Teilergebnis- und Ergebnisfelder in einem PivotTable-Bericht

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Bei der Arbeit mit einem PivotTable-Bericht können Sie die Teilergebnisse für einzelne Spalten- und Zeilenfelder ein- oder ausblenden, die Spalten- und Zeilengesamtsummen für den gesamten Bericht ein- oder ausblenden sowie die Teilergebnisse und Gesamtsummen mit oder ohne gefilterte Elemente berechnen.

Was möchten Sie tun?

Berechnen der Teilergebnisse für Zeilen- und Spaltenfelder

Ein- oder Ausblenden der Gesamtsummen für den gesamten Bericht

Berechnen der Teilergebnisse und Gesamtsummen mit oder ohne gefilterte Elemente

Berechnen der Teilergebnisse für Zeilen- und Spaltenfelder

  1. Wählen Sie in einem PivotTable-Bericht ein Element eines Zeilen- oder Spaltenfelds aus.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Optionen in der Gruppe Aktives Feld auf Feldeinstellungen.

    Das Dialogfeld Feldeinstellungen wird angezeigt.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Berechnen des Teilergebnisses einer äußeren Zeilen- oder Spaltenbeschriftung   

    1. Zur Berechnung des Teilergebnisses mithilfe der Standardzusammenfassungsfunktion klicken Sie unter Teilergebnisse auf Automatisch.

    2. Wenn Sie eine andere Funktion verwenden oder mehrere Arten von Teilergebnissen anzeigen möchten, können Sie auch auf Benutzerdefiniert klicken und dann eine Funktion auswählen.

      Funktionen, die Sie als Teilergebnis verwenden können

      Funktion

      Beschreibung

      Summe

      Die Summe der Werte. Standardfunktion für numerische Daten.

      Anzahl

      Die Anzahl von Datenwerten. Die Zusammenfassungsfunktion "Anzahl" weist dieselbe Funktionsweise wie die Tabellenfunktion ANZAHL2 auf. "Anzahl" ist die Standardfunktion für nicht numerische Daten.

      Durchschnitt

      Der Mittelwert der Werte.

      Maximum

      Der höchste Wert.

      Minimum

      Der niedrigste Wert.

      Produkt

      Das Produkt der Werte.

      Anzahl

      Die Anzahl von Datenwerten, die Zahlen sind. Die Zusammenfassungsfunktion "Anzahl Zahlen" weist dieselbe Funktionsweise wie die Tabellenfunktion ANZAHL auf.

      StAbw

      Eine Schätzung der Standardabweichung einer Population, wobei die Stichprobe eine Untermenge der gesamten Population darstellt.

      STABWN

      Die Standardabweichung einer Population, wobei alle zusammenzufassenden Daten (Grundgesamtheit) die Population darstellen.

      Varianz (Stichprobe)

      Eine Schätzung der Varianz einer Population, wobei die Stichprobe eine Untermenge der gesamten Population darstellt.

      Varianzen

      Die Varianz einer Population, wobei alle zusammenzufassenden Daten (Grundgesamtheit) die Population darstellen.

      Hinweis : Mit einer OLAP-Datenquelle können keine benutzerdefinierten Funktionen verwendet werden.

    3. Sie können Teilergebnisse für äußere Zeilenbeschriftungen im Kurz- oder Gliederungsformat oberhalb oder unterhalb ihrer Elemente anzeigen oder die Teilergebnisse ausblenden, indem Sie folgendermaßen vorgehen:

      1. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Layout auf Teilergebnisse.

      2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

        • Wählen Sie Teilergebnisse nicht anzeigen aus.

        • Wählen Sie Alle Teilergebnisse unten in der Gruppe anzeigen aus.

        • Wählen Sie Alle Teilergebnisse oben in der Gruppe anzeigen aus.

          Berechnen des Teilergebnisses einer inneren Zeilen- oder Spaltenbeschriftung   

    4. Klicken Sie zum Auswählen einer Funktion unter Teilergebnisse auf Benutzerdefiniert, falls diese Option verfügbar ist, und wählen Sie dann eine Funktion aus.

      Funktionen, die Sie als Teilergebnis verwenden können

      Funktion

      Beschreibung

      Summe

      Die Summe der Werte. Standardfunktion für numerische Daten.

      Anzahl

      Die Anzahl von Datenwerten. Die Zusammenfassungsfunktion "Anzahl" weist dieselbe Funktionsweise wie die Tabellenfunktion ANZAHL2 auf. "Anzahl" ist die Standardfunktion für nicht numerische Daten.

