Umbenennen der Adresse Ihrer öffentlichen SharePoint Online-Website, sodass Ihre benutzerdefinierte Domäne verwendet wird

Hinweis   Die Informationen zur öffentlichen Website von SharePoint Online in diesem Artikel gelten nur für Organisationen, die Office 365 vor dem 9. März 2015 erworben haben. Wenn Sie Office 365 nach dem 9. März 2015 erworben haben, verwenden Sie einen Office 365-Website-Hostinganbieter.

Wenn Sie über eine öffentliche Office 365-Website verfügen, weist diese eine Start-URL wie www.contoso-public.sharepoint.com auf, wobei contoso der Name ist, den Sie bei der Anmeldung angegeben haben. Um die Website umzubenennen, müssen Sie zu Office 365 zuerst eine Domäne hinzufügen. Anschließend können Sie die Adresse Ihrer Office 365-Website in einen aussagekräftigeren Namen ändern.

Warum sollten Sie Ihre Office 365-Website umbenennen? Damit Kunden auf Ihre Website mit einer vertrauten Domäne zugreifen können, die Sie entweder bereits besitzen oder ausgewählt und für Ihr Unternehmen erworben haben. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre öffentliche Website entwerfen und einrichten, bevor Sie die URL ändern und Ihren Domänennamen verwenden – z. B. indem Sie den Firmennamen, das Logo und Unternehmensinformationen hinzufügen.

Die Schritte, die Sie zum Umbenennen Ihrer öffentlichen Website unternehmen müssen, sind von zwei Faktoren abhängig:

  1. Dem verwendeten Office 365-Plan.    Wenn Sie Ihr Office 365 Small Business-Plan nicht mehr zum Kauf erhältlich ist, müssen Sie andere Schritte ausführen. Wenn Sie über einen anderen Office 365-Plan verfügen, befolgen Sie die Anweisungen in diesem Thema.

  2. Möchten Sie oder soll Office 365 die DNS-Einträge Ihrer Domäne verwalten?    Wenn Sie im Setup-Assistenten Ihre Domäne hinzufügen, geben Sie an, ob Office 365 die DNS-Einträge Ihrer Domäne verwalten soll oder ob Sie die DNS-Einträge weiterhin selbst bei Ihrem aktuellen DNS-Host verwalten möchten. Abhängig von der von Ihnen ausgewählten Option finden Sie in diesem Artikel unterschiedliche Schritte, denen Sie folgen müssen. (Hier erfahren Sie mehr zum Verwalten der Office 365-Einträge Ihrer Domäne.)

Mit diesen Schritten wird der Name Ihrer Teamwebsite nicht geändert, da Sie eine Teamwebsite in Office 365 nicht umbenennen können. Der Name Ihrer Teamwebsite lautet weiterhin IhreFirma.sharepoint.com.

Wählen Sie eine der folgenden Optionen aus:

Schritte zum Umbenennen Ihrer Website: Wenn Ihre DNS-Einträge von Office 365 verwaltet werden

Schritte zum Umbenennen Ihrer Website: Wenn Sie die DNS-Einträge Ihrer Domäne außerhalb von Office 365 verwalten

Einige bedenkenswerte Punkte

Schritte zum Umbenennen Ihrer Website: Wenn Ihre DNS-Einträge von Office 365 verwaltet werden

  1. Richten Sie Ihre Domäne für Office 365 ein, sofern dies noch nicht erfolgt ist. Fangen Sie an, indem Sie auf der Admin-Seite in Office 365 auf Domänen und dann auf Domäne hinzufügen klicken. Folgen Sie dann den Schritten im Setup-Assistenten.

    Auf der Office 365-Seite "Domänen" auf "Domäne hinzufügen" klicken
  2. Zurück auf der Admin-Seite klicken Sie nun auf Öffentliche Website und dann unter Verwalten Ihrer vorhandenen öffentlichen SharePoint-Website auf Erste Schritte.

    Wählen Sie "Öffentliche Website" auf der Office 365-Partnerseite aus
  3. Wählen Sie Jetzt starten aus.

    Wählen Sie auf der Seite "Neue öffentliche Website entwerfen" den Befehl "Jetzt starten" aus
  4. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie eine öffentliche Website verwenden, wählen Sie Ja oder Nein aus (es spielt keine Rolle welche Option Sie hier auswählen), und klicken Sie dann auf Weiter.

