Tastenkombinationen für PowerPoint 2007

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Tasten für die Verwendung in Tastenkombinationen

Die in diesem Hilfethema beschriebenen Tastenkombinationen beziehen sich auf das US-Tastaturlayout. Tasten auf anderen Tastaturlayouts entsprechen eventuell nicht den Tasten auf einer US-Tastatur.

Im Falle von Tastenkombinationen, bei denen Sie mindestens zwei Tasten gleichzeitig drücken, werden die zu drückenden Tasten durch ein Pluszeichen (+) voneinander getrennt. Im Falle von Tastenkombinationen, bei denen Sie eine Taste unmittelbar gefolgt von einer anderen Taste drücken, werden die zu drückenden Tasten durch ein Komma (,) voneinander getrennt.

Hinweis : Wenn Sie dieses Thema drucken möchten, drücken Sie die Tabulatortaste, um die Option Alle anzeigen auszuwählen, drücken Sie die EINGABETASTE und anschließend STRG+P.

Onlinehilfe

Tastenkombination für die Verwendung des Hilfefensters

Das Hilfefenster ermöglicht den Zugriff auf alle Inhalte der Office-Hilfe. Im Hilfefenster werden Themen und andere Hilfeinhalte angezeigt.

Im Hilfefenster

Zweck

Tastenkombination

Öffnen des Hilfefensters.

F1

Schließen des Hilfefensters.

ALT+F4

Hiermit schalten Sie zwischen dem Hilfefenster und dem aktiven Programm um.

ALT+TAB

Zurück zum Anfang von PowerPoint

ALT+POS1

Auswählen des nächsten Eintrags im Hilfefenster.

TAB

Auswählen des vorherigen Eintrags im Hilfefenster.

UMSCHALT+TAB

Ausführen der Aktion für den ausgewählten Eintrag.

EINGABETASTE

Auswählen des nächsten oder vorherigen Elemens im Abschnitt PowerPoint-Hilfe durchsuchen des Hilfefensters

TAB, UMSCHALT+TAB

Erweitern oder Reduzieren des im Abschnitt PowerPoint-Hilfe durchsuchen ausgewählten Elements

EINGABETASTE

Markieren des nächsten ausgeblendeten Texts oder Hyperlinks, einschließlich von Alle anzeigen oder Alle ausblenden am Anfang des Themas.

TAB

Markieren des vorherigen ausgeblendeten Texts oder Hyperlinks.

UMSCHALT+TAB

Durchführen der Aktion für die ausgewählten Optionen Alle anzeigen, Alle ausblenden, für den markierten ausgeblendeten Text oder Hyperlink.

EINGABETASTE

Hiermit wechseln Sie zum vorherigen Hilfethema (Schaltfläche Zurück).

ALT+NACH-LINKS oder RÜCKTASTE

Hiermit wechseln Sie zum nächsten Hilfethema (Schaltfläche Weiter).

ALT+NACH-RECHTS

Hiermit führen Sie im aktuell angezeigten Hilfethema einen Bildlauf über einen kleinen Bereich nach oben bzw. unten aus.

NACH-OBEN, NACH-UNTEN

Hiermit führen Sie im aktuell angezeigten Hilfethema einen Bildlauf über einen größeren Bereich nach oben bzw. unten aus.

BILD-AUF, BILD-AB

Anzeigen eines Menüs mit Befehlen für das Hilfefenster. Dazu muss das Hilfefenster den aktiven Fokus besitzen (in das Hilfefenster klicken).

UMSCHALT+F10

Anhalten der letzten Aktion (Schaltfläche Anhalten).

ESC

Hiermit aktualisieren Sie das Fenster (Schaltfläche Aktualisieren).

F5

Drucken des aktuellen Hilfethemas

Hinweis : Falls sich der Cursor nicht im aktuellen Hilfethema befindet, drücken Sie F6 und dann STRG+P.

STRG+P

Ändern des Verbindungsstatus. Möglicherweise müssen Sie F6 mehrmals drücken.

F6 (bis sich der Fokus im Feld Geben Sie die zu suchenden Wörter ein befindet), TAB, NACH-UNTEN

Eingeben von Text im Feld Geben Sie die zu suchenden Wörter ein. Möglicherweise müssen Sie F6 mehrmals drücken.

F6

Wechseln zwischen verschiedenen Bereichen im Hilfefenster, z. B. zwischen der Symbolleiste, dem Feld Geben Sie die zu suchenden Wörter ein und der Liste Suchen

F6

Im Falle eines Inhaltsverzeichnisses in der Baumansicht Auswahl des nächsten oder vorherigen Elements

NACH-OBEN, NACH-UNTEN

Im Falle eines Inhaltsverzeichnisses in der Baumansicht Erweitern oder Reduzieren des ausgewählten Elements

NACH-LINKS, NACH-RECHTS

Grundlagen zu Microsoft Office

Anzeigen und Verwenden von Fenstern

Zweck

Tastenkombination

Wechseln zum nächsten Fenster

ALT+TAB

Wechseln zum vorherigen Fenster

ALT+UMSCHALT+TAB

Schließen des aktiven Fensters

STRG+W oder STRG+F4

Wiederherstellen der Größe des aktiven Fensters, nachdem es maximiert wurde

STRG+F5

Wechseln zu einem Aufgabenbereich von einem anderen Bereich im Programmfenster (im Uhrzeigersinn). Möglicherweise müssen Sie F6 mehrmals drücken.

Hinweis : Wenn durch Drücken von F6 der gewünschte Aufgabenbereich nicht angezeigt wird, drücken Sie ALT, um den Fokus auf die Multifunktionsleiste (Bestandteil der Microsoft Office Fluent-Benutzeroberfläche) zu setzen, um dann durch Drücken von STRG+TAB in den Aufgabenbereich zu wechseln. Die Multifunktionsleiste ist Bestandteil der neuen Microsoft Office Fluent-Benutzeroberfläche. Sie ersetzt die vielen Menüs und Symbolleisten durch einen einzelnen Ort, an dem alle benötigten Befehle problemlos gefunden werden können.

F6

Wechseln zu einem Bereich von einem anderen Bereich im Programmfenster (entgegen dem Uhrzeigersinn)

UMSCHALT+F6

Wechseln zum nächsten Fenster, wenn mehr als ein Fenster geöffnet ist

STRG+F6

Wechseln zum vorherigen Fenster

STRG+UMSCHALT+F6

Im Falle eines nicht maximierten Dokumentfensters Ausführen des Befehls Verschieben (im Systemmenü des Fensters). Verwenden Sie die Pfeiltasten, um das Fenster zu verschieben, und drücken Sie anschließend ESC.

STRG+F7

Im Falle eines nicht maximierten Dokumentfensters Ausführen des Befehls Größe (im Systemmenü des Fensters). Verwenden Sie die Pfeiltasten zum Ändern der Größe des Fensters, und drücken Sie anschließend ESC.

STRG+F8

Minimieren eines Fensters in ein Symbol (funktioniert nicht bei allen Microsoft Office-Programmen).

STRG+F9

Maximieren oder Wiederherstellen eines ausgewählten Fensters

STRG+F10

Kopieren einer Bildschirmabbildung in die Zwischenablage

DRUCK

Kopieren des ausgewählten Fensters in die Zwischenablage

ALT+DRUCK

Ändern von Schriftart oder Schriftgrad

Zweck

Tastenkombination

Ändern der Schriftart

STRG+UMSCHALT+F

Ändern des Schriftgrads

STRG+UMSCHALT+P

Vergrößern des Schriftgrads des markierten Texts.

STRG+UMSCHALT+>

Verkleinern des Schriftgrads des markierten Texts.

STRG+UMSCHALT+<

Navigation in Text oder Zellen

Zweck

Tastenkombination

Verschieben der Einfügemarke um ein Zeichen nach links.

NACH-LINKS

Verschieben der Einfügemarke um ein Zeichen nach rechts.

NACH-RECHTS

Verschieben der Einfügemarke um eine Zeile nach oben.

NACH-OBEN

Verschieben der Einfügemarke um eine Zeile nach unten.

NACH-UNTEN

Bewegen um ein Wort nach links

STRG+NACH-LINKS

Bewegen um ein Wort nach rechts

STRG+NACH-RECHTS

Verschieben der Einfügemarke zum Ende einer Zeile

ENDE

Verschieben der Einfügemarke zum Anfang einer Zeile

POS1

Verschieben der Einfügemarke um einen Absatz nach oben.

STRG+NACH-OBEN

Verschieben der Einfügemarke um einen Absatz nach unten.

STRG+NACH-UNTEN

Verschieben der Einfügemarke zum Ende eines Textfelds.

STRG+ENDE

Verschieben der Einfügemarke zum Anfang eines Textfelds.

STRG+POS1

In Microsoft Office PowerPoint Wechseln zum nächsten Titel- oder Untertitelplatzhalter. Wenn der letzte Platzhalter auf einer Folie erreicht ist, wird durch diese Tastenkombination eine neue Folie mit demselben Folienlayout wie die Originalfolie eingefügt.

STRG+EINGABE

Wiederholen der letzten Aktion Suchen

UMSCHALT+F4

Suchen und Ersetzen

Zweck

Tastenkombination

Öffnen des Dialogfelds Suchen

STRG+F

Öffnen des Dialogfelds Ersetzen

STRG+H

Wiederholen der letzten Aktion Suchen

UMSCHALT+F4

Navigieren in und Bearbeiten von Tabellen

Zweck

Tastenkombination

Wechsel zur nächsten Zelle

TAB

Wechsel zur vorhergehenden Zelle

UMSCHALT+TAB

Wechsel zur nächsten Zeile

NACH-UNTEN

Wechsel zur vorhergehenden Zeile

NACH-OBEN

Einfügen eines Tabstopps in eine Zelle

STRG+TAB

Starten eines neuen Absatzes

EINGABETASTE

Einfügen einer neuen Zeile am unteren Ende der Tabelle

TAB am Ende der letzten Zeile

Zugreifen auf und Verwenden von Aufgabenbereichen

Zweck

Tastenkombination

Wechseln zu einem Aufgabenbereich von einem anderen Bereich im Programmfenster. (Möglicherweise müssen Sie F6 mehrmals drücken.)

F6

Auswählen der nächsten oder der vorherigen Option im Aufgabenbereich, wenn ein Aufgabenbereich aktiv ist.

TAB, UMSCHALT+TAB

Anzeigen sämtlicher Befehle im Menü des Aufgabenbereichs.

STRG+NACH-UNTEN

Wechseln zwischen ausgewählten Elementen in einem ausgewählten Untermenü. Wechseln zwischen bestimmten Optionen in einer Gruppe von Optionen in einem Dialogfeld.

NACH-UNTEN oder NACH-OBEN

Öffnen des ausgewählten Menüs oder Ausführen der Aktion, die der ausgewählten Schaltfläche zugeordnet ist.

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Öffnen eines Kontextmenüs; Öffnen eines Dropdownmenüs für das ausgewählte Katalogelement

UMSCHALT+F10

Auswählen des ersten bzw. letzten Befehls im Menü oder Untermenü, wenn ein Menü oder Untermenü angezeigt wird

POS1, ENDE

Ausführen eines Bildlaufs nach oben oder unten in der ausgewählten Katalogliste

BILD-AUF, BILD-AB

Wechseln zum ersten bzw. letzten Eintrag der ausgewählten Katalogliste

POS1, ENDE

Schließen des Aufgabenbereichs

STRG+LEERTASTE, C

Öffnen der Zwischenablage

ALT+H, F, O

Zugreifen auf und Verwenden von Smarttags

Zweck

Tastenkombination

Anzeigen des Menüs oder der Meldung für ein Smarttag. Wenn mehrere Smarttags vorhanden sind, Wechseln zum nächsten Smarttag und Anzeigen des Menüs oder der Meldung für dieses Smarttag.

ALT+UMSCHALT+F10

Auswählen des nächsten Elements im Smarttagmenü.

NACH-UNTEN

Auswählen des vorherigen Elements im Smarttagmenü.

NACH-OBEN

Durchführen der Aktion für das ausgewählte Element in einem Smarttagmenü.

EINGABETASTE

Schließen des Smarttagmenüs oder der Meldung.

ESC

Tipps

  • Sie können sich benachrichtigen lassen, wenn ein Smarttag auftritt. Zum Hören von Audiohinweisen benötigen Sie eine Soundkarte, und Microsoft Office Sounds muss auf Ihrem Computer installiert sein.

  • Wenn Sie Zugang zum World Wide Web haben, können Sie Microsoft Office Sounds von der Microsoft Office Online-Website herunterladen. Gehen Sie folgendermaßen in Microsoft Office Access 2007, Microsoft Office Excel 2007, Microsoft Office PowerPoint 2007 oder Microsoft Office Word 2007 vor, nachdem Sie die Audio-Dateien installiert haben:

    1. Drücken Sie ALT + F, für die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und drücken Sie den Buchstaben dann I für Programmoptionen.

    2. Drücken Sie A, um zur Kategorie Erweitert zu wechseln, oder drücken Sie NACH-OBEN oder NACH-UNTEN, um sie zu suchen.

    3. Drücken Sie ALT+F in der Kategorie Erweitert unter der Überschrift Allgemein, um das Kontrollkästchen Feedback mit Sound auszuwählen, drücken Sie TAB, bis Sie zu der Schaltfläche OK gelangen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

      Hinweis : Das Aktivieren (bzw. Deaktivieren) dieses Kontrollkästchens wirkt sich auf alle Office-Programme mit Soundunterstützung aus.

Ändern der Größe eines Aufgabenbereichs

  1. Drücken Sie im Aufgabenbereich STRG+LEERTASTE, um ein Menü mit zusätzlichen Befehlen anzuzeigen.

  2. Drücken Sie DIE NACH-UNTEN-TASTE, um den Befehl Größe auszuwählen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Ändern Sie die Größe des Aufgabenbereichs mit den Pfeiltasten. Drücken Sie STRG und die Pfeiltasten, um die Größe um jeweils ein Pixel zu ändern.

Hinweis : Drücken Sie nach Abschluss der Größenänderung ESC.

Verwenden von Dialogfeldern

Zweck

Tastenkombination

Wechseln zur nächsten Option oder Optionsgruppe

TAB

Wechseln zur nächsten Option oder Optionsgruppe

UMSCHALT+TAB

Wechseln zur nächsten Registerkarte in einem Dialogfeld

STRG+TAB

Wechseln zur vorherigen Registerkarte in einem Dialogfeld

STRG+UMSCHALT+TAB

Öffnen einer ausgewählten Dropdownliste

ALT+NACH-UNTEN

Öffnen der Liste (wenn sie geschlossen ist) und Wechseln zu einer Option in der Liste

Erster Buchstabe einer Option in einer Dropdownliste

Wechseln zwischen Optionen in einer geöffneten Dropdownliste oder zwischen Optionen in einer Optionsgruppe

Pfeiltasten

Schließen einer ausgewählten Dropdownliste; Abbrechen eines Befehls und Schließen eines Dialogfelds

ESC

Ausführen der Aktion, die der ausgewählten Schaltfläche zugewiesen ist; Aktivieren oder Deaktivieren des ausgewählten Kontrollkästchens

LEERTASTE

Auswählen einer Option; Aktivieren oder Deaktivieren eines Kontrollkästchens

ALT+unterstrichener Buchstabe einer Option

Ausführen der Aktion, die der Standardschaltfläche in einem Dialogfeld zugeordnet ist

EINGABETASTE

Verwenden von Bearbeitungsfeldern innerhalb von Dialogfeldern

Eingabefelder sind leere Felder, in die Sie Text eingeben oder einfügen (z. B. Ihren Benutzernamen oder den Pfad zu einem Ordner.

Zweck

Tastenkombination

Bewegen zum Anfang des Eintrags

POS1

Bewegen zum Ende des Eintrags

ENDE

Wechseln um ein Zeichen nach links

NACH-LINKS, NACH-RECHTS

Bewegen um ein Wort nach links

STRG+NACH-LINKS

Bewegen um ein Wort nach rechts

STRG+NACH-RECHTS

Markieren eines Zeichens links von der Einfügemarke oder Aufheben einer entsprechenden Markierung.

UMSCHALT+NACH-LINKS

Markieren eines Zeichens rechts von der Einfügemarke oder Aufheben einer entsprechenden Markierung.

UMSCHALT+NACH-RECHTS

Markieren eines Worts links von der Einfügemarke oder Aufheben einer entsprechenden Markierung.

STRG+UMSCHALT+NACH-LINKS

Markieren eines Worts rechts von der Einfügemarke oder Aufheben einer entsprechenden Markierung.

STRG+UMSCHALT+NACH-RECHTS

Markieren vom Cursor bis zum Beginn des Eintrags

UMSCHALT+POS1

Markieren vom Cursor bis zum Ende des Eintrags

UMSCHALT+ENDE

Verwenden der Dialogfelder Öffnen und Speichern unter

Zweck

Tastenkombination

Wechseln zum vorherigen Ordner. Schaltflächensymbol

ALT+1

Eine Ebene nach oben Schaltflächensymbol Schaltfläche: Öffnen des Ordners eine Ebene über dem geöffneten Ordner.

ALT+2

Schaltfläche Löschen Schaltflächensymbol : Löscht den ausgewählten Ordner bzw. die ausgewählte Datei

ALT+3 oder ENTF

Schaltfläche Neuen Ordner erstellen Schaltflächensymbol : Erstellen eines neuen Ordners.

ALT+4

Schaltfläche Ansichten Schaltflächensymbol : Wechseln zwischen verfügbaren Ordneransichten.

ALT+5

Schaltfläche Extras: Anzeigen des Menüs Extras.

ALT+L

Öffnen eines Kontextmenüs für das ausgewählte Element (z. B. ein Ordner oder eine Datei)

UMSCHALT+F10

Wechseln zwischen den Optionen oder Bereichen im Dialogfeld.

TAB

Öffnen der Liste Suchen in

F4 oder ALT+I

Aktualisieren der Dateiliste

F5

Navigieren über die Multifunktionsleiste, einem Bestandteil der neuen Office Fluent-Benutzeroberfläche

Zugriff auf beliebige Befehle mit nur wenigen Tastenanschlägen

  1. Drücken Sie ALT.

    Die ZugriffstastenInfo wird für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das folgende Beispiel stammt aus Microsoft Office Word.

    Multifunktionsleiste mit angezeigten Zugriffstasteninfos

  2. Drücken Sie den Buchstaben, der in der Info zur Tastenkombination für die Funktion gezeigt wird, die Sie verwenden möchten.

  3. Je nach dem Buchstaben, den Sie drücken, werden möglicherweise zusätzliche ZugriffstastenInfos angezeigt. Wenn die Registerkarte Start aktiv ist und wenn Sie N drücken, wird die Registerkarte Einfügen zusammen mit den ZugriffstastenInfos für die Gruppe auf dieser Registerkarte angezeigt.

  4. Drücken Sie so lange auf Buchstaben, bis Sie den Buchstaben des Befehls oder Steuerelements drücken, den Sie verwenden möchten. In manchen Fällen müssen Sie zuerst den Buchstaben der Gruppe drücken, die den Befehl enthält. Mit ALT+H, F, S gelangen Sie beispielsweise zum Listenfeld Größe in der Gruppe Schriftart.

    Hinweis : Drücken Sie ALT, um den aktuellen Vorgang abzubrechen und die Infos zu Tastenkombinationen auszublenden.

Ändern des Tastaturfokus ohne Verwenden der Maus

Eine andere Möglichkeit, die Tastatur zusammen mit der Multifunktionsleiste zu verwenden, besteht im Verschieben des Fokus zwischen den Registerkarten und Befehlen, bis Sie das zu verwendende Feature finden. In der folgenden Tabelle werden einige Methoden zum Verschieben des Tastaturfokus ohne Verwenden der Maus beschrieben.

Zweck

Tastenkombination

Auswählen der aktiven Registerkarte im Menüband und Aktivieren der Tastenkombinationen.

ALT oder F10. Drücken Sie eine der beiden Tasten erneut, um zum Dokument zurück zu wechseln und die Verwendung der Tastenkombinationen abzubrechen.

Wechseln nach links oder rechts zu einer anderen Registerkarte des Menübands

F10 zur Auswahl der aktiven Registerkarte und NACH-LINKS, NACH-RECHTS

Ausblenden oder Anzeigen der Multifunktionsleiste.

STRG+F1

Anzeigen des Kontextmenüs für den ausgewählten Befehl

UMSCHALT+F10

Wechseln Sie den Fokus, um jeden der folgenden Bereiche des Fensters auszuwählen:

  • Aktive Registerkarte im Menüband

  • Beliebige offene Aufgabenbereiche

  • Ihr Dokument

F6

Verschieben des Fokus zu jedem Befehl im Menüband , vorwärts oder rückwärts

TAB, UMSCHALT+TAB

Wechseln nach unten, nach oben, nach links oder rechts zwischen den Elementen im Menüband

NACH-UNTEN, NACH-OBEN, NACH-LINKS, NACH-RECHTS

Aktivieren des ausgewählten Befehls oder Steuerelements im Menüband

LEERTASTE oder EINGABE

Öffnen des ausgewählten Menüs oder Katalogs im Menüband

LEERTASTE oder EINGABE

Aktivieren eines Befehls oder Steuerelements im Menüband zum Ändern eines Werts.

EINGABETASTE

Beenden der Bearbeitung eines Werts eines Steuerelements im Menüband und Verschieben des Fokus zurück zum Dokument

EINGABETASTE

Anzeigen der Hilfe für den ausgewählten Befehl oder das ausgewählte Steuerelement im Menüband. (Wenn dem ausgewählten Befehl kein Hilfethema zugewiesen ist, wird stattdessen ein allgemeines Hilfethema über das Programm angezeigt.)

F1

Häufige Aufgaben in Microsoft Office PowerPoint

Wechseln zwischen Fensterausschnitten

Zweck

Tastenkombination

Wechseln im Uhrzeigersinn zwischen Fenstern der Normalansicht

F6

Wechseln entgegen dem Uhrzeigersinn zwischen Fenstern der Normalansicht

UMSCHALT+F6

Umschalten zwischen den Registerkarten Folien und Gliederung des Fensters Gliederung und Folien in der Normalansicht

STRG+UMSCHALT+TAB

Arbeiten innerhalb einer Gliederung

Zweck

Tastenkombination

Höher stufen des Absatzes.

ALT+UMSCHALT+NACH-LINKS

Niedriger stufen des Absatzes.

ALT+UMSCHALT+NACH-RECHTS

Bewegen der ausgewählten Absätze nach oben.

ALT+UMSCHALT+NACH-OBEN

Bewegen der ausgewählten Absätze nach unten.

ALT+UMSCHALT+NACH-UNTEN

Einblenden der Überschriftenebene 1

ALT+UMSCHALT+1

Erweitern von Text unterhalb einer Überschrift

ALT+UMSCHALT+PLUSZEICHEN

Reduzieren von Text unterhalb einer Überschrift

ALT+UMSCHALT+MINUSZEICHEN

Arbeiten mit Formen, Grafiken, Feldern, Objekten und WordArt

Einfügen einer Form

  1. Drücken Sie zum Auswählen von Formen ALT, dann I, dann 2, und lassen Sie wieder los.

  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um durch die Kategorien der Formen zu navigieren, und wählen Sie dann die gewünschte Form aus.

  3. Drücken Sie STRG+EINGABETASTE, um die ausgewählte Form einzufügen.

Einfügen eines Felds

  1. Drücken Sie ALT und anschließend N.

  2. Drücken Sie TAB, um in das Textfeld auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text zu wechseln.

  3. Drücken Sie STRG+EINGABETASTE, um das Textfeld einzufügen.

Einfügen eines Objekts

  1. Drücken Sie zum Auswählen des Objekts ALT, dann I, dann 9, und lassen Sie wieder los.

  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um durch die Objekte zu navigieren.

  3. Drücken Sie STRG+EINGABETASTE, um das gewünschte Objekt einzufügen.

Einfügen von WordArt

  1. Drücken Sie zum Auswählen von WordArt ALT, dann I, dann W und lassen Sie wieder los.

  2. Verwenden Sie die Pfeiltasten, um in WordArt das gewünschte Format auszuwählen, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  3. Geben Sie den gewünschten Text ein.

Auswählen einer Form

Hinweis : Wenn sich der Cursor im Textbereich befindet, drücken Sie ESC.

  • Zum Auswählen einer einzelnen Form drücken Sie TAB, um die Objekte vorwärts zu durchlaufen (oder UMSCHALT+TAB, um die Objekte rückwärts zu durchlaufen), bis für das gewünschte Objekt Ziehpunkte angezeigt werden.

  • Verwenden Sie zum Auswählen mehrerer Elemente den Auswahlbereichaus.

Gruppieren oder Aufheben der Gruppierung von Formen, Bildern und WordArt-Objekten

  • Um Formen, Bildern oder WordArt-Objekten Wählen Sie die Elemente gruppieren, die Sie verwenden möchten, gruppieren, und drücken Sie dann STRG + G.

  • Aufheben der Gruppierung Wählen Siedie Gruppe aus, und drücken Sie dann STRG + UMSCHALT + G.

Ein- oder Ausblenden des Rasters und der Führungslinien

Zweck

Tastenkombination

Ein- oder Ausblenden des Rasters

UMSCHALT+F9

Ein- oder Ausblenden von Führungslinien

ALT+F9

Kopieren der Attribute einer Form

  1. Wählen Sie das Shape mit den Attributen, die Sie kopieren möchten.

    Wenn Sie eine Form mit dem dazugehörigen Text markieren, werden sowohl Darstellung und Format des Texts als auch die Attribute der Form kopiert.

  2. Drücken Sie STRG+UMSCHALT+C, um die Attribute des Objekts zu kopieren.

  3. Drücken Sie TAB oder UMSCHALT+TAB, um das Objekt zu markieren, dem Sie die Attribute zuweisen möchten.

  4. Drücken Sie STRG+UMSCHALT+V.

Markieren von Text und Objekten

Zweck

Tastenkombination

Markieren eines Zeichens rechts neben dem Cursor

UMSCHALT+NACH-RECHTS

Markieren eines Zeichens links neben dem Cursor

UMSCHALT+NACH-LINKS

Markieren vom Cursor bis zum Ende des Worts

STRG+UMSCHALT+NACH-RECHTS

Markieren vom Cursor bis zum Anfang des Worts

STRG+UMSCHALT+NACH-LINKS

Markieren einer Zeile nach oben

UMSCHALT+NACH-OBEN

Markieren einer Zeile nach unten

UMSCHALT+NACH-UNTEN

Markieren eines Objekts (wobei bereits Text innerhalb des Objekts markiert ist)

ESC

Markieren eines Objekts (wobei bereits ein Objekt markiert ist)

TAB oder UMSCHALT+TAB, bis das gewünschte Objekt markiert ist

Markieren von Text innerhalb eines Objekts (wobei bereits ein Objekt markiert ist)

EINGABETASTE

Markieren aller Objekte

STRG+A (auf der Registerkarte Folien)

Markieren aller Folien

STRG+A (in der Ansicht "Foliensortierung")

Markieren des gesamten Texts

STRG+A (auf der Registerkarte Gliederung)

Löschen und Kopieren von Text und Objekten

Zweck

Tastenkombination

Löschen des Zeichens links neben der Einfügemarke.

RÜCKTASTE

Löschen des Wortes links neben der Einfügemarke.

STRG+RÜCKTASTE

Löschen des Zeichens rechts neben der Einfügemarke.

ENTF

Löschen des Wortes rechts neben der Einfügemarke.

STRG+ENTF

Ausschneiden des markierten Objekts

STRG+X

Kopieren des markierten Objekts

STRG+C

Einfügen des ausgeschnittenen oder kopierten Objekts

STRG+V

Rückgängigmachen der letzten Aktion.

STRG+Z

Wiederholen der letzten Aktion.

STRG+Y

Nur Formatierung kopieren

STRG+UMSCHALT+C

Nur Formatierung einfügen

STRG+UMSCHALT+V

Inhalte einfügen

STRG+ALT+V

Navigieren im Text

Zweck

Tastenkombination

Verschieben der Einfügemarke um ein Zeichen nach links.

NACH-LINKS

Verschieben der Einfügemarke um ein Zeichen nach rechts.

NACH-RECHTS

Verschieben der Einfügemarke um eine Zeile nach oben.

NACH-OBEN

Verschieben der Einfügemarke um eine Zeile nach unten.

NACH-UNTEN

Bewegen um ein Wort nach links

STRG+NACH-LINKS

Bewegen um ein Wort nach rechts

STRG+NACH-RECHTS

Verschieben der Einfügemarke zum Ende einer Zeile

ENDE

Verschieben der Einfügemarke zum Anfang einer Zeile

POS1

Verschieben der Einfügemarke um einen Absatz nach oben.

STRG+NACH-OBEN

Verschieben der Einfügemarke um einen Absatz nach unten.

STRG+NACH-UNTEN

Verschieben der Einfügemarke zum Ende eines Textfelds.

STRG+ENDE

Verschieben der Einfügemarke zum Anfang eines Textfelds.

STRG+POS1

Wechsel zum nächsten Titel- oder Untertitelplatzhalter. Wenn der letzte Platzhalter auf einer Folie erreicht ist, wird durch diese Tastenkombination eine neue Folie mit demselben Folienlayout wie die Originalfolie eingefügt.

STRG+EINGABETASTE

Wechsel zum Wiederholen der letzten Aktion Suchen.

UMSCHALT+F4

Navigieren in und Bearbeiten von Tabellen

Zweck

Tastenkombination

Wechsel zur nächsten Zelle

TAB

Wechsel zur vorhergehenden Zelle

UMSCHALT+TAB

Wechsel zur nächsten Zeile

NACH-UNTEN

Wechsel zur vorhergehenden Zeile

NACH-OBEN

Einfügen eines Tabstopps in eine Zelle

STRG+TAB

Starten eines neuen Absatzes

EINGABETASTE

Einfügen einer neuen Zeile am unteren Ende der Tabelle

TAB am Ende der letzten Zeile

Bearbeiten eines verknüpften oder eingebetteten Objekts

  1. Drücken Sie UMSCHALT+TAB, um das gewünschte Objekt zu markieren.

  2. Drücken Sie UMSCHALT+F10, um das Kontextmenü aufzurufen.

  3. Drücken Sie die NACH-UNTEN-TASTE, um Arbeitsblattobjekt und dann Bearbeiten auszuwählen.

Formatieren und Ausrichten von Zeichen und Absätzen

Ändern der Schriftart oder des Schriftgrades

Zweck

Tastenkombination

Öffnen des Dialogfelds Schriftart, um die Schriftart zu ändern.

STRG+UMSCHALT+F

Öffnen des Dialogfelds Schriftart zum Ändern des Schriftgrads

STRG+UMSCHALT+P

Vergrößern des Schriftgrads.

STRG+UMSCHALT+>

Verkleinern des Schriftgrads.

STRG+UMSCHALT+<

Zuweisen von Zeichenformaten

Zweck

Tastenkombination

Öffnen des Dialogfelds Schriftart, um die Zeichenformatierung zu ändern.

STRG+T

Wechseln der Groß-/Kleinschreibung von Buchstaben zwischen Ersten Buchstaben im Satz großschreiben, Kleinbuchstaben und Großbuchstaben.

UMSCHALT+F3

Zuweisen der Formatierung "Fett".

STRG+UMSCHALT+F

Unterstreichen von Text.

STRG+UMSCHALT+U

Zuweisen der Formatierung "Kursiv".

STRG+UMSCHALT+K

Zuweisen der Formatierung Tiefgestellt (automatischer Abstand).

STRG+#

Zuweisen der Formatierung Hochgestellt (automatischer Abstand).

STRG+UMSCHALT+PLUSZEICHEN

Entfernen der manuellen Zeichenformatierung, z. B. Tief- und Hochstellung

STRG+Leertaste

Einfügen eines Hyperlinks

STRG+K

Kopieren von Textformaten

Zweck

Tastenkombination

Kopieren von Formaten.

STRG+UMSCHALT+C

Einfügen von Formaten.

STRG+UMSCHALT+V

Ausrichten von Absätzen

Zweck

Tastenkombination

Zentrieren Sie einen Absatz.

STRG+E

Richten Sie einen Absatz im Blocksatz aus.

STRG+J

Linksbündiges Ausrichten eines Absatzes.

STRG+L

Richten Sie einen Absatz rechts aus.

STRG+R

Starten einer Präsentation

Sie können die folgenden Tastenkombinationen verwenden, während der Ausführung einer Präsentation im Vollbildmodus .

Zweck

Tastenkombination

Starten der Präsentation am Anfang.

F5

Ausführen der nächsten Animation oder Wechsel zur nächsten Folie

N, EINGABETASTE, BILD-AB, NACH-RECHTS-TASTE, NACH-UNTEN-TASTE oder LEERTASTE

Ausführen der vorangegangenen Animation oder Wechsel zur vorhergehenden Folie

P, BILD-AUF, NACH-LINKS, NACH-OBEN oder RÜCKTASTE

Wechseln zur Folie mit der entsprechenden Nummer

Nummer+EINGABETASTE

Anzeigen einer leeren schwarzen Folie oder Zurückkehren zur Präsentation von einer leeren schwarzen Folie

B oder PUNKT

Anzeigen einer leeren weißen Folie oder Zurückkehren zur Präsentation von einer leeren weißen Folie

W oder KOMMA

Beenden oder Neustarten einer automatischen Präsentation

S

Beenden einer Präsentation

ESC oder BINDESTRICH

Löschen von Notizen auf dem Bildschirm

E

Wechsel zur nächsten Folie, wenn die nächste Folie ausgeblendet ist

H

Festlegen neuer Einblendezeiten beim Probelauf

T

Verwenden der ursprünglichen Einblendezeiten beim Probelauf

O

Wechsel zur nächsten Folie mit Mausklick beim Probelauf

M

Zurückkehren zur ersten Folie

1+EINGABETASTE

Wiedereinblenden eines ausgeblendeten Zeigers und/oder Umwandeln des Zeigers in einen Stift

STRG+P

Wiedereinblenden eines ausgeblendeten Zeigers und/oder Umwandeln des Zeigers in einen Pfeil

STRG+A

Sofortiges Ausblenden von Zeiger und Navigationsschaltfläche

STRG+H

Ausblenden von Zeiger und Navigationsschaltfläche nach 15 Sekunden

STRG+U

Anzeigen des Kontextmenüs

UMSCHALT+F10

Wechseln zum ersten oder nächsten Hyperlink auf einer Folie

TAB

Wechseln zum letzten bzw. vorhergehenden Hyperlink auf einer Folie

UMSCHALT+TAB

Ausführen der "Mausklick"-Aktion des markierten Hyperlinks

EINGABETASTE, wenn ein Hyperlink markiert wurde

Tipp : Während einer Bildschirmpräsentation können Sie F1 drücken, um eine Liste von Steuerelementen einzublenden.

Durchsuchen von Webpräsentationen

Die folgenden Tastenkombinationen dienen zur Anzeige einer Webpräsentation in Microsoft Internet Explorer ab Version 4.0.

Zweck

Tastenkombination

Die Hyperlinks in einer Webpräsentation, die Adressleiste und die Linkleiste vorwärts durchlaufen

TAB

Die Hyperlinks in einer Webpräsentation, die Adressleiste und die Linkleiste rückwärts durchlaufen

UMSCHALT+TAB

Ausführen der "Mausklick"-Aktion des markierten Hyperlinks

EINGABETASTE

Wechseln zur nächsten Folie

LEERTASTE

Wechseln zur vorherigen Folie

RÜCKTASTE

Verwenden des Features "Auswahlbereich"

Verwenden Sie die folgenden Tastenkombinationen im Auswahlbereich.

Zweck

Tastenkombination

Aufrufen des Auswahlbereichs

ALT, J, D, A und dann P

Durchlaufen des Fokus durch die anderen Bereiche

F6

Anzeigen des Kontextmenüs

UMSCHALT+F10

Verschieben des Fokus auf ein einzelnes Element oder eine Gruppe

NACH-UNTEN oder NACH-OBEN

Verschieben des Fokus von einem Element in einer Gruppe zur übergeordneten Gruppe

NACH-LINKS

Verschieben des Fokus von einer Gruppe zum ersten Element in dieser Gruppe

NACH-RECHTS

Erweitern einer markierten Gruppe und all ihrer untergeordneten Gruppen

* (nur auf Zehnertastatur)

Erweitern einer markierten Gruppe

+ (nur auf Zehnertastatur)

Reduzieren einer markierten Gruppe

- (nur auf Zehnertastatur)

Verschieben des Fokus zu einem Element und Markieren des Elements.

UMSCHALT+NACH-OBEN oder UMSCHALT+NACH-UNTEN

Auswählen eines markierten Elements

LEERTASTE oder EINGABETASTE

Aufheben der Auswahl eines markierten Elements.

UMSCHALT+LEERTASTE oder UMSCHALT+EINGABETASTE

Verschieben eines markierten Elements nach vorn

STRG+UMSCHALT+F

Verschieben eines markierten Elements nach hinten

STRG+UMSCHALT+B

Ein- oder Ausblenden eines markierten Elements

STRG+UMSCHALT+S

Umbenennen eines markierten Elements

F2

Wechseln des Tastaturfokus innerhalb des Auswahlbereichs zwischen Baumansicht und den Schaltflächen Alle anzeigen und Alle ausblenden

TAB oder UMSCHALT+TAB

Reduzieren aller Gruppen

ALT+UMSCHALT+1

Erweitern aller Gruppen

ALT+UMSCHALT+9

Zum Zuweisen von Tastenkombinationen zu Menüelementen, aufgezeichneten Makros und VBA-Code in Office PowerPoint 2007 sollten Sie ein Drittanbieter-Add-In, z. B. Shortcut Manager für PowerPoint, verwenden, das unter OfficeOne Add-Ins for PowerPoint zur Verfügung steht.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×