Teilen und Synchronisieren von Notizbüchern in OneNote für Windows 8

OneNote für Windows 8 verwendet cloudbasierten Speicher wie OneDrive und SharePoint, damit Sie von praktisch überall aus auf Ihre Notizbücher zugreifen können.

Hinweis : Dieser Artikel befasst sich mit der OneNote-App, die Sie aus dem Windows 8 Store abrufen können. Wenn Sie OneNote für Windows 10 oder OneNote 2016 verwenden, können Sie hier die Anwendungen vergleichen und die Unterschiede nachlesen.

Sobald Sie eine Verbindung mit diesen Diensten hergestellt haben, synchronisiert OneNote automatisch Ihre Notizen. Je nachdem, wo Sie Ihre Notizen speichern, können die Schritte zum Freigeben und Synchronisieren variieren. 

Freigeben Ihrer Notizen für andere

Sie können eine einzelne Seite oder ein gesamtes Notizbuch für andere Personen schnell freigeben.

Freigeben einer einzelnen Seite eines Notizbuchs
  1. Navigieren Sie zu der Seite, die Sie freigeben möchten, und tippen Sie dann links auf das Seitenregister, um die Seite auszuwählen.

    Nach dem Auswählen wird ein dicker Rahmen um das Seitenregister angezeigt.

  2. Wischen Sie auf dem Bildschirm von rechts nach links, und tippen Sie dann auf den Charm Freigeben.

  3. Wählen Sie das Freigabeziel, beispielsweise E-Mail, aus.

  4. Führen Sie in der Zielanwendung die erforderlichen Schritte aus (geben Sie beispielsweise die E-Mail-Adresse des Empfängers und einen Titel für Ihre Nachricht ein), und tippen Sie auf Freigeben/Senden

    Hinweis :  Der Seiteninhalt wird im Nachrichtentext freigegeben. Die Empfänger erhalten keinen Link zu der Seite in Ihrem Notizbuch. Die Empfänger können die Seite in Ihrem Notizbuch auch nicht bearbeiten, es sei denn, sie verfügen bereits über die entsprechenden Berechtigungen.

Freigeben eines gesamten Notizbuchs auf OneDrive
  1. Wechseln Sie zur Homepage von OneDrive, und melden Sie sich auf Aufforderung an.

  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Ordner mit dem Notizbuch, das Sie freigeben möchten.

  3. Klicken Sie im rechten Bereich des Bildschirms auf Freigeben. (Vergewissern Sie sich, dass Sie nicht versehentlich den gesamten Ordner Dokumente auf OneDrive freigeben.)

  4. Tippen Sie auf dem eingeblendeten Formular auf Link abrufen.

  5. Wenn Sie möchten, dass die Empfänger nur Ihre Notizen anzeigen können, tippen Sie unter Nur anzeigen auf Erstellen. Wenn die Empfänger Ihre Notizen anzeigen und ändern können sollten, tippen Sie unter der Überschrift Anzeigen und ändern auf Erstellen.

  6. Wenn der Link hervorgehoben angezeigt wird, kopieren Sie ihn, und fügen Sie ihn in eine E-Mail-Nachricht ein, um andere Benutzer darüber zu informieren, wo sie auf Ihre Notizen zugreifen können. 

Hinweis : Die folgenden Schritte funktionieren nicht bei Notizen, die auf OneDrive gespeichert sind.

Freigeben eines gesamten Notizbuchs in SharePoint
  1. Wischen Sie auf dem Bildschirm von unten nach oben, und tippen Sie auf Notizbücher.

  2. Wählen Sie das Notizbuch aus, das Sie freigeben möchten, wischen Sie dann auf dem Bildschirm erneut von unten nach oben, und tippen Sie dann auf Link in Notizbuch kopieren.

  3. Wechseln Sie zu Ihrer bevorzugten E-Mail-Anwendung, und fügen Sie den kopierten Link und eine kurze Beschreibung als Nachrichtentext ein.

  4. Fügen Sie einen Betreff und Empfänger hinzu, und senden Sie dann die Nachricht. Die Empfänger Ihrer Nachricht können auf Ihr Notizbuch zugreifen, wenn sie über Berechtigungen für Ihre SharePoint-Website verfügen. 

