Text markieren

In Microsoft Office Word 2007 können Sie Text oder Elemente in einer Tabelle mithilfe der Maus oder der Tastatur markieren. Sie können auch Textteile oder Elemente markieren, die sich an unterschiedlichen Stellen befinden. Sie können beispielsweise einen Absatz auf einer Seite und einen Satz auf einer anderen Seite markieren.

Was möchten Sie tun?

Markieren von Text mithilfe der Maus

Markieren von Text mithilfe der Tastatur

Beenden des Markierens des gesamten Worts

Weitere Informationen

Markieren von Text mithilfe der Maus

Markieren von Text im Dokument

Hinweis : Führen Sie zum Markieren des gesamten Dokuments eine der folgenden Aktionen aus:

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Bearbeiten auf Markieren, und klicken Sie dann auf Alles markieren.

    Abbildung der Word-Multifunktionsleiste

  • Verschieben Sie den Mauszeiger auf die linke Seite des Texts, bis der Mauszeiger als nach rechts zeigender Pfeil dargestellt wird, und klicken Sie dann dreifach.

Zu markierendes Element

Aktion

Ein Textbereich

Klicken Sie auf die Stelle, an der die Markierung beginnen soll, halten Sie die linke Maustaste gedrückt, und ziehen Sie dann den Mauszeiger über den Text, den Sie markieren möchten.

Ein Wort

Doppelklicken Sie auf eine beliebige Stelle im Wort.

Eine Textzeile

Verschieben Sie den Mauszeiger auf die linke Seite der Zeile, bis der Mauszeiger die Form eines nach rechts zeigenden Pfeils annimmt, und klicken Sie dann mit der Maustaste.

Ein Satz

Halten Sie die STRG-TASTE gedrückt, und klicken Sie dann auf eine beliebige Stelle im Satz.

Ein Absatz

Klicken Sie dreifach auf eine beliebige Stelle im Absatz.

Mehrere Absätze

Verschieben Sie den Mauszeiger auf die linke Seite des ersten Absatzes, bis der Mauszeiger die Form eines nach rechts zeigenden Pfeils annimmt, und halten Sie dann die linke Maustaste gedrückt, während Sie den Mauszeiger nach oben oder nach unten ziehen.

Ein großer Textblock

Klicken Sie auf den Anfang der Markierung, und führen Sie einen Bildlauf bis zum Ende der Markierung durch. Halten Sie dann die UMSCHALTTASTE gedrückt, während Sie auf die Stelle klicken, an der die Markierung enden soll.

Das gesamte Dokument

Verschieben Sie den Mauszeiger auf die linke Seite des Texts, bis der Mauszeiger die Form eines nach rechts zeigenden Pfeils annimmt, und klicken Sie dann dreifach.

Kopf- und Fußzeilen

Doppelklicken Sie in der Seitenlayoutansicht auf den abgeblendeten Kopf- oder Fußzeilentext. Verschieben Sie den Mauszeiger auf die linke Seite der Kopf- oder Fußzeile, bis der Mauszeiger die Form eines nach rechts zeigenden Pfeils annimmt, und klicken Sie dann mit der Maustaste.

Fuß- und Endnoten

Klicken Sie auf den Fuß- oder Endnotentext, verschieben Sie den Mauszeiger auf die linke Seite des Texts, bis der Mauszeiger die Form eines nach rechts zeigenden Pfeils annimmt, und klicken Sie dann mit der Maustaste.

Ein vertikaler Textblock

Halten Sie die ALT-TASTE gedrückt, während Sie den Mauszeiger über den Text ziehen.

Ein Textfeld oder ein Rahmen

Verschieben Sie den Mauszeiger über den Rand des Rahmens oder des Textfelds, bis der Mauszeiger die Form eines Pfeils mit vier Spitzen annimmt, und klicken Sie dann mit der Maustaste.

Markieren von Elementen in einer Tabelle

Markierung

Aktion

Inhalt einer Zelle

Klicken Sie in die Zelle. Klicken Sie unter Tabellentools auf die Registerkarte Layout. Klicken Sie in der Gruppe Tabelle auf Auswählen, und klicken Sie dann auf Zelle auswählen.

