UML-Optionen (Dialogfeld), Zusatzprogramm (Registerkarte)

Klicken Sie im Menü UML auf Optionen und dann auf die Registerkarte UML-Zusatzprogramm, um Optionen für die Vorlage für das UML-Modelldiagramm einzustellen, die das Standardverhalten für Shapes, Pakete, Objektnamen usw. festlegen.

Shape-Verhalten beim Ziehen mit STRG

Wählen Sie das Ergebnis aus, das Sie erhalten, wenn Sie die STRG-TASTE gedrückt halten und ein UML-Shape ziehen. Die Standardeinstellung ist Objekt kopieren, was bedeutet, dass Sie das UML-Element duplizieren, welches das Shape darstellt, einschließlich aller Eigenschaftswerte des Elements. Dem Duplikat wird automatisch ein neuer Name zugewiesen.

Objektansicht kopieren erstellt eine Ansicht der Elemente, die das Shape darstellt (falls dies gemäß der UML-Spezifikation zulässig ist). Sie können das die Ansicht darstellende Shape in ein anderes Paket oder Diagramm im Modell ziehen.

Diagrammseite erstellen, wenn ein Paket- oder Teilsystem-Shape einem Dokument hinzugefügt wird

Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie bei jedem Hinzufügen eines neuen Paket oder PaketTeilsystem zu Ihrem Modell automatisch ein Diagrammzeichenblatt des Typs Statische Strukturerstellen möchten. Wenn Sie diese Option nicht auswählen, müssen Sie selbst ein neues Diagrammzeichenblatt erstellen.

Wasserzeichen auf Zeichenblatt erstellen

Wählen Sie diese Option aus, damit im Arbeitsbereich direkt über jedem Zeichenblatt ein Wasserzeichen des Diagrammtypnamens angezeigt wird.

Beim Löschen von Shapes nach Modellelementen fragen

Wählen Sie das beim Löschen eines UML-Shapes erhaltene Ergebnis aus. Wenn diese Option ausgewählt wird, werden Sie beim Löschen eines Shapes aus einem Diagramm immer gefragt, ob nur das Shape (die Elementansicht) oder das Shape und das Modellelement gelöscht werden sollen. Wird diese Option nicht ausgewählt, wird das Shape (die Elementansicht) nur aus dem Diagramm gelöscht.

Verbinder beim Löschen von Shapes löschen

Wählen Sie diese Option aus, um die an ein Shape angefügten Verbinder beim Löschen dieses Shapes aus dem Zeichenblatt ebenfalls zu löschen.

Eine Lollipop-Shape-Instanz erzeugen

Wählen Sie aus, dass Schnittstellen als Lollipop-Schnittstellen-Shapes dargestellt werden, wenn sie aus der Strukturansicht im Modell-Explorer auf dem Zeichenblatt ablegt werden.

Realisieren Sie ein klassenähnliches Schnittstellen-Shape

Wählen Sie aus, dass Schnittstellen als klassenähnliche Schnittstellen-Shapes dargestellt werden, wenn sie aus der Strukturansicht im Modell-Explorer auf dem Zeichenblatt ablegt werden.

Neu erstellten UML-Modellelementen Namen autom. zuweisen

Wählen Sie diese Option aus, um neu erstellten UML-Objekten automatisch Namen zuzuweisen. Wenn Sie diese Option nicht auswählen, werden Namen erst zugewiesen, wenn Sie einen Namen in das Dialogfeld UML-Eigenschaften eingeben.

Standardeinstellungen

Klicken Sie hier, um die auf der Registerkarte UML-Zusatzprogramm ausgewählten Optionen als Standardeinstellungen für jede neu geöffnete UML-Modelldiagrammdatei festzulegen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×