Steuern der Erstellung von Arbeitsmappen und Blättern

Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

Ändern der Anzahl der Blätter in einer neuen Arbeitsmappe

  1. Klicken Sie im Menü Excel auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter Erstellung auf Allgemein  Schaltfläche "Allgemein" in den Einstellungen .

  3. Geben Sie im Feld Blätter in neuer Arbeitsmappe die gewünschte Anzahl der Blätter für die Arbeitsmappe ein.

Ändern der bevorzugten Schriftart und des bevorzugten Schriftgrads für neue Blätter

Sie können die Standardschriftart ändert, die von Excel beim Öffnen einer neuen Arbeitsmappe verwendet wird. Standardmäßig weist der Text in Excel-Arbeitsmappen die 12-Punkt-Schrift für Fließtext auf.

  1. Klicken Sie im Menü Excel auf Einstellungen.

  2. Klicken Sie unter Erstellung auf Allgemein  Schaltfläche "Allgemein" in den Einstellungen .

  3. Klicken Sie im Popupmenü Standardschriftart auf die Schriftart, die Sie verwenden möchten.

  4. Geben Sie im Feld Schriftgrad die Größe ein, oder klicken Sie darauf.

    Hinweis : Sie müssen Excel schließen und erneut öffnen, um die neue Standardschriftart sowie den Schriftgrad verwenden zu können. Die neue Standardschriftart und der Schriftgrad wirken sich nur auf neue Arbeitsmappen aus, die Sie nach dem erneuten Öffnen von Excel erstellen. Sie haben keinen Einfluss auf vorhandene Arbeitsmappen.

Einfügen eines neuen Blatts

Sie können ein neues leeres Blatt oder ein besonderes Tabellenblatt, Makroblatt oder Dialogblatt in Ihre Arbeitsmappe einfügen.

  • Zeigen Sie im Menü Einfügen auf Blatt, und klicken Sie dann auf den einzufügenden Blatttyp.

Siehe auch

Ändern des normalen Dateiformats zum Speichern von Arbeitsmappen

Anpassen des Verhaltens von Excel beim Öffnen von Arbeitsmappen und Blättern

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×