Standardformulare in Outlook

Im Folgenden finden Sie kurze Beschreibungen der in Microsoft Outlook verfügbaren Standardformulare. Diese Standardformulare werden beim Erstellen eines Objekts in Outlook ohne Anpassung verwendet.

Hinweis :  Informationen zu Outlook-Formularbereichen oder zu InfoPath-Formularen finden Sie unter Übersicht über Formulare in Outlook.

Formular

Verwendungszweck des Formulars

Kontakt

Verwalten von Informationen über Personen oder Organisationen.

Verteilerliste

Erstellen von Kontakte- und E-Mail-Adresslisten, die verwendbar sind wie einzelne E-Mail-Adressen.

Aufgabe

Verwalten von Informationen über durchzuführende Aufgaben.

Nachricht

Senden von Informationen an andere Personen in einem bestimmten Format oder Bereitstellen eines Mediums zum Eingeben von Daten zur gemeinsamen Nutzung auf elektronischem Weg.

Bereitstellen

Ermöglichen eines in einem Ordner gespeicherten Diskussionsthemas oder Anhängen von Dateien an einen Ordner.

Termin

Darstellen einer Besprechung oder eines geplanten Ereignisses.

Journaleintrag

Protokollieren von Informationen zu einem Element oder Ereignis.

Besprechungsanfrage

Senden von speziell formatierten Besprechungsanfragen und Bereitstellen eines Mediums zum Antworten für eingeladene Personen.

Aufgabenanfrage

Senden von Informationen zu einer Aufgabe an andere Personen und Bereitstellen eines Mediums zum Antworten für diese Personen.

RSS-Artikel

Darstellen eines Blogbeitrags oder eines anderen Elements aus einem RSS-Feed.


Das Planen oder Erstellen eines benutzerdefinierten Formulars in Outlook beginnt mit der Auswahl eines der Standardformulare. In den meisten Fällen wird der Formulartyp, der angepasst werden soll, durch die Art der zu erstellenden Lösung bestimmt.

Beim Auswählen des zu verwendenden Formulartyps sollten Sie einige Fragen berücksichtigen:

  • Welche Versionen von Outlook sollen unterstützt werden?

    Hinweis : Formularbereiche können nur in Microsoft Office Outlook 2007 verwendet werden.

    Was sind Formularbereiche?

    Formularbereiche sind ein neues Feature in Office Outlook 2007. Mithilfe von Formularbereichen können Entwickler Outlook-Formulare mit ActiveX-Steuerelementen erweitern und Webseiten mithilfe des Webbrowser-Steuerelements in das Formular einfügen. Formulare, die Formularbereiche enthalten, werden als einzelne OFS-Dateien (Outlook Form Storage) gespeichert, von denen jede eine Formularseite enthält. Es können mehrere OFS-Dateien an dieselbe Nachrichtenklasse angefügt werden, um ein vollständiges Formular mit mehreren Formularseiten zu erstellen. Weitere Informationen finden Sie unter Übersicht über Formulare in Outlook.

  • Welche Art Lösung möchten Sie erstellen? Wenn die Lösung an einen Empfänger gesendet wird, können Sie ein Nachrichtenformular anpassen. Wird die Lösung eingesetzt, um Informationen in einem Ordner zu verwalten, dürfte ein Bereitstellen-, Kontakt-, Aufgaben- oder Terminformular besser geeignet sein.

  • Welche Standardfelder sind im Formular verfügbar? Jedes Standardformular verfügt über einen spezifischen Satz von Standardfeldern, um die Informationen zu verwalten, die in dem mit dem Formular verknüpften Outlook-Objekt verwendet werden.

  • Welche der Seiten im Formular können angepasst werden? Nicht alle Seiten in den Standardformularen können angepasst werden. Sie können die nicht anpassbaren Seiten ausblenden oder die Seitenbeschränkungen mithilfe eines Formularbereichs umgehen.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×