TimeSerial-Funktion

Gibt einen Wert vom Typ Variant (Date) zurück, der die Uhrzeit für eine bestimmte Stunde, Minute und Sekunde enthält.

Syntax

TimeSerial(hour, minute, second)

Die Syntax der TimeSerial-Funktion verfügt über diese Argument:

Argument

Beschreibung

hour

Erforderlich. Wert vom Typ Variant (Integer). Eine Zahl zwischen 0 (12:00 Uhr) und 23 (23:00) einschließlich oder ein Numerischer Ausdruck.

minute

Erforderlich. Wert vom Typ Variant (Integer). Ein beliebiger numerischer Ausdruck.

second

Erforderlich. Wert vom Typ Variant (Integer). Ein beliebiger numerischer Ausdruck.


Hinweise

Für die Angabe einer Uhrzeit, wie z. B. 11:59:59, sollte sich der Zahlenbereich für jedes Argument vom Typ TimeSerial im normalen Bereich der Einheit befinden, also zwischen 0 und 23 bei Stunden und zwischen 0 und 59 bei Minuten und Sekunden. Sie können jedoch auch relative Zeiten für jedes Argument unter Verwendung eines beliebigen numerischen Ausdrucks angeben, der eine bestimmte Anzahl von Stunden, Minuten oder Sekunden vor oder nach einer bestimmten Uhrzeit darstellt. Im folgenden Beispiel werden Ausdruck anstelle absoluter Uhrzeiten verwendet. Die TimeSerial-Funktion gibt eine Uhrzeit zurück, die 15 Minuten vor (-15) sechs Stunden vor 12:00 Uhr mittags liegt (12 - 6), also 05:45:00.

TimeSerial(12 - 6, -15, 0)

Wenn ein Argument den normalen Bereich für dieses Argument überschreitet, wird es zur nächst höheren, geeigneten Einheit inkrementiert. Wenn Sie z. B. 75 Minuten angeben, wird dies als eine Stunde und 15 Minuten ausgewertet. Wenn sich ein einzelnes Argument außerhalb des Bereichs -32.768 bis 32.767 befindet, tritt ein Fehler auf. Ein Fehler tritt auch auf, wenn die von den drei Argumenten angegebene Zeit dazu führt, dass das Datum außerhalb des gültigen Datenbereichs liegt.

Beispiel

Hinweis : Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic für Applikationen). Wenn Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit VBA wünschen, wählen Sie Entwicklerhilfe in der Dropdownliste neben Suchen, und geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein.

In diesem Beispiel wird die TimeSerial-Funktion verwendet, um eine Uhrzeit für die angegebene Stunde, Minute und Sekunde zurückzugeben.

Dim MyTime
MyTime = TimeSerial(16, 35, 17)
' MyTime contains serial representation of 4:35:17 PM.
Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×