Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Formen, Textfeldern und WordArt

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Die in diesem Artikel beschriebenen Tastenkombinationen beziehen sich auf das Layout einer US-Tastatur. Andere Tastaturlayouts stimmen möglicherweise nicht mit der US-Tastatur überein.

Bei Tastenkombinationen, bei denen Sie zwei oder mehr Tasten gleichzeitig drücken, sind die Tasten durch ein Pluszeichen (+) voneinander getrennt. Bei Tastenkombinationen, bei denen Sie die Tasten nacheinander drücken (nach jedem Drücken lassen Sie die Taste wieder los), sind die Tasten durch ein Komma (,) voneinander getrennt.

Tastenkombinationen für das Arbeiten mit SmartArt-Grafiken finden Sie unter Tastenkombinationen für SmartArt-Grafiken.

Verknüpfungen zu weiteren Tastenkombinationen für die einzelnen Programme finden Sie im Bereich "Siehe auch".

Welches Office-Programm verwenden Sie?

PowerPoint

Word

PowerPoint

Aktion

Tasten

Objekt auswählen (wenn Text im Objekt markiert ist)

ESC

Markieren eines Objekts (wobei bereits ein Objekt markiert ist)

TAB oder UMSCHALT+TAB, bis das gewünschte Objekt markiert ist

Markieren von Text innerhalb eines Objekts (wobei bereits ein Objekt markiert ist)

EINGABETASTE

Markieren Sie alle Objekte (wobei ein Objekt markiert ist)

STRG+A

Objekt auswählen, das sich unter anderen Objekten befindet, und es durch den Stapel von Objekten nach vorne bringen

TAB nach Auswahl des obersten Objekts

Objekt auswählen, das sich unter anderen Objekten befindet, und es durch den Stapel von Objekten nach hinten bringen

UMSCHALT+TAB nach Auswahl des obersten Objekts

Auswählen mehrerer Shapes

Drücken Sie und halten Sie CTRL gedrückt, während Sie die Shapes klicken

Mehrere Formen mit Text auswählen

Drücken Sie und halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, während beim Klicken auf die Formen

Auswahlbereich öffnen oder schließen

ALT+F10

Markiertes Objekt ausschneiden

STRG+X

Kopieren des markierten Objekts

STRG+C

Einfügen des ausgeschnittenen oder kopierten Objekts

STRG+V

Nur Formatierung kopieren

STRG+UMSCHALT+C

Nur Formatierung einfügen

STRG+UMSCHALT+V

Inhalte einfügen

STRG+ALT+V

Formen, Bilder oder WordArt gruppieren

STRG+G nach Auswahl der zu gruppierenden Elemente

Gruppierung von Formen, Bildern oder WordArt aufheben

STRG+UMSCHALT+G nach Auswahl der Gruppe, deren Gruppierung aufgehoben werden soll

Ein- oder Ausblenden des Rasters

UMSCHALT+F9

Ein- oder Ausblenden von Führungslinien

ALT+F9

Rückgängigmachen der letzten Aktion.

STRG+Z

Wiederholen der letzten Aktion.

STRG+Y

Kopieren von Formattributen

  1. Wählen Sie die Form aus, deren Attribute Sie kopieren möchten.

    Wenn Sie eine Form mit angefügtem Text auswählen, werden neben den Attributen der Form auch Aussehen und Format des Textes kopiert.

  2. Drücken Sie STRG+UMSCHALT+C, um die Formattribute zu kopieren.

  3. Drücken Sie TAB oder UMSCHALT+TAB, um die Form oder das Objekt zu markieren, in die bzw. das die Attribute kopiert werden sollen.

  4. Drücken Sie STRG+UMSCHALT+V.

Bearbeiten eines verknüpften oder eingebetteten Objekts

  1. Drücken Sie TAB oder UMSCHALT + TAB, um das Objekt zu markieren.

  2. Drücken Sie UMSCHALT+F10, um das Kontextmenü aufzurufen.

  3. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, um < Variable > Objekt, die EINGABETASTE auszuwählen, oder nach-RECHTS-Taste, um das zweite Menü anzeigen, und wählen Sie dann auf Bearbeiten.

