Suchen von Daten mithilfe eines Popupformulars

Wichtig    Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Suchen von Daten in Webanwendungen Zugriff muss nicht kompliziert sein. Popup-Ansichten (ehemals Popupformulare) in Webanwendungen Zugriff erhalten Sie mit einem Klick auf die Informationen, die Sie benötigen.

Hinweis   Dieser Artikel gilt nicht für desktop Access-Datenbanken. Weitere Informationen zum Erstellen von Formularen in desktop-Datenbanken finden Sie unter erstellen ein Access-Formulars.

Wenn Sie Mitarbeiteraufgaben, zum Beispiel angezeigte und Weitere Informationen zu einem bestimmten Mitarbeiter wissen möchten, können Sie eine Popup-Ansicht für das Steuerelement Zugewiesen an festlegen. Access aktiviert den Mitarbeiternamen in einen Link:

Eine Schaltfläche 'Gehe zu', mit der ein Popupformular für diesen Mitarbeiter geöffnet wird

Klicken Sie auf den Namen, um die Details dieses Mitarbeiters anzuzeigen und bearbeiten zu können:

Ein Teilansicht der Mitarbeiter-Detailansicht

Sie können jedem Steuerelement, das Daten aus zugehörigen Tabellen oder Abfragen anzeigt, Popupansichten zuordnen. Hierzu gehören Kombinationsfelder, AutoVervollständigen-Steuerelemente und Verwandte Elemente-Steuerelemente.

Hinweis   Popup anzeigen die Option verfügbar ist, werden das Steuerelement die Quelle für eine Zeile (Tabelle oder Abfrage) gebunden sein muss, nicht nur seine Werte aus einer Wertliste erhalten Sie manuell eingegeben.

So fügen Sie eine Popupansicht hinzu

  1. Öffnen Sie die Webanwendung in Access. Wenn Sie es in einem Browser anzeigen, klicken Sie auf Einstellungen > Anpassen in Access.

  2. Klicken Sie auf die Beschriftung Tabellennamen für die Ansicht, die Sie im linken Bereich in der Tabelle ändern möchten, und klicken Sie dann auf den Namen der Sicht.

    Auswählen einer Ansicht in Access

  3. Klicken Sie auf Bearbeiten, um die Ansicht im Entwurfsmodus zu öffnen, und klicken Sie dann auf das Steuerelement, dem Sie die Popup-Ansicht hinzufügen möchten.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Daten, die neben dem Steuerelement angezeigt wird.

    Die Schaltfläche 'Daten' neben einem AutoVervollständigen-Steuerelement

  5. Wenn das Steuerelement an eine Datensatzherkunft (Tabelle oder Abfrage) gebunden ist, wird eine Popupansicht-Dropdownliste unten in den Eigenschaften von Daten angezeigt. In der Dropdownliste werden Ansichten aufgeführt, die dieselbe Datensatzherkunft haben wie das Steuerelement. Wählen Sie die Ansicht aus, die angezeigt werden soll, wenn Sie auf die Popupschaltfläche klicken.

    Eine Popupansicht für ein AutoVervollständigen-Steuerelement auswählen

    Tipp   Wenn keine geeignete Ansicht verfügbar ist, schließen Sie das Einstellungsfeld Daten, und erstellen Sie eine neue Ansicht. Wählen Sie die Tabelle aus, die die gewünschten Informationen enthält, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche mit dem Pluszeichen rechts der Ansichtsauswahl.

  6. Speichern Sie die Ansicht, und klicken Sie dann auf Start > App starten, um zu sehen, wie sie funktioniert.

Erfahren Sie mehr über das Suchen von Daten in Webanwendungen Zugriff.

Hinweis   Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Gilt für: Access 2016, Access 2016 Developer, Access 2013



War diese Information hilfreich?

Ja Nein

Wie können wir es verbessern?

255 Zeichen verfügbar

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, geben Sie bitte keine Kontaktinformationen in Ihrem Feedback an. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmung.

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Sprache ändern