Teilnahme an Besprechungen oder Telefonkonferenzen per Telefon

Sie können eine Verbindung mit einer Microsoft Lync 2010- Telefonkonferenz oder der Audioübertragung einer Onlinebesprechung herstellen, indem Sie sich einwählen. Dabei können Sie sich entweder als Teilnehmer oder als Konferenzleiter einwählen. Sowohl Leiter als auch Teilnehmer haben die Möglichkeit, das Mehrfrequenzverfahren (DTMF) zum Verwalten der Konferenzmöglichkeiten einzusetzen.

Hinweis :  In Lync 2010 und dem Onlinebesprechungs-Add-In für Microsoft Lync 2010 werden Konferenzleiter als Referenten bezeichnet. Der Besprechungsorganisator ist automatisch ein Besprechungsleiter.

Wenn Sie Konferenzleiter sind und sich einwählen, ohne Zugriff auf einen Computer zu haben, müssen Sie vor dem Anruf Ihre Einwahlkonferenz-PIN festlegen.

Verfügbare Aktionen

Festlegen meiner Einwahlkonferenz-PIN

Teilnehmen als Teilnehmer

Telefonkonferenzteilnahme als Teilnehmer

Stummschalten der Leitung oder Hören von Teilnehmern

Teilnehmen als Konferenzleiter

Teilnehmen an der Telefonkonferenz als Leiter

Verwalten der Besprechung mithilfe von DTMF-Befehlen

Festlegen meiner Einwahlkonferenz-PIN

Sie müssen Ihre Einwahlkonferenz-PIN verwenden, wenn Sie als Konferenzleiter teilnehmen möchten. Als Teilnehmer einer Telefonkonferenz können Sie ebenfalls Ihre Einwahlkonferenz-PIN und geschäftliche Rufnummer verwenden, um zu sicheren Besprechungen (d. h. Besprechungen, die auf identifizierte Teilnehmer beschränkt sind) zugelassen zu werden, ohne im Wartebereich zu warten. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihre Einwahlkonferenz-PIN festzulegen oder zu ändern:

  1. Klicken Sie im Lync-Hauptfenster auf den Pfeil für Menü anzeigen  Optionssymbol , zeigen Sie auf Extras, und klicken Sie dann auf Einstellungen für die Einwahlkonferenz.

  2. Klicken Sie auf der Seite Einstellungen für die Einwahlkonferenz und PIN-Verwaltung unter Persönliche Identifikationsnummer (PIN-Nummer) auf Anmelden.

  3. Wählen Sie die gewünschte Sprache, geben Sie ggf. Ihre Netzwerkanmeldeinformationen an, und klicken Sie auf Anmelden.

  4. Klicken Sie unter Persönliche Identifikationsnummer (PIN-Nummer) auf PIN zurücksetzen.

  5. Lesen Sie die Anforderungen an eine PIN durch, geben Sie Ihre neue PIN ein, bestätigen Sie diese, und notieren Sie sich die PIN an einem sicheren Ort.

  6. Klicken Sie auf OK.

Teilnehmen als Teilnehmer

Bei den meisten Lync-Telefonkonferenzen müssen Sie für die Teilnahme lediglich die entsprechende Rufnummer wählen und Ihren Namen zur Aufzeichnung angegeben. Wenn Sie die Verbindung zur Telefonkonferenz hergestellt haben, können Sie mithilfe von DTMF-Befehlen Ihre Leitung stumm schalten oder Konferenzteilnehmer hören. DTMF-Befehle sind Tonwahlcodes, die Sie über die Telefontastatur eingeben.

Telefonkonferenzteilnahme als Teilnehmer

  1. Öffnen Sie die Besprechungsanfrage, und notieren Sie sich die unter Per Telefon teilnehmen angegebenen Einwahlnummern und die Konferenzkennung. Wenn Sie unterwegs sind, können Sie auch in der Einladung auf den Link Lokale Rufnummer suchen klicken, um zu prüfen, ob Einwahlnummern für Ihren derzeitigen Standort verfügbar sind.

  2. Wählen Sie eine der aufgeführten Nummern, geben Sie nach der entsprechenden Aufforderung die Konferenzkennung ein, und drücken Sie anschließend die Rautetaste (#).

  3. Warten Sie nach Beginn der Aufforderung "Wenn Sie der Leiter.." mehrere Sekunden.

  4. (Optional) Ist die Besprechung sicher, also auf identifizierte Teilnehmer beschränkt, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Geben Sie nach der entsprechenden Aufforderung Ihre geschäftliche Ruf- oder Durchwahlnummer und anschließend Ihre Einwahl-PIN ein.

    • Warten Sie in der Warteschleife, bis der Leiter Sie zur Besprechung zulässt.

  5. Geben Sie nach der entsprechenden Aufforderung Ihren Namen zur Aufzeichnung an, und drücken Sie anschließend die Rautetaste (#).

In folgenden Fällen müssen Sie in der Warteschleife warten, bevor die Verbindung zur Telefonkonferenz hergestellt wird:

  • Der Leiter nimmt noch nicht an der Telefonkonferenz teil.

  • Es handelt sich um eine sichere Konferenz, und Sie haben sich oben in Schritt 4 entschieden, im Wartebereich zu warten, anstatt Ihre Durchwahlnummer und PIN einzugeben.

Stummschalten der Leitung oder Hören von Teilnehmern

In der folgenden Tabelle sind die DTMF-Befehle oder Tonwahlcodes aufgeführt, die Teilnehmern während einer Telefonkonferenz für die Eingabe über die Telefontastatur zur Verfügung stehen.

Tastenkombination

Gewünschte Aktion

*1

Private Wiedergabe einer Beschreibung der verfügbaren DTMF-Befehle

*3

Private Wiedergabe der Namen der einzelnen Konferenzteilnehmer

*6

Stummschalten bzw. Aufheben der Stummschaltung des Mikrofons

Seitenanfang

Teilnehmen als Konferenzleiter

Zusätzlich zu Einwahlnummer und Konferenzkennung müssen Sie Ihre Einwahl-PIN festlegen und notieren, um als Leiter an einer Telefonkonferenz teilzunehmen. Wenn Sie die Verbindung zur Telefonkonferenz hergestellt haben, können Sie mithilfe von DTMF-Befehlen Audio- und andere Besprechungsoptionen verwalten.

Teilnehmen an der Telefonkonferenz als Leiter

  1. Öffnen Sie die Besprechungsanfrage, und notieren Sie sich die unter Per Telefon teilnehmen angegebenen Einwahlnummern und die Konferenzkennung. Sie können auch in der Einladung auf den Link Lokale Rufnummer suchen klicken, um zu prüfen, ob weitere Einwahlnummern verfügbar sind.

  2. Wählen Sie eine der aufgeführten Nummern, geben Sie nach der entsprechenden Aufforderung die Konferenzkennung ein, und drücken Sie anschließend die Rautetaste (#).

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wenn Sie die Besprechung geplant haben, drücken Sie bei der entsprechenden Aufforderung die Sterntaste (*) und geben Ihre PIN ein.

    • Wenn Sie nicht der Besprechungsorganisator sind, warten Sie, bis Sie die Aufforderung "Wenn Sie zum Konferenzleiter bestimmt wurden, drücken Sie bitte erneut die Sterntaste" hören. Drücken Sie in diesem Fall erneut die Sterntaste (*), und geben Sie bei der entsprechenden Aufforderung Ihre Telefonnummer und PIN ein.

Sie hören dann die Ansage "Sie nehmen jetzt als Konferenzleiter an der Besprechung teil." und werden mit der Telefonkonferenz verbunden.

Hinweis : Wenn Sie in die Warteschleife gestellt oder zum Aufzeichnen Ihres Namens aufgefordert werden, wurden Sie nicht als Leiter der Telefonkonferenz authentifiziert. Legen Sie auf, und versuchen Sie dann erneut, der Telefonkonferenz beizutreten.

Verwalten der Besprechung mithilfe von DTMF-Befehlen

Während der Besprechung können Sie Teilnehmer, die Audioübertragung und den Wartebereich mithilfe der in der folgenden Tabelle aufgeführten DTMF-Befehle verwalten.

Tastenkombination

Gewünschte Aktion

Verfügbarkeit

*1

Private Wiedergabe einer Beschreibung der verfügbaren DTMF-Befehle

Jeder

*3

Private Wiedergabe der Namen der einzelnen Konferenzteilnehmer

Jeder

*4

Stummschalten aller zuhörenden Personen oder Rückgabe der Stummschaltungssteuerung an Teilnehmer

Wichtig : Wenn Sie die Stummschaltung aller zuhörenden Personen aufheben, bleibt die Stummschaltung einzelner Teilnehmer bestehen. Beim Aufheben der Stummschaltung aller zuhörenden Personen hören die Teilnehmer eine Ansage, in der erläutert wird, wie sie ihre Stummschaltung aufheben können.

Nur Leiter

*6

Stummschalten bzw. Aufheben der Stummschaltung des Mikrofons

Jeder

*7

Sperren der Konferenz bzw. Aufheben der Sperrung

Nur Leiter

*8

Zulassen aller derzeit im Wartebereich befindlichen Teilnehmer. Nach der Ausführung dieses Befehls umgehen alle Personen, die der Besprechung beitreten, den Wartebereich.

Nur Leiter

*9

Aktivieren oder Deaktivieren von Benachrichtigungen bei Zu- und Abgängen für die Telefonkonferenz. Benachrichtigungen werden von allen Besprechungsteilnehmern gehört.

Nur Leiter

Hinweis : Abhängig von Netzwerkkonfiguration und Standort können diese Befehle variieren. Wenn Sie sich an einem fremden Standort einwählen, prüfen Sie die verfügbaren Befehle, indem Sie in der Besprechungseinladung auf den Link Lokale Rufnummer suchen klicken.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×