Einfügen von SmartArt-Grafiken

  1. Drücken Sie nacheinander ALT, N und dann M, um SmartArt auszuwählen.

  2. Drücken Sie die Pfeiltasten, um den Typ der gewünschten SmartArt-Grafik auszuwählen.

  3. Drücken Sie TAB und anschließend die Pfeiltasten, um das einzufügende Layout für die SmartArt-Grafik auszuwählen.

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE.

Einfügen eines Textfelds

  1. Halten Sie nacheinander ALT, N, um auf der Registerkarte Einfügen angezeigt.

  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um in Textfeld, befindet sich in der Gruppe Text zu verschieben.

    Wenn Sie auf dem Computer die Unterstützung von ostasiatischen Sprachen aktiviert haben, verwenden Sie die Pfeiltaste, um mithilfe der Pfeiltasten Horizontales Textfeld oder Vertikales Textfeld auszuwählen.

  3. Drücken Sie STRG+EINGABETASTE.

  4. Geben Sie den gewünschten Text ein.

Einfügen von WordArt

  1. Drücken Sie zum Auswählen von WordArt ALT, dann N, dann W und lassen Sie wieder los.

  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um in WordArt das gewünschte Format auszuwählen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Geben Sie den gewünschten Text ein.

Auswählen einer Form

Hinweis : Wenn sich der Cursor im Textbereich befindet, drücken Sie ESC.

  • Drücken Sie TAB, um vorwärts zu durchlaufen (oder UMSCHALT + TAB, um rückwärts zu durchlaufen) durch die Formen oder Objekten, bis das Objekt Ziehpunkte angezeigt werden, die Sie auswählen möchten.

  • Verwenden Sie den Auswahlbereich, wenn Sie mehrere Elemente auswählen möchten. Drücken Sie nacheinander ALT, H, SL und dann P, um den Auswahlbereich zu öffnen.

Tastenkombinationen für den Auswahlbereich

Aktion

Tasten

Auswahlbereich öffnen

ALT+F10

Durchlaufen des Fokus durch die anderen Bereiche

F6

Anzeigen des Kontextmenüs

UMSCHALT+F10

Verschieben des Fokus auf ein einzelnes Element oder eine Gruppe

NACH-UNTEN oder NACH-OBEN

Verschieben des Fokus von einem Element in einer Gruppe zur übergeordneten Gruppe

NACH-LINKS

Verschieben des Fokus von einer Gruppe zum ersten Element in dieser Gruppe

NACH-RECHTS

Erweitern einer markierten Gruppe und all ihrer untergeordneten Gruppen

* (nur auf Zehnertastatur)

Erweitern einer markierten Gruppe

+ (nur auf Zehnertastatur)

Reduzieren einer markierten Gruppe

- (nur auf Zehnertastatur)

Verschieben des Fokus zu einem Element und Markieren des Elements.

UMSCHALT+NACH-OBEN oder UMSCHALT+NACH-UNTEN

Auswählen eines markierten Elements

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Anderes Objekt zur Auswahl hinzufügen

UMSCHALT+LEERTASTE

Auswahl eines markierten Elements aufheben

UMSCHALT+EINGABE

Verschieben eines markierten Elements nach vorn

STRG+UMSCHALT+F

Verschieben eines markierten Elements nach hinten

STRG+UMSCHALT+B

Ein- oder Ausblenden eines markierten Elements

STRG+UMSCHALT+S

Umbenennen eines markierten Elements

F2

Wechseln des Tastaturfokus innerhalb des Auswahlbereichs zwischen Baumansicht und den Schaltflächen Alle anzeigen und Alle ausblenden

TAB oder UMSCHALT+TAB

Reduzieren aller Gruppen

ALT+UMSCHALT+1

Erweitern aller Gruppen

ALT+UMSCHALT+9

Bearbeiten der Punkte einer Form

Hinweis : Klicken Sie auf die Form, und drücken Sie ALT+J+D+E+B.

  • Zum Hinzufügen eines Punkts klicken Sie auf die Kontur der Form, während Sie die STRG-Taste gedrückt halten.

  • Zum Löschen eines Punkts klicken Sie auf den Punkt, während Sie die STRG-Taste gedrückt halten.

  • Wenn ein Punkt in einen Übergangspunkt umgewandelt werden soll, drücken Sie die UMSCHALTTASTE, während Sie einen der Ziehpunkte ziehen, die dem Punkt zugeordnet sind. Wenn Sie die Maustaste loslassen, ändert sich der Punkt in einen Übergangspunkt. Ein Übergangspunkt dient zum Verknüpfen zweier Liniensegmente gleicher Länge.

