Teilen Ihrer Kurznotizen

Sie können Ihre Haftnotizen für andere Personen freigeben, auch wenn Sie nicht über ein Microsoft-Konto verfügen.

Sie können Ihre Haftnotizen auf Ihrem iPhone für andere Personen freigeben, auch für Personen, die kein Microsoft-Konto besitzen. Haftnotizen können mithilfe der beliebtesten Apps oder Dienste, die auf Ihrem iPhone verfügbar sind, wie Textnachrichten, e-Mail oder soziale Netzwerke, freigegeben werden.

Sie können eine Notiz auf zwei Arten freigeben:

  • Tippen Sie in einer geöffneten Notiz auf das Auslassungszeichen ( .. .), das sich in der oberen rechten Ecke befindet. Tippen Sie auf Notiz freigeben, und wählen Sie dann aus, wie Sie die Notiz freigeben möchten.

  • Schieben Sie in der Liste der Notizen eine Notiz von rechts, um die Optionen für Notizen anzuzeigen, und tippen Sie dann auf das Symbol freigeben.

Sie können Ihre Haftnotizen auf Ihrem Android-Smartphone mit anderen Teilen, auch mit Personen, die nicht über ein Microsoft-Konto verfügen. Sie können Haftnotizen mithilfe der beliebtesten Apps oder Dienste, die auf Ihrem Android-Smartphone verfügbar sind, wie Textnachrichten, e-Mail oder soziale Netzwerke, freigeben.

  1. Tippen Sie in einer geöffneten Notiz auf das Auslassungszeichen ( .. .), das sich in der oberen rechten Ecke befindet.

  2. Tippen Sie auf Teilen.

  3. Wählen Sie aus, wie Sie die Notiz freigeben möchten.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Siehe auch

Erste Schritte mit Haftnotizen

Erstellen einer

Überall Ihre Haftnotizen anzeigen

Löschen einer

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×