Seitenanfang

Automatisches oder manuelles Synchronisieren von Notizbüchern

OneNote hält Ihre in der Cloud gespeicherten Notizen jederzeit synchron, doch nach einer Dienstunterbrechung (beispielsweise nach einem langen Flug) können Sie nach Wunsch Ihre Notizen auch manuell synchronisieren.

  1. Öffnen Sie die gewünschte Seite im Notizbuch, die Sie synchronisieren möchten, und wischen Sie anschließend von unten nach oben über den Bildschirm.

  2. Tippen Sie auf Notizbücher, und wählen Sie dann das Notizbuch aus, das Sie synchronisieren möchten.

  3. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf der Anwendungsleiste auf Synchronisieren.

In der Liste der Notizbücher zeigt ein kleines Symbol links neben dem Namen eines Notizbuchs seinen Synchronisierungsstatus an. Die Symbole haben folgende Bedeutung:

  • Grüne kreisförmige Pfeile: Die Synchronisierung des Notizbuchs erfolgt gerade. Sie können Ihre Notizen während dieses Vorgangs bearbeiten.

  • Roter Kreis mit einem X: Im Notizbuch sind ein oder mehrere Synchronisierungsfehler aufgetreten. Tippen Sie auf das rote Synchronisierungssymbol, um Einzelheiten anzuzeigen und das Problem zu beheben. Weitere Informationen finden Sie unter Problembehandlung bei OneNote-Fehlern.

  • Gelbes Dreieck mit einem Ausrufezeichen: Ihre Verbindung mit dem Server wurde unterbrochen, sodass Sie derzeit offline arbeiten. Sobald die Verbindung wiederhergestellt wurde, synchronisiert OneNote Ihre Änderungen wieder automatisch.

Seitenanfang

Verwalten von Synchronisierungseinstellungen

Auf dem Bildschirm "Einstellungen" können Sie Ihre OneNote-Konten anzeigen und verwalten.

  1. Wischen Sie auf einer beliebigen Seite auf dem Bildschirm von rechts nach links.

  2. Tippen Sie auf Einstellungen > Optionen.

  3. Wählen Sie unter Ihre Notizbücher synchronisieren aus, ob OneNote Ihre Notizen automatisch synchronisieren soll. Wenn Sie diese Option auf Nein festlegen, sollten Sie nach wichtigen Änderungen an Ihren Notizen möglichst immer eine manuelle Synchronisierung ausführen. 

Seitenanfang

Arbeiten mit falsch eingefügten Abschnitten

In einem Notizbuch können Abschnitte falsch eingefügt werden, wenn OneNote versucht, an einem Notizbuchabschnitt vorgenommene Änderungen zu synchronisieren, aber die Abschnittsdatei nicht finden kann. In diesem Fall wird ein Symbol für "Falsch eingefügte Abschnitte" in Ihrer Notizbuchliste angezeigt. Falsch eingefügte Abschnitte verbleiben in einem Notizbuch, bis OneNote den neuen Speicherort des Abschnitts erkennt oder der falsch eingefügte Abschnitt verschoben oder gelöscht wird.

Wenn ein Abschnitt in einem freigegebenen Notizbuch nicht synchronisiert werden kann, Sie die enthaltenen Informationen jedoch erhalten möchten, können Sie den nicht synchronisierten Abschnitt in ein anderes Notizbuch verschieben.

Verschieben eines falsch eingefügten Abschnitts in ein anderes Notizbuch
  1. Tippen Sie zum Auswählen auf das Register des falsch eingefügten Abschnitts, den Sie verschieben möchten.

  2. Ziehen Sie den Abschnitt in das gewünschte Notizbuch.

Wenn Sie einen Abschnitt absichtlich löschen und Sie Ihre Änderungen nicht mehr synchronisieren oder speichern müssen, können Sie den falsch eingefügten Abschnitt löschen.

Löschen eines falsch eingefügten Abschnitts aus dem Notizbuch
  1. Tippen Sie auf das Register des Abschnitts, und tippen Sie anschließend auf der Anwendungsleiste auf Abschnitt löschen.

  2. Bestätigen Sie die Warnmeldung, und tippen Sie dann auf Abschnitt löschen.

Hinweis : Das Löschen eines Abschnitt kann nicht rückgängig gemacht werden. Wenn Sie nicht sicher sind, verschieben Sie den Abschnitt stattdessen in einen anderen Teil Ihres Notizbuchs.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×