Suchen und Beheben von Problemen, nachdem Ihre Domäne oder DNS-Einträge in Office 365 hinzugefügt wurden

Das Einrichten Ihrer Domäne für die Zusammenarbeit mit Office 365 kann eine Herausforderung darstellen. Das DNS-System kann sich bei der Arbeit als recht anspruchsvoll erweisen, und außerdem wirkt sich die DNS-Einrichtung für Ihre Domäne auf wichtige geschäftliche Aktivitäten wie z. B. E-Mail aus!

Tipp : Wir können Ihnen dabei helfen! Supportoptionen anzeigen

Sie können Ihre Domäne nicht überprüfen?

Es gibt einige häufige Gründe dafür, dass die Domänenüberprüfung nicht wie gewünscht funktioniert:

  1. Der Wert des Prüfeintrags ist nicht ganz korrekt. Vergewissern Sie sich, dass Sie den exakten Wert kopiert und in den TXT-Prüfeintrag bei Ihrem DNS-Host eingefügt haben. Ein häufiges Problem ist, dass der Teil "MS=" des Eintrags fehlt. Diese Angabe ist ebenfalls erforderlich!

  2. Der Eintrag wurde nicht gespeichert. Bei einigen DNS-Hosts müssen Sie einen zusätzlichen Schritt ausführen, um die Zonendatei zu speichern (in der der DNS-Eintrag gespeichert ist), damit der Eintrag im Internet aktualisiert wird. Stellen Sie sicher, dass Sie die Änderungen gespeichert haben, damit der Eintrag von Office 365 angezeigt und überprüft werden kann.

  3. Der Eintrag wurde noch nicht im Internet aktualisiert. In der Regel dauert es nur ein paar Minuten, bis wir den neuen Eintrag sehen können, aber gelegentlich kann es auch ein paar Stunden dauern. Wenn Sie bereits länger gewartet haben und sicher sind, dass der Wert des Eintrags korrekt ist, rufen Sie uns an, damit wir gemeinsam herausfinden können, wo der Fehler liegt.

Outlook funktioniert nicht?

Wenn Sie Ihren MX-Eintrag und andere DNS-Einträge für Ihre Domäne ordnungsgemäß eingerichtet haben, aber Ihr E-Mail-Programm nicht funktioniert, können wir Ihnen dabei helfen, Ihre Probleme mit Outlook zu beheben.

Die Dienste funktionieren nicht mit Ihrer Domäne?

Wir können Sie beim Diagnostizieren von Problemen mit der DNS-Einrichtung Ihrer Domäne unterstützen. Die Problembehandlung bei Domänen in Office 365 zeigt alle Einträge an, die korrigiert werden müssen, und gibt genau an, wie die Einträge festgelegt werden müssen. In diesem Video wird die Vorgehensweise gezeigt, oder Sie können der schrittweisen Anleitung (unter dem Video) folgen, um die Einträge bei Ihrer Domänenregistrierungsstelle zu korrigieren.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Tipp :  Sie haben Ihr DNS ordnungsgemäß eingerichtet, aber E-Mail-Nachrichten funktionieren in Outlook auf dem Desktop nicht? Lesen Sie Unterschiedliche Szenarien für den E-Mail-Fluss in Office 365, um sicherzustellen, dass alles für Ihr Unternehmen ordnungsgemäß eingerichtet ist. Darüber hinaus finden Sie hier weitere Hilfe zur Problembehandlung im Zusammenhang mit E-Mails: Beheben von Problemen mit Outlook.

Wichtig : Wir führen im Office 365 Admin Center jeden Monat Änderungen für eine Auswahl von Benutzern ein. In den nachfolgenden Anweisungen wird beschrieben, wie Sie für dieses Verfahren zurück zum alten Admin Center wechseln können.

Stellen Sie zunächst sicher, dass die DNS-Einträge für Ihre benutzerdefinierte Domäne ordnungsgemäß eingerichtet wurden.

  1. Melden Sie sich bei Office 365 mit Ihrem Firmen- oder Schulkonto an.

    Wenn Sie bei der Anmeldung diesen Bildschirm sehen, klicken Sie auf Zurück zum alten Admin Center wechseln, um diesen Vorgang auszuführen.

    Zurück zum alten Admin Center wechseln

  2. Wechseln Sie zur Seite Domänen verwalten.

  3. Wählen Sie die Domäne, mit der Sie gerade arbeiten, und Probleme beheben aus. (Wenn der Status Probleme beheben für Ihre Domäne nicht angezeigt wird, wählen Sie rechts die Option Suchen und Beheben von Problemen aus, um die Problembehebung zu starten.)

    Auswählen Ihrer Domäne und Auswählen von "Probleme beheben"

    Die Problembehandlung bei Domänen erkennt alle DNS-Einträge einschließlich des MX-Eintrags, die für Office 365 falsch eingerichtet wurden, und zeigt die richtigen Einträge an, die Sie für Ihre Domäne verwenden müssen.

    Auswählen eines zu behebenden Problems Beheben des Problems wie angegeben

Sie können nicht auf Ihre Website zugreifen?

Wenn Sie alle DNS-Probleme behoben haben, aber weiterhin Probleme auftreten, führen Sie eine der folgenden Aktionen aus.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Abrufen von Hilfe bei den Office 365-Community-Foren Administratoren: Melden Sie sich an, und erstellen Sie eine Serviceanfrage Administratoren: Rufen Sie den Support an
Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×