StoppAlleMakros-Makroaktion

Verwenden Sie die StoppAlleMakros-Aktion, um alle laufenden Makro zu beenden.

Einstellung

Die StoppAlleMakros-Aktion besitzt keine Argumente.

Hinweise

Normalerweise verwenden Sie diese Aktion, wenn eine Fehlersituation das Beenden aller Makros erfordert. Sie können einen Bedingter Ausdruck in der Aktionszeile des Makros verwenden, die diese Aktion enthält. Wenn der Ausdruck als Wahr (–1) ausgewertet wird, beendet Microsoft Office Access 2007 alle Makros.

Angenommen, ein Makro zeigt im Rahmen einer Reihe komplexer Aktionen, einschließlich der Ausführung weiterer Makros, ein Meldungsfeld an. Wenn der Benutzer in diesem Meldungsfeld auf Abbrechen klickt, kann die StoppAlleMakros-Aktion alle laufenden Makros beenden.

Wenn ein Makro die Aktionen Echo oder Warnmeldungen zum Ausschalten von Echo oder der Anzeige von Systemmeldungen verwendet hat, werden sie mit der StoppAlleMakros-Aktion wieder eingeschaltet.

Diese Aktion ist in einem VBA-Modul (Visual Basic für Applikationen) nicht verfügbar.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×