Suchen nach doppelten Datensätzen mithilfe einer Abfrage

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Duplikate schleichen sich oft ein, wenn mehrere Benutzer einer Datenbank gleichzeitig Daten hinzufügen oder die Datenbank nicht so konfiguriert wurde, dass auf Duplikate geprüft wird. Bei Duplikaten kann es sich um mehrere Tabellen mit denselben Daten oder zwei Datensätze mit einigen Feldern (Spalten) mit ähnlichen Daten handeln. So können Sie nach Duplikaten in einer Desktopdatenbank suchen.

Hinweis :  Diese Methoden gelten nicht für die neuen Access-Apps. Sie können Sie aber für eine Desktopdatenbank verwenden und die Ergebnisse in eine Access-App importieren.

So suchen Sie nach doppelten Datensätzen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Erstellen auf Abfrage-Assistent.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Neue Abfrage auf Abfrage-Assistent zur Duplikatsuche > OK.

  3. Wählen Sie in der Liste der Tabellen die zu verwendende Tabelle aus, und klicken Sie dann auf Weiter.

  4. Wählen Sie die Felder aus, die Sie abgleichen möchten, und klicken Sie auf Weiter.

  5. Wählen Sie in der Liste der verfügbaren Felder die Felder aus, in denen die Daten enthalten sind, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie auf Weiter.

  6. Übernehmen Sie den für die Abfrage vorgeschlagenen Namen, oder geben Sie einen Namen ein, und klicken Sie auf Fertig stellen, um die Abfrage auszuführen.

Nachdem Sie nach doppelten Datensätzen gesucht haben, können Sie die doppelten Datensätze bearbeiten oder mithilfe einer Abfrage löschen.

Zum Suchen nach doppelten Datensätzen in mehreren Tabellen erstellen Sie eine Union-Abfrage.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×