TimeSerial-Funktion

Gibt einen Wert des Typs Variant (Date) zurück, der die Uhrzeit für eine bestimmte Stunde, Minute und Sekunde enthält.

Syntax

TimeSerial ( Stunde, Minute, Sekunde) )

Die Syntax der Funktion TimeSerial weist die folgenden Argumente auf:

Argument

Beschreibung

Stunde

Erforderlich. Ein Wert des Typs Variant (Integer). Eine Zahl zwischen 0 (00:00) und 23 (23:00, einschließlich) oder ein Numerischer Ausdruck.

Minute

Erforderlich. Ein Wert des Typs Variant (Integer). Ein beliebiger numerischer Ausdruck.

Sekunde

Erforderlich. Ein Wert des Typs Variant (Integer). Ein beliebiger numerischer Ausdruck.


Hinweise

Um eine Uhrzeit, z. B. 11:59:59, anzugeben, muss die jeweilige Zahl für jedes TimeSerial-Argument im normalen Bereich für die Einheit liegen: 0 bis 23 für Stunden und 0 bis 59 für Minuten und Sekunden. Sie können jedoch auch relative Zeitwerte für jedes Argument angeben, indem Sie einen beliebigen numerischen Ausdruck verwenden, der eine Anzahl von Stunden, Minuten oder Sekunden vor oder nach einer bestimmten Uhrzeit darstellt. Im folgenden Beispiel werden Ausdrücke anstelle von absoluten Zeitwerten verwendet. Die TimeSerial-Funktion gibt eine Uhrzeit zurück, die 15 Minuten (-15) und sechs Stunden vor Mittag (12 - 6) liegt, also 5:45:00 Uhr

TimeSerial(12 - 6, -15, 0)

Wenn ein Argument den für es normalen Bereich überschreitet, wird es auf die entsprechende nächstgrößere Einheit erhöht. Wenn Sie beispielsweise 75 Minuten angeben, wird dieser Wert zu einer Stunde und 15 Minuten ausgewertet. Liegt irgendein Argument außerhalb des Bereichs von -32.768 bis 32.767 ist, tritt ein Fehler auf. Wenn die Uhrzeit, die durch drei Argumente angegeben ist, dazu führt, dass ein Datum außerhalb des zulässigen Datumsbereichs liegt, tritt ein Fehler auf.

Beispiel

Hinweis : Die folgenden Beispiele zeigen die Verwendung dieser Funktion in einem VBA-Modul (Visual Basic for Applications). Wenn Sie weitere Informationen zum Arbeiten mit VBA wünschen, wählen Sie Entwicklerreferenz in der Dropdownliste neben Suchen aus, und geben Sie einen oder mehrere Begriffe in das Suchfeld ein.

In diesem Beispiel wird die TimeSerial-Funktion verwendet, um die Uhrzeit für die angegebene Stunde, Minute und Sekunde zurückzugeben.

Dim MyTime
MyTime = TimeSerial(16, 35, 17)
' MyTime contains serial representation of 4:35:17 PM.
Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×