Transponieren (Vertauschen) von Daten aus Spalten in Zeilen oder umgekehrt

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie über ein Arbeitsblatt mit Daten in Spalten verfügen, die Sie vertauschen möchten, damit sie in Zeilen neu angeordnet werden, können Sie das Feature Transponieren verwenden. Damit können Sie Zeilendaten schnell in Spaltendaten und umgekehrt konvertieren.

Wenn beispielsweise Ihre Daten wie folgt aussehen, mit oben quer aufgelisteten Vertriebsregionen und Quartalen vertikal auf der linken Seite:

Regionsdaten in Spalten

Sie können die Spalten und Zeilen vertauschen, um die Quartale entlang der Oberkante und die Regionen vertikal an der Seite anzuzeigen, wie hier:

Regionsdaten in Zeilen

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Markieren Sie den Datenbereich, den Sie umordnen möchten, einschließlich aller Zeilen- oder Spaltenbeschriftungen, und drücken Sie STRG+C.

    Hinweis : Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie die Daten zu diesem Zweck kopieren. Der Befehl Ausschneiden bzw. STRG+X funktioniert nicht.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die erste Zelle des Bereichs, in dem Sie die Daten einfügen möchten, und wählen Sie Transponieren Schaltflächensymbol 'Transponieren' aus.

    Suchen Sie eine Stelle auf dem Arbeitsblatt, an der genügend Platz zum Einfügen der Daten zur Verfügung steht. Die kopierten Daten überschreiben alle dort eventuell vorhandenen Daten.

    Menü "Einfügeoptionen"

  3. Nach dem erfolgreichen "Drehen" der Daten, können Sie die Originaldaten löschen.

Tipps zum Transponieren von Daten

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×