  • Wenn ein Punkt in einen Verkettungspunkt umgewandelt werden soll, drücken Sie die STRG-Taste, während Sie einen der Ziehpunkte ziehen, die dem Punkt zugeordnet sind. Wenn Sie die Maustaste loslassen, ändert sich der Punkt in einen Verkettungspunkt. Ein Verkettungspunkt dient zum Verknüpfen zweier Liniensegmente unterschiedlicher Länge.

  • Wenn ein Punkt in einen Eckpunkt umgewandelt werden soll, drücken Sie die ALT-Taste, während Sie einen der Ziehpunkte ziehen, die dem Punkt zugeordnet sind. Wenn Sie die Maustaste loslassen, ändert sich der Punkt in einen Eckpunkt. Ein Eckpunkt dient zum Verknüpfen zweier Liniensegmente, bei denen ein Segment in eine andere Richtung geht.

  • Zum Abbrechen der Änderung an einem Punkt und an Liniensegmenten drücken Sie die ESC-Taste, bevor Sie die Maustaste loslassen.

Seitenanfang

Word

Aktion

Tasten

Objekt auswählen (wenn Text im Objekt markiert ist)

ESC

Markieren eines Objekts (wobei bereits ein Objekt markiert ist)

TAB oder UMSCHALT+TAB, bis das gewünschte Objekt markiert ist

Auswählen mehrerer Shapes

Drücken Sie und halten Sie CTRL gedrückt, während Sie die Shapes klicken

Mehrere Formen mit Text auswählen

Drücken Sie und halten Sie die UMSCHALTTASTE gedrückt, während beim Klicken auf die Formen

Auswahlbereich öffnen

ALT+F10

Element mit Fokus auswählen (im Auswahlbereich)

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Auswahl eines Elements mit Fokus abbrechen (im Auswahlbereich)

UMSCHALT+EINGABE

Text in einem Textfeld bearbeiten

F2 oder EINGABETASTE, nachdem das Textfeld markiert wurde

Text in einer Form bearbeiten

F2 oder EINGABETASTE, nachdem die Form markiert wurde

Markiertes Objekt ausschneiden

STRG+X

Kopieren des markierten Objekts

STRG+C

Einfügen des ausgeschnittenen oder kopierten Objekts

STRG+V

Nur Formatierung kopieren

STRG+UMSCHALT+C

Nur Formatierung einfügen

STRG+UMSCHALT+V

Inhalte einfügen

STRG+ALT+V

Rückgängigmachen der letzten Aktion.

STRG+Z

Wiederholen der letzten Aktion.

STRG+Y

Kopieren von Formattributen

  1. Wählen Sie die Form aus, deren Attribute Sie kopieren möchten.

  2. Drücken Sie STRG+UMSCHALT+C, um die Formattribute zu kopieren.

  3. Drücken Sie TAB oder UMSCHALT+TAB, um die Form oder das Objekt zu markieren, in die bzw. das die Attribute kopiert werden sollen.

  4. Drücken Sie STRG+UMSCHALT+V.

Bearbeiten eines verknüpften oder eingebetteten Objekts

  1. Drücken Sie UMSCHALT+TAB, um das gewünschte Objekt zu markieren.

  2. Drücken Sie UMSCHALT+F10, um das Kontextmenü aufzurufen.

  3. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, um < Variable > Objekt, die EINGABETASTE auszuwählen, oder nach-RECHTS-Taste, um das zweite Menü anzeigen, und wählen Sie dann auf Bearbeiten.

Einfügen eines Objekts

  1. Drücken Sie ALT, N und dann J.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus.

    • Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, um einen Objekttyp auszuwählen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um ein Objekt zu erstellen.

    • Drücken Sie nach-UNTEN-TASTE zweimal, um Wählen Sie die Registerkarte aus Datei erstellen, und geben Sie dann auf den Dateinamen des Objekts, das Sie einfügen, oder suchen Sie die Datei möchten.

Einfügen von SmartArt-Grafiken

  1. Drücken Sie nacheinander ALT, N und dann M, um SmartArt auszuwählen.

  2. Drücken Sie die Pfeiltasten, um den Typ der gewünschten SmartArt-Grafik auszuwählen.

  3. Drücken Sie TAB und anschließend die Pfeiltasten, um das einzufügende Layout für die SmartArt-Grafik auszuwählen.

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE.

