Split-Funktion

Gibt eine nullbasierte eindimensionale Matrix zurück, die eine angegebene Anzahl von Teilzeichenfolgen enthält.

Syntax

Unterbrechen ( Ausdruck [, Trennzeichen ] [, Anzahl ] [, Vergleich ] )

Die Syntax der Split-Funktion hat die folgenden Argumente:

Argument

Beschreibung

Ausdruck

Erforderlich. Zeichenfolgenausdruck, der Teilzeichenfolgen und Trennzeichen enthält. Ist Ausdruck eine leere Zeichenfolge (""), gibt Split ein leeres Array (ein Array ohne Elemