Suchverwaltungsberichte

Suchverwaltungsberichte helfen Ihnen beim Ermitteln des Status von Suchdienstanwendungen auf einer SharePoint-Farm. Es gibt drei Arten von Suchverwaltungsberichten:

  • Einfache Suchverwaltungsberichte: Diese standardmäßig aktivierten Berichte zeigen Überwachungsdaten auf hoher Ebene, die von allen Komponenten für die ausgewählte Suchdienstanwendung zusammengefasst wurden. Es stehen die folgenden vier einfachen Suchverwaltungsberichte zur Verfügung:

    • Durchforstungsrate pro Inhaltsquelle: Dieser Bericht bietet eine Übersicht über die letzten Durchforstungsaktivitäten, die nach Inhaltsquelle sortiert werden. Die Ankerdurchforstung wird als separate (virtuelle) Inhaltsquelle angezeigt.

    • Durchforstungsrate pro Typ: Dieser Bericht bietet eine Übersicht über die letzten Durchforstungsaktivitäten, die nach Elementen und Aktionen für eine angegebene URL sortiert werden. Diese Elemente und Aktionen umfassen geänderte Elemente, gelöschte Elemente, Wiederholungsversuche, Fehler und andere.

    • Gesamte Abfragewartezeit: Dieser Bericht bietet eine Ansicht der letzten Abfrageaktivität und zeigt die Wartezeit der Hauptsegmente der Abfragepipeline sowie die durchschnittliche Anzahl der Abfragen pro Minute an.

    • Abfragewartezeit des SharePoint-Back-Ends: Dieser Bericht bietet eine Ansicht der letzten Abfrageaktivität und zeigt die Wartezeitdetails des SharePoint-Back-End-Teils der Abfragepipeline an (einschließlich Datenbanken und Suchkomponenten) sowie die durchschnittliche Anzahl der Abfragen pro Minute an.

  • Erweiterte Suchverwaltungsberichte: Diese standardmäßig aktivierten Berichte zeigen ausführlichere Überwachungsdaten, die von allen Komponenten für die ausgewählte Suchdienstanwendung zusammengefasst wurden. Es stehen die folgenden drei erweiterten Suchverwaltungsberichte zur Verfügung:

    • Durchforstungsverarbeitung pro Aktivität: Dieser Bericht bietet eine Ansicht der Position, an der die Durchforstungsverarbeitung in der Pipeline pro Minute auftritt. Diese Zeitabläufe pro Komponente sind nach Aktivität gruppiert, z. B. Filterung oder Wörtertrennung.

    • Durchforstungsverarbeitung pro Komponente: Dieser Bericht bietet eine Ansicht der Position, an der die Durchforstungsverarbeitung in der Pipeline pro Minute auftritt. Diese Zeitabläufe sind nach Komponente gruppiert, z. B. Dateiprotokollhandler oder Anker-Plug-In.

    • Durchforstungswarteschlange: Dieser Bericht bietet eine Ansicht zum Status der Durchforstungswarteschlange und zeigt zu verarbeitende eingehende Links und ausgehende Transaktionen in der Warteschlange an.

  • Ausführliche Suchverwaltungsberichte. Nach der Aktivierung der ausführlichen Abfrageüberwachung für die Suche verwendet dieser Trendbericht abfragebezogene Daten, um die Quantilen der Abfragewartezeit abzuleiten. Nachfolgend wird der ausführliche Suchverwaltungsbericht beschrieben:

    • Tendenz der Abfragewartezeit: Dieser Bericht bietet zusätzlich zur aktuellen Durchforstungsrate eine Ansicht der serverseitigen Abfragewartezeitaufteilung des Endbenutzers nach Quantile.

      Hinweis : Sie müssen die folgenden Windows PowerShell-Cmdlets ausführen, um den ausführlichen Suchverwaltungsbericht zu aktivieren:

      • $app = Get-SPEnterpriseSearchServiceApplication "Ihr Anwendungsname"

      • $app = Set-SPEnterpriseSearchServiceApplication –VerboseQueryMonitoring "True"

      • $app = Get-SPEnterpriseSearchServiceApplication "Ihr Anwendungsname"

      • $app.Update()

Voraussetzungen für Suchverwaltungsberichte

Damit Sie Suchverwaltungsberichte erhalten, müssen Sie über eine Microsoft SharePoint Server 2010- oder Microsoft Search Server 2010-Umgebung verfügen, die durchforstete Daten und ein Suchcenter enthält. Sie müssen außerdem sicherstellen, dass der Statusdienst über den Assistenten für die Farmkonfiguration aktiviert wurde.

Navigieren zu Suchverwaltungsberichten

Alle Suchverwaltungsberichte befinden sich im Ordner für Suchverwaltungsberichte. Sie müssen ein Mitglied der SharePoint-Gruppe "Farmadministratoren" sein, um auf diesen Ordner zugreifen zu können.

  1. Klicken Sie in der Zentraladministration auf Überwachung.

  2. Klicken Sie auf der Seite Überwachung im Bereich Berichte auf Verwaltungsberichte anzeigen.

  3. Klicken Sie auf der Seite Administratorberichtbibliothek auf Suchverwaltungsberichte.

  4. Klicken Sie auf der Seite Suchverwaltungsberichte auf den anzuzeigenden Bericht. Klicken Sie auf Erweiterte Berichte, um erweiterte Suchverwaltungsberichte anzuzeigen.

Filtern von Daten für Suchverwaltungsberichte

Standardmäßig zeigen die Suchverwaltungsberichte Daten für alle Suchanwendungen für die letzten 12 Stunden an. Sie können die Berichtsdaten auf die folgende Weise filtern:

So beschränken Sie einen Bericht auf eine oder mehr Suchdienstanwendungen:

  1. Klicken Sie auf der Berichtsseite auf das Filtersymbol neben dem Feld Anwendung.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Filterwert(e) auswählen die gewünschten Suchdienstanwendungen aus, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Filter anwenden, um den Bericht zu aktualisieren.

So schränken Sie einen Bericht auf einen bestimmten Zeitraum ein:

  1. Klicken Sie auf der Berichtsseite auf die Kalender und Zeiten Startdatum und Enddatum, um den gewünschten Zeitraum anzugeben.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Filter anwenden, um den Bericht zu aktualisieren.

Weitere Informationen zu Suchverwaltungsberichten finden Sie im TechNet.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×