Inhalt einer Zeile

Klicken Sie auf die Zeile. Klicken Sie unter Tabellentools auf die Registerkarte Layout. Klicken Sie in der Gruppe Tabelle auf Auswählen, und klicken Sie dann auf Zeile auswählen.

Inhalt einer Spalte

Klicken Sie auf die Spalte. Klicken Sie unter Tabellentools auf die Registerkarte Layout. Klicken Sie in der Gruppe Tabelle auf Auswählen, und klicken Sie dann auf Spalte auswählen.

Inhalt mehrerer Zellen, Zeilen oder Spalten

Klicken Sie auf eine Zelle, Zeile oder Spalte, und halten Sie dann die linke Maustaste gedrückt, während Sie über alle Zellen, Zeilen oder Spalten ziehen, die den Inhalt aufweisen, den Sie auswählen möchten. Um den Inhalt von Zellen, Zeilen oder Spalten auszuwählen, die nicht aneinander grenzen, klicken Sie in die erste Zelle, Zeile oder Spalte, drücken Sie STRG, und klicken Sie dann auf die weiteren Zellen, Zeilen oder Spalten, die den Inhalt aufweisen, den Sie auswählen möchten.

Inhalt einer gesamten Tabelle

Klicken Sie in die Tabelle. Klicken Sie unter Tabellentools auf die Registerkarte Layout. Klicken Sie in der Gruppe Tabelle auf Auswählen, und klicken Sie dann auf Tabelle auswählen.

Markieren von Text an unterschiedlichen Stellen

Sie können Textstellen oder Elemente in einer Tabelle markieren, die nicht aneinander grenzen. Sie können beispielsweise einen Absatz auf einer Seite und einen Satz auf einer anderen Seite markieren.

  1. Markieren Sie Text oder ein Element in einer Tabelle.

  2. Halten Sie die STRG-TASTE gedrückt, während Sie die weiteren gewünschten Textstellen oder Elemente in der Tabelle markieren.

Markieren von Text in der Gliederungsansicht

Um Ihr Dokument in der Gliederungsansicht anzuzeigen, klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht, und klicken Sie dann in der Gruppe Dokumentansichten auf Gliederung.

Zu markierendes Element

Bewegen des Mauszeigers

Eine Überschrift

Setzen Sie den Mauszeiger links neben die Überschrift, bis der Mauszeiger die Form eines nach rechts zeigenden Pfeils annimmt, und klicken Sie dann mit der Maustaste.

Eine Überschrift mit Unterüberschrift und Textkörper

Setzen Sie den Mauszeiger links neben die Überschrift, bis der Mauszeiger die Form eines nach rechts zeigenden Pfeils annimmt, und doppelklicken Sie dann.

Ein Absatz im Textkörper

Setzen Sie den Mauszeiger links neben den Absatz, bis der Mauszeiger die Form eines nach rechts zeigenden Pfeils annimmt, und klicken Sie dann mit der Maustaste.

Mehrere Überschriften oder Absätze im Textkörper

Setzen Sie den Mauszeiger links neben den Text, bis der Mauszeiger die Form eines nach rechts zeigenden Pfeils annimmt, und ziehen Sie dann nach oben oder nach unten.

Hinweis : 

  • Wenn Sie in der Gliederungsansicht einmal links neben einen Absatz klicken, wird anstelle einer einzelnen Zeile der gesamte Absatz markiert.

  • Wenn Sie eine Überschrift markieren, die reduzierten untergeordneten Text enthält, wird der reduzierte Text ebenfalls markiert (auch wenn er nicht sichtbar ist). Alle Änderungen, die Sie an der Überschrift vornehmen, wie z. B. das Verschieben, Kopieren oder Löschen der Überschrift, wirken sich auch auf den reduzierten Text aus.

Seitenanfang

Markieren von Text mithilfe der Tastatur

Markieren von Text im Dokument

Hinweis : Wenn Sie das gesamte Dokument markieren möchten, drücken Sie STRG+A.

Markierung

Aktion

Ein Zeichen nach rechts

Drücken Sie UMSCHALT+NACH-RECHTS.