    Ihr Unternehmen hat bereits eine Website, daher wählen Sie "Weiter" aus
  5. Wählen Sie Schritt 4, Ändern Ihrer Websiteadresse in www.IhreFirma.com.

    Wählen Sie auf der Seite "Neue öffentliche Website entwerfen" Schritt 4 aus
  6. Beantworten Sie die Frage Möchten Sie die Adresse der in Office 365 erstellten Website jetzt ändern? mit Ja, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Wählen Sie auf der Seite "Ändern Ihrer Websiteadresse" den Befehl "Weiter" aus
  7. Wählen Sie aus der Dropdownliste Domäne auswählen die Domäne aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Wählen Sie zuerst die Adresse der Website und dann "Weiter" aus
  8. Wechseln Sie zum SharePoint Admin Center.

    Dies geschieht auf einer neuen Registerkarte in Ihrem Browser, und dort erfolgt auch das Umbenennen Ihrer öffentlichen Website.

    • Wählen Sie Ihre öffentliche Website aus, z. B. "contoso-public.sharepoint.com".

    • Klicken Sie im Menüband auf Website umbenennen.

      Klicken Sie im SharePoint Admin Center auf "Website umbenennen".
    • Wählen Sie im Dialogfeld Website umbenennen im Dropdownfeld Neue Domäne Ihre Domäne aus, z. B. "http://www.contoso.com".

      Klicken Sie auf OK.

      Wählen Sie Ihre Domäne und dann "OK" aus
  9. Kehren Sie zur Registerkarte mit dem Assistenten zurück, und klicken Sie auf Weiter.

    Wählen Sie in Office 365 "Weiter" aus

Sie können jetzt mit Ihrer benutzerdefinierten Domäne, beispielsweise http://www.contoso.com/, anstelle der temporären Office 365-Domäne, beispielsweise http://www.contoso-public.sharepoint.com/, zu Ihrer Website wechseln.

Schritte zum Umbenennen Ihrer Website: Wenn Sie die DNS-Einträge Ihrer Domäne außerhalb von Office 365 verwalten

  1. Richten Sie Ihre Domäne mit Office 365 ein, sofern dies noch nicht erfolgt ist. Fangen Sie an, indem Sie auf der Admin-Seite in Office 365 auf Domänen und dann auf Domäne hinzufügen klicken. Folgen Sie den Schritten im Setup-Assistenten, um Ihre Domäne einzurichten.

    Auf der Office 365-Seite "Domänen" auf "Domäne hinzufügen" klicken
  2. Auf der Admin-Seite klicken Sie nun auf Öffentliche Website und dann unter Verwalten Ihrer vorhandenen öffentlichen SharePoint-Website auf Erste Schritte.

    Wählen Sie "Öffentliche Website" auf der Office 365-Partnerseite aus
  3. Wählen Sie Jetzt starten aus.

    Wählen Sie auf der Seite "Neue öffentliche Website entwerfen" den Befehl "Jetzt starten" aus
  4. Wenn Sie gefragt werden, ob Sie eine öffentliche Website verwenden, wählen Sie Ja oder Nein aus (es spielt keine Rolle welche Option Sie hier auswählen), und klicken Sie dann auf Weiter.

    Ihr Unternehmen hat bereits eine Website, daher wählen Sie "Weiter" aus
  5. Wählen Sie Schritt 4, Ändern Ihrer Websiteadresse in www.IhreFirma.com.

    Wählen Sie auf der Seite "Neue öffentliche Website entwerfen" Schritt 4 aus
  6. Beantworten Sie die Frage Möchten Sie die Adresse der in Office 365 erstellten Website jetzt ändern? mit Ja, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Wählen Sie auf der Seite "Ändern Ihrer Websiteadresse" den Befehl "Weiter" aus
  7. Wählen Sie aus der Dropdownliste Domäne auswählen die Domäne aus, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Wählen Sie zuerst die Adresse der Website und dann "Weiter" aus
  8. Wechseln Sie zum SharePoint Admin Center.

    Dies geschieht auf einer neuen Registerkarte in Ihrem Browser, und dort erfolgt auch das Umbenennen Ihrer öffentlichen Website.