Einfügen eines Textfelds

  1. Drücken Sie nacheinander ALT, N und dann X.

  2. Wählen Sie mithilfe der Pfeiltasten das gewünschte Textfeld aus, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Geben Sie den gewünschten Text ein.

  4. Wenn Sie mit der Eingabe fertig sind und zum Dokumenttext zurückkehren möchten, drücken Sie ESC.

Einfügen von WordArt

  1. Drücken Sie ALT, Ü und dann W, um WordArt auszuwählen.

  2. Wählen Sie das gewünschte WordArt-Format mit den Pfeiltasten aus, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Geben Sie den gewünschten Text ein.

  4. Drücken Sie ESC.

Auswählen einer Form

Hinweis : Wenn sich der Cursor im Textbereich befindet, drücken Sie ESC.

  • TAB-TASTE Zyklus vorwärts (oder UMSCHALT + TAB, um rückwärts zu durchlaufen) in den Formen oder Objekte, bis das Objekt Ziehpunkte angezeigt werden, die Sie auswählen möchten.

Tastenkombinationen für den Auswahlbereich

Aktion

Tasten

Auswahlbereich öffnen

ALT+F10

Durchlaufen des Fokus durch die anderen Bereiche

F6

Anzeigen des Kontextmenüs

UMSCHALT+F10

Verschieben des Fokus auf ein einzelnes Element oder eine Gruppe

NACH-UNTEN oder NACH-OBEN

Verschieben des Fokus von einem Element in einer Gruppe zur übergeordneten Gruppe

NACH-LINKS

Verschieben des Fokus von einer Gruppe zum ersten Element in dieser Gruppe

NACH-RECHTS

Erweitern einer markierten Gruppe und all ihrer untergeordneten Gruppen

* (nur auf Zehnertastatur)

Erweitern einer markierten Gruppe

+ (nur auf Zehnertastatur)

Reduzieren einer markierten Gruppe

- (nur auf Zehnertastatur)

Verschieben des Fokus zu einem Element und Markieren des Elements.

UMSCHALT+NACH-OBEN oder UMSCHALT+NACH-UNTEN

Auswählen eines markierten Elements

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Anderes Objekt zur Auswahl hinzufügen

UMSCHALT+LEERTASTE

Auswahl eines markierten Elements aufheben

UMSCHALT+EINGABE

Ein- oder Ausblenden eines markierten Elements

STRG+UMSCHALT+S

Bearbeiten der Punkte einer Form

Hinweis : Klicken Sie auf die Form, und drücken Sie ALT+J+D+E+B.

  • Zum Hinzufügen eines Punkts klicken Sie auf die Kontur der Form, während Sie die STRG-Taste gedrückt halten.

  • Zum Löschen eines Punkts klicken Sie auf den Punkt, während Sie die STRG-Taste gedrückt halten.

  • Wenn ein Punkt in einen Übergangspunkt umgewandelt werden soll, drücken Sie die UMSCHALTTASTE, während Sie einen der Ziehpunkte ziehen, die dem Punkt zugeordnet sind. Wenn Sie die Maustaste loslassen, ändert sich der Punkt in einen Übergangspunkt. Ein Übergangspunkt dient zum Verknüpfen zweier Liniensegmente gleicher Länge.

  • Wenn ein Punkt in einen Verkettungspunkt umgewandelt werden soll, drücken Sie die STRG-Taste, während Sie einen der Ziehpunkte ziehen, die dem Punkt zugeordnet sind. Wenn Sie die Maustaste loslassen, ändert sich der Punkt in einen Verkettungspunkt. Ein Verkettungspunkt dient zum Verknüpfen zweier Liniensegmente unterschiedlicher Länge.

  • Wenn ein Punkt in einen Eckpunkt umgewandelt werden soll, drücken Sie die ALT-Taste, während Sie einen der Ziehpunkte ziehen, die dem Punkt zugeordnet sind. Wenn Sie die Maustaste loslassen, ändert sich der Punkt in einen Eckpunkt. Ein Eckpunkt dient zum Verknüpfen zweier Liniensegmente, bei denen ein Segment in eine andere Richtung geht.

  • Zum Abbrechen der Änderung an einem Punkt und an Liniensegmenten drücken Sie die ESC-Taste, bevor Sie die Maustaste loslassen.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×