Ein Zeichen nach links

Drücken Sie UMSCHALT+NACH-LINKS.

Ein Wort von Anfang bis Ende

Setzen Sie die Einfügemarke an den Anfang des Worts, und drücken Sie dann STRG+UMSCHALT+NACH-RECHTS.

Ein Wort vom Ende bis zum Anfang

Verschieben Sie den Mauszeiger an das Ende des Worts, und drücken Sie dann STRG+UMSCHALT+NACH-LINKS.

Eine Zeile von Anfang bis Ende

Drücken Sie POS1, und drücken Sie dann UMSCHALT+ENDE.

Eine Zeile vom Ende bis zum Anfang

Drücken Sie ENDE, und drücken Sie dann UMSCHALT+POS1.

Um eine Zeile nach unten

Drücken Sie ENDE, und drücken Sie dann UMSCHALT+NACH-UNTEN.

Um eine Zeile nach oben

Drücken Sie POS1, und drücken Sie dann UMSCHALT+NACH-OBEN.

Ein Absatz von Anfang bis Ende

Verschieben Sie den Mauszeiger an den Anfang des Absatzes, und drücken Sie dann STRG+UMSCHALT+NACH-UNTEN.

Ein Absatz vom Ende bis zum Anfang

Verschieben Sie den Mauszeiger an das Ende des Absatzes, und drücken Sie dann STRG+UMSCHALT+NACH-OBEN.

Ein Dokument vom Ende bis zum Anfang

Verschieben Sie den Mauszeiger an das Ende des Dokuments, und drücken Sie dann STRG+UMSCHALT+POS1.

Ein Dokument von Anfang bis Ende

Verschieben Sie den Mauszeiger an den Anfang des Dokuments, und drücken Sie dann STRG+UMSCHALT+ENDE.

Vom Anfang eines Fensters bis zum Ende

Verschieben Sie den Mauszeiger an den Anfang des Fensters, und drücken Sie dann ALT+STRG+UMSCHALT+BILD-AB.

Das gesamte Dokument

Drücken Sie STRG+A.

Ein vertikaler Textblock

Drücken Sie STRG+UMSCHALT+F8, und verwenden Sie dann die Pfeiltasten. Drücken Sie ESC, um den Markierungsmodus zu deaktivieren.

Das nächste Zeichen

Drücken Sie F8, um den Markierungsmodus zu aktivieren, und drücken Sie dann NACH-LINKS oder NACH-RECHTS. Drücken Sie ESC, um den Markierungsmodus zu deaktivieren.

Ein Wort, ein Satz, ein Absatz oder ein Dokument

Drücken Sie F8, um den Markierungsmodus zu aktivieren. Drücken Sie dann F8 einmal, um ein Wort zu markieren, zweimal, um einen Satz zu markieren, dreimal, um einen Absatz zu markieren, oder viermal, um das Dokument zu markieren. Drücken Sie ESC, um den Markierungsmodus zu deaktivieren.

Markieren von Elementen in einer Tabelle

Markierung

Aktion

Inhalt der nächsten Zelle rechts

Drücken Sie die TAB-TASTE.

Inhalt der nächsten Zelle links

Drücken Sie UMSCHALT+TAB.

Inhalt angrenzender Zellen

Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und drücken Sie wiederholt die entsprechende Pfeiltaste, bis Sie den Inhalt aller gewünschten Zellen markiert haben.

Inhalt einer Spalte

Klicken Sie in die oberste oder unterste Zelle der Spalte. Halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, und drücken Sie wiederholt die NACH-OBEN- oder NACH-UNTEN-TASTE, bis Sie den Inhalt der Spalte markiert haben.

Inhalt einer gesamten Tabelle

Klicken Sie in die Tabelle, und drücken Sie dann ALT+5 auf der Zehnertastatur (bei deaktivierter NUM-TASTE).

Seitenanfang

Beenden des Markierens des gesamten Worts

  1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche  Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Word-Optionen.

  2. Klicken Sie auf Erweitert.

  3. Deaktivieren Sie unter Bearbeitungsoptionen das Kontrollkästchen neben Automatisch ganze Wörter markieren.

Seitenanfang

Weitere Informationen

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×