Seiten und Abschnitten in Ihrem Notizbuch im Laufe der Zeit so stark geändert haben, dass ihre aussagekräftigen Titel und Beschriftungen die darin enthaltenen Notizen nicht mehr angemessen beschreiben, können Sie jede beliebige der Seiten, Abschnitte oder Abschnittsgruppen im Notizbuch – oder sogar das gesamte Notizbuch – umbenennen.

Umbenennen einer Seite

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf der Menüleiste auf Notizbücher, zeigen Sie auf Seiten, und klicken Sie auf Seite umbenennen.

    • Klicken Sie bei gedrückter CTRL-TASTE auf das Register der Seite, die Sie umbenennen möchten, und klicken Sie in dem dann angezeigten Menü auf Umbenennen.

  2. Wenn der Kopfzeilentext am oberen Rand der Seite markiert ist, geben Sie den neuen Namen für die Seite ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Umbenennen eines Abschnitts

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf der Menüleiste auf Notizbücher, zeigen Sie auf Abschnitte, und klicken Sie auf Abschnitt umbenennen.

    • Klicken Sie bei gedrückter CTRL-TASTE auf das Register des Abschnitts, den Sie umbenennen möchten, und klicken Sie in dem dann angezeigten Menü auf Umbenennen.

  2. Wenn der Abschnittsregistertext markiert ist, geben Sie den neuen Namen für den Abschnitt ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Umbenennen einer Abschnittsgruppe

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf der Menüleiste klicken Sie auf Notizbücher, zeigen Sie auf Abschnittsgruppen, und klicken Sie dann auf Umbenennen.

    • STRG + Klicken auf den Namen der Abschnittsgruppe, die Sie umbenennen möchten, und klicken Sie dann im angezeigten Menü auf Umbenennen.

  2. Wenn der Abschnittsgruppentext markiert ist, geben Sie den neuen Namen für die Abschnittsgruppe ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Umbenennen eines Notizbuchs

Wenn Sie fehlerhafte Verknüpfungen verhindern möchten, die dadurch entstehen, dass für andere Personen freigegebene Notizbücher versehentlich umbenannt werden, müssen Sie die Notizbuchdatei in der jeweiligen Quelle umbenennen.

Achtung :  Bevor Sie Notizbücher umbenennen, die Sie für andere Personen bereits freigegeben haben, sollten Sie die anderen Notizbuchautoren etwas im Voraus über Ihre Pläne zur Umbenennung des Notizbuchs, in dem sie gerade arbeiten, informieren. Auf diese Weise werden sie durch die Änderung nicht plötzlich und unerwartet daran gehindert, auf wichtige Informationen im freigegebenen Notizbuch zuzugreifen.

Wenn Sie mit dem Umbenennen eines Notizbuchs beginnen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf der Menüleiste von OneNote auf Notizbücher, zeigen Sie auf Notizbücher, und klicken Sie auf Dieses Notizbuch schließen.

  2. Wechseln Sie in Safari oder einem beliebigen anderen Webbrowser zu www.onedrive.com. Falls erforderlich, melden Sie sich mit dem gleichen Microsoft-Konto oder Organisationskonto an, unter dem das umzubenennende Notizbuch derzeit gespeichert ist.

  3. Nachdem Sie sich bei OneDrive erfolgreich angemeldet haben, navigieren Sie in Ihrem Konto zum Ordner Dokumente.

  4. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Notizbuch, das Sie umbenennen möchten, klicken Sie, um das kleine Kontrollkästchen zu aktivieren, das in der oberen rechten Ecke des Notizbuchsymbols angezeigt wird, und klicken Sie auf der OneDrive-Menüleiste auf Verwalten > Umbenennen.

  5. Wenn der Notizbuchname markiert ist, geben Sie den neuen Namen für das Notizbuch ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

  6. Klicken Sie auf derselben Seite auf das Notizbuchsymbol, um das umbenannte Notizbuch in OneNote Online zu öffnen.

  7. Klicken Sie in OneNote Online auf die Schaltfläche " in OneNote öffnen " am oberen Rand der Seite, um den umbenannten Notizbuch in OneNote für Mac zu öffnen.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×