    • Wählen Sie Ihre öffentliche Website aus, z. B. "contoso-public.sharepoint.com".

    • Klicken Sie im Menüband auf Website umbenennen.

      Klicken Sie im SharePoint Admin Center auf "Website umbenennen".
    • Wählen Sie im Dialogfeld Website umbenennen im Dropdownfeld Neue Domäne Ihre Domäne aus, z. B. "http://www.contoso.com".

      Klicken Sie auf OK.

      Wählen Sie Ihre Domäne und dann "OK" aus
  9. Kehren Sie zur Registerkarte mit dem Assistenten zurück, und klicken Sie auf Weiter.

    Wählen Sie in Office 365 "Weiter" aus
  10. Auf der Seite Diese DNS-Einträge hinzufügen wird ein CNAME-Eintrag angezeigt, der Ihrer Domäne bei Ihrem DNS-Host hinzugefügt wird. Verwenden Sie die folgenden Werte für den CNAME-Eintrag (diese stimmen möglicherweise nicht mit der Anzeige auf der Seite des Assistenten überein):

    Fügen Sie diese DNS-Einträge hinzu, um Ihre Websiteadresse zu ändern
    • Hostname: Verwenden Sie www.

    • Verweist auf die Adresse: Verwenden Sie name.sharepoint.com, wobei name für Ihren benutzerdefinierten Domänennamen steht. Beispiel: contoso.sharepoint.com.

    • TTL: Verwenden Sie "1 Stunde".

    Wenn Sie Hilfe beim Hinzufügen des Eintrags benötigen, klicken Sie auf den Link Schrittweise Anleitungen, und wählen Sie Ihren DNS-Host aus der Liste aus.

    Wählen Sie unter "Websiteadresse ändern" den Link "Schritt-für-Schritt" für die schrittweise Anleitung aus
  11. Warten Sie etwa 15 Minuten, und klicken Sie dann auf Fertig, Überprüfung starten.

    Fügen Sie diese DNS-Einträge hinzu, und wählen Sie dann "Fertig, Überprüfung starten" aus

Sie können jetzt mit Ihrer benutzerdefinierten Domäne, beispielsweise http://www.contoso.com/, anstelle der temporären Office 365-Domäne, beispielsweise http://www.contoso-public.sharepoint.com/, zu Ihrer Website wechseln.

Einige bedenkenswerte Punkte

Wenn Sie Ihre Website so ändern, dass Ihre benutzerdefinierte Domäne verwendet wird, denken Sie an Folgendes:

  • Wenn Sie Ihre außerhalb von Office 365 gehostete aktuelle öffentliche Website beibehalten möchten, statt eine öffentliche Website zu verwenden, die Ihre Domäne auf Office 365 verwendet, ist dies problemlos möglich. Entsprechende Informationen finden Sie unter Aktualisieren von DNS-Einträgen, um die Website beim aktuellen Hostinganbieter zu belassen.

  • Wenn Sie Ihre Office 365-Website umbenennen, können Sie den Websitenamen später so ändern, dass eine andere benutzerdefinierte Domäne verwendet wird, oder Sie können zur ursprünglichen URL zurückkehren, z. B. contoso-public.sharepoint.com. Dazu ändern Sie (wie in den vorherigen Schritten beschrieben) den CNAME-Eintrag so, dass er auf einen anderen Domänennamen verweist. Sie können beispielsweise zur ursprünglichen Domäne wie contoso-public.sharepoint.com zurückkehren.

  • Mit den vorstehend aufgeführten Schritten sorgen Sie dafür, dass Benutzer Ihre Website aufrufen können, wenn sie beispielsweise www.contoso.com eingeben. Sollen die Benutzer Ihre Website auch aufrufen können, wenn sie nur die Stammdomäne, contoso.com, eingeben, fragen Sie Ihren DNS-Hostinganbieter, ob er über einen URL-Umleitungsdienst verfügt, um den Datenverkehr von contoso.com an www.contoso.com zu leiten. Die meisten Anbieter bieten URL-Umleitung. Lesen Sie in deren Dokumentation nach, wie die Umleitung eingerichtet wird.

Seitenanfang

Gilt für: Office 365 Admin, SharePoint admin center, SharePoint Online



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Supportressourcen

Sprache ändern