      Durchschnitt

      Der Mittelwert der Werte.

      Maximum

      Der höchste Wert.

      Minimum

      Der niedrigste Wert.

      Produkt

      Das Produkt der Werte.

      Anzahl Zahlen

      Die Anzahl von Datenwerten, die Zahlen sind. Die Zusammenfassungsfunktion "Anzahl Zahlen" weist dieselbe Funktionsweise wie die Tabellenfunktion ANZAHL auf.

      StAbw

      Eine Schätzung der Standardabweichung einer Population, wobei die Stichprobe eine Untermenge der gesamten Population darstellt.

      STABWN

      Die Standardabweichung einer Population, wobei alle zusammenzufassenden Daten (Grundgesamtheit) die Population darstellen.

      Varianz (Stichprobe)

      Eine Schätzung der Varianz einer Population, wobei die Stichprobe eine Untermenge der gesamten Population darstellt.

      Varianzen

      Die Varianz einer Population, wobei alle zusammenzufassenden Daten (Grundgesamtheit) die Population darstellen.

      Hinweis : Mit einer OLAP-Datenquelle können keine benutzerdefinierten Funktionen verwendet werden.

      Entfernen von Zwischensummen   

    5. Klicken Sie unter Teilergebnisse auf Keine.

      Hinweis : Wenn ein Feld ein Berechnetes Element enthält, können Sie die Zusammenfassungsfunktion für Teilergebnisse nicht wechseln.

  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Neue Elemente in manuellen Filter einschließen, um bei Anwendung eines Filters, für den Sie im Menü Filter bestimmte Elemente ausgewählt haben, neue Elemente ein- bzw. auszuschließen.

Tipp : Sie können das aktuelle Teilergebnis schnell ein- oder ausblenden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Feldelement klicken und dann Teilergebnis "<Beschriftungsname>" auswählen.

Seitenanfang

Ein- oder Ausblenden der Gesamtsummen für den gesamten Bericht

Sie können die Gesamtsummen für den aktuellen PivotTable-Bericht ein- oder ausblenden.

Ein- oder Ausblenden der Gesamtsummen   

  1. Klicken Sie auf den PivotTable-Bericht.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Layout auf Gesamtsummen, und wählen Sie dann eine der folgenden Optionen aus:

    • Für Zeilen und Spalten deaktiviert

    • Für Zeilen und Spalten aktiviert

    • Nur für Zeilen deaktiviert

    • Nur für Spalten aktiviert

Festlegen des Standardverhaltens für das Ein- oder Ausblenden der Gesamtsummen   

  1. Klicken Sie auf den PivotTable-Bericht.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Optionen in der Gruppe PivotTable auf Optionen.

    Das Dialogfeld PivotTable-Optionen wird angezeigt.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Summen & Filter.

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Einblenden der Gesamtsummen   

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Gesamtsummen für Spalten anzeigen, das Kontrollkästchen Gesamtsummen für Zeilen anzeigen oder beide gleichzeitig.

      Ausblenden der Gesamtsummen   

    • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Gesamtsummen für Spalten anzeigen, das Kontrollkästchen Gesamtsummen für Zeilen anzeigen oder beide gleichzeitig.

Seitenanfang

Berechnen der Teilergebnisse und Gesamtsummen mit oder ohne gefilterte Elemente

  1. Klicken Sie auf den PivotTable-Bericht.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Optionen in der Gruppe PivotTable auf Optionen.

    Das Dialogfeld PivotTable-Optionen wird angezeigt.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Summen & Filter, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    OLAP-Quelldaten     Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Nach Teilergebnissen gefilterte Seitenelemente, um Berichtsfilterelemente ein- bzw. auszuschließen.

      Hinweis : Die OLAP-Datenquelle muss die untergeordnete SELECT-Syntax des MDX-Ausdrucks unterstützen.

    • Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Gesamtsummen mit * markieren, um neben den Summen ein Sternchen ein- oder auszublenden. Das Sternchen zeigt an, dass die angezeigten sichtbaren Werte nicht die einzigen Werte sind, die bei der Berechnung der Summen durch Excel verwendet werden.

      Hinweis : Diese Option ist nur dann verfügbar, wenn die OLAP-Datenquelle die untergeordnete SELECT-Syntax des MDX-Ausdrucks nicht unterstützt.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×