Telefonnummern für Einwahlkonferenzen

Wenn Sie Einwahlkonferenzen in Skype for Business Online einrichten, werden Ihrer Organisation automatisch Einwahlnummern zugewiesen. Mit den folgenden Optionen können Sie die Telefonnummern anzeigen, die Ihrer Einwahlkonferenzbrücke zugewiesen sind: Skype for Business Admin Center > Einwahlkonferenzen > Microsoft Bridge. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen einer Liste mit Einwahlnummern für Einwahlkonferenzen.

Geografische Übersicht über verfügbare Einwahlnummern für PSTN-Konferenzen

Eine vollständige Liste aller Länder/Regionen und Städte, in denen PSTN-Konferenzen verfügbar sind, finden Sie unter Wo erhalte ich PSTN-Konferenzen.

Einwahltelefonnummern in einer Besprechungseinladung

Wenn ein Skype for Business Online-Benutzer eine Besprechung in Outlook oder in Outlook Web App plant, ist die für den Benutzer festgelegte Standardnummer für Einwahlkonferenzen in der Besprechungseinladung enthalten. Wenn Sie für einen oder mehrere Benutzer eine andere Standardnummer auswählen möchten, können Sie dies ändern, indem Sie Skype for Business Admin Center > Einwahlkonferenzen > Benutzer mit eingehenden Verbindungen auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen der Telefonnummer zur Einwahl der Benutzer zu einer Besprechung.

Sie können weitere Einwahlnummern anzeigen, indem Sie in der Besprechungseinladung auf Lokale Rufnummer suchen klicken.

In einer Einwahlkonferenzbrücke eingerichtete Einwahltelefonnummern

Es gibt zwei Arten von Einwahlkonferenz-Telefonnummern, die Ihrer Konferenzbrücke zugewiesen sind: Freigegeben und Dediziert. Beide Arten von Nummern können von jedem Anrufer verwendet werden, um an den Einwahlkonferenzen in Ihrer Organisation teilzunehmen.

Dedizierte Telefonnummern sind Telefonnummern, die nur den Benutzern in Ihrer Organisation zur Verfügung stehen. Sie können die Sprachen ändern, die verwendet werden, wenn jemand unter diesen Nummern anruft.

Freigegebene Telefonnummern sind Telefonnummern, die an andere Office 365-Organisationen freigegeben werden können. Sie können die Sprachen, die verwendet werden, wenn jemand unter diesen Nummern anruft, nicht ändern.

Nur die Standardtelefonnummer für Einwahlkonferenzen, die einem Organisator zugewiesen ist, ist in der Besprechungseinladung vorhanden. Ein Anrufer kann aber jede der Telefonnummern, die Ihrer Konferenzbrücke zugewiesen sind, für die Teilnahme an einer Besprechung verwenden. Die Liste der Telefonnummern, die für die Teilnahme an einer Besprechung verwendet werden können, findet sich unter dem Link Lokale Rufnummer suchen, der in jeder Besprechungseinladung enthalten ist.

Automatische Zuweisung von Einwahlkonferenz-Telefonnummern

Freigegebene Einwahlkonferenz-Telefonnummern werden Organisationen automatisch zugewiesen, wenn sie für Einwahlkonferenz aktiviert sind. Bei der Zuweisung der Telefonnummern wird eine Telefonnummer als Standardtelefonnummer zur Konferenzbrücke zugewiesen. Die auf der Brücke als Standardtelefonnummer zugewiesene Telefonnummer stammt aus dem Land/der Region der Organisation.

Hinweis : Das Land bzw. die Region, in dem/der sich Ihre Organisation befindet, können Sie einsehen, indem Sie sich beim Office 365 Admin Center anmelden und unter Unternehmensprofil nachsehen.

Warnung : Aufgrund der eingeschränkten Verfügbarkeit von gebührenpflichtigen Telefonnummern in Venezuela, Indonesien und den Vereinigten Arabischen Emiraten wird den Organisationen aus diesen Ländern/Regionen nicht automatisch eine gebührenpflichtige Einwahlkonferenz-Telefonnummer zugewiesen. Gebührenfreie Telefonnummern für diese Standorte stehen je nach verfügbarer Bestandsliste zur Verfügung.

Dedizierte Einwahlkonferenz-Telefonnummern sind Servicenummern, die Sie erhalten und dann Ihrer Organisation zuweisen können. Diese Servicenummern finden Sie im Skype for Business Admin Center. Einzelheiten hierzu finden Sie unter Erhalten von Skype for Business-Servicenummern.

Eine Liste der unterstützten Länder/Regionen mit Telefonnummern, die den Organisationen automatisch zugewiesen sind, finden Sie unter Länder und Regionen, in denen Skype for Business Online PSTN-Dienste unterstützt werden.

Was sollten Sie noch wissen?

Siehe auch

Einwahlkonferenzen in Office 365

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×