Tastenkombinationen für Organigramm

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

In diesem Artikel werden die Tastenkombinationen für häufige Aufgaben in der Organigramm-Add-In für Microsoft Office-Programme, z. B. Erstellen von Feldern oder Organigramme werden. Die Tastenkombinationen beziehen sich auf das Tastaturlayout USA. Tasten anderer Tastaturlayouts entsprechen möglicherweise nicht den Tasten auf einer Tastatur USA.

Bei Tastenkombinationen, bei denen Sie zwei oder mehr Tasten gleichzeitig drücken müssen, werden die Tasten durch ein Pluszeichen (+) voneinander getrennt.

Zum Drucken dieses Themas drücken Sie STRG+P.

Erstellen von Feldern

Zweck

Tastenkombination

Ein Mitarbeiter-Feld zum aktuell ausgewählten Feld erstellen

F2

Ein Kollege-Feld vor dem aktuell ausgewählten Feld erstellen (je nach Gruppenformat links von oder über dem aktuellen Feld)

F3

Ein Kollege-Feld nach dem derzeit markierten Feld (rechts von oder unter dem aktuellen Feld je nach Gruppenformat) erstellen.

F4

Ein Manager-Feld für das aktuell ausgewählte Feld erstellen

F5

Ein Assistent-Feld zum aktuell ausgewählten Feld erstellen

F6

Auswählen von Feldern

Zweck

Tastenkombination

Alle Felder im Organigramm auswählen

STRG+A

Den Zweig unter dem/den ausgewählten Manager-Feld(ern) auswählen

STRG+B

Die Gruppe auswählen, zu der das aktuell ausgewählte Feld gehört

STRG+G

Das oberste Feld auswählen

STRG+ALT+B

Die Auswahl nach links erweitern

UMSCHALT+NACH-LINKS

Die Auswahl nach rechts erweitern

UMSCHALT+NACH-RECHTS

Die Markierung nach unten erweitern.

UMSCHALT+NACH-UNTEN

Die Markierung nach oben erweitern.

UMSCHALT+NACH-OBEN

Das nächste Feld links neben dem ausgewählten Feld auswählen

NACH-LINKS-TASTE

Das nächste Feld rechts neben dem ausgewählten Feld auswählen

NACH-RECHTS-TASTE

Wechseln zwischen Feldern

Zweck

Tastenkombination

Zum nächsten Feld links wechseln

STRG+NACH-LINKS

Zum nächsten Feld rechts wechseln

STRG+NACH-RECHTS

Zum nächsten darüber liegenden Feld im Organigramm wechseln

NACH-OBEN-TASTE

Ins nächste Feld nach unten im Diagramm wechseln.

NACH-UNTEN-TASTE

Navigieren in einem Organigramm

Zweck

Tastenkombination

An den Anfang des Organigramms wechseln

POS1

An das Ende des Organigramms wechseln

ENDE

Im Organigramm um eine Bildschirmansicht nach unten wechseln

BILD-AB

Im Organigramm um eine Bildschirmansicht nach rechts wechseln

STRG+BILD-AB

Im Organigramm um eine Bildschirmansicht nach oben wechseln

BILD-AUF

Im Organigramm um eine Bildschirmansicht nach links wechseln

STRG+BILD-AUF

Ins nächste Textfeld im Feld wechseln.

TAB

Ins vorherige Textfeld im Feld wechseln.

UMSCHALT+TAB

Anzeigen von Organigrammen

Zweck

Tastenkombination

Ein Organigramm vollständig im Fenster anzeigen

F9

Ein Organigramm in 50 % der Originalgröße anzeigen

F10

Ein Organigramm in Originalgröße anzeigen

F11

Ein Organigramm in 200 % der Originalgröße anzeigen

F12

Bearbeiten von Text

Zweck

Tastenkombination

Das erste Informationselement in einem Feld bearbeiten.
Sie können auch ein Feld auswählen und mit der Eingabe beginnen. Dann wird das erste Textelement (falls vorhanden) im Feld durch die Eingabe ersetzt,

EINGABE nach Auswahl des Felds

Das Zeichen rechts von der Einfügemarke löschen, wenn kein Text markiert ist.
Wenn Text markiert ist, den markierten Text löschen.

ENTFERNEN

Das Zeichen links von der Einfügemarke löschen, wenn kein Text markiert ist.
Wenn Text markiert ist, den markierten Text löschen.

RÜCKTASTE

Die Einfügemarke um ein Zeichen nach links verschieben

NACH-LINKS-TASTE

Die Einfügemarke um ein Zeichen nach rechts verschieben

NACH-RECHTS-TASTE

Die Markierung um ein Zeichen nach links erweitern

UMSCHALT+NACH-LINKS

Die Markierung um ein Zeichen nach rechts erweitern

UMSCHALT+NACH-RECHTS

Beim Bearbeiten von Text zur nächsten Zeile im Feld wechseln.
Textbearbeitung im ausgewählten Feld zulassen

EINGABE

Die Einfügemarke an den Zeilenanfang verschieben

POS1

Die Einfügemarke an das Zeilenende verschieben

ENDE

Die Markierung bis zum Zeilenanfang erweitern

UMSCHALT+POS1

Die Markierung bis zum Zeilenende erweitern

UMSCHALT+ENDE

Beim Bearbeiten von Text zur vorherigen Zeile wechseln

NACH-OBEN-TASTE

Beim Bearbeiten von Text zur nächsten Zeile wechseln

NACH-UNTEN-TASTE

Verwenden von Dialogfeldern

Zweck

Tastenkombination

Zum nächsten Element wechseln (Listenfeld, Textfeld, Schaltfläche, Kontrollkästchen usw.)

TAB

Zum vorherigen Element wechseln

UMSCHALT+TAB

Das nächste Element in einer Liste oder Gruppe ähnlicher Elemente auswählen

Pfeiltasten

Das Kontrollkästchenelement bei aktiviertem Kontrollkästchen aktivieren bzw. deaktivieren
Schaltfläche aktivieren, wenn eine Schaltfläche markiert ist.

LEERTASTE

In einer Liste oder Gruppe ähnlicher Elemente zum nächsten Element wechseln, das mit diesem Buchstaben anfängt

Buchstabe

Eine Schaltfläche mit einem dicken Rahmen markieren.

EINGABE

Das Dialogfeld abbrechen

ESC

Verwenden von Menüs

Zweck

Tastenkombination

Die Menüleiste aktivieren

ALT

Das Systemmenü öffnen

ALT+LEERTASTE

Wenn die Menüleiste aktiviert ist

Zweck

Tastenkombination

Das Menü abbrechen

ESC

Das Systemmenü öffnen

ALT+LEERTASTE

Das Menü anzeigen. Geben Sie beispielsweise D ein, um das Menü Datei anzuzeigen.

ALT+erster Buchstabe im Menünamen

Wenn ein Menü angezeigt wird

Zweck

Tastenkombination

Wählen Sie den Befehl aus, der mit dem ersten Buchstaben des Befehls in der Menüliste beginnt. Geben Sie z. B. im Menü Datei den Buchstaben N ein, um den Befehl Neu auszuwählen.

Erster Buchstabe des Befehls in der Menüliste

Den hervorgehobenen Befehl wählen

EINGABE

Das Menü abbrechen

ESC

Den vorherigen Befehl im Menü hervorheben

NACH-OBEN-TASTE

Den nächsten Befehl im Menü hervorheben.

NACH-UNTEN-TASTE

Das Menü links öffnen

NACH-LINKS-TASTE

Das Menü rechts öffnen

NACH-RECHTS-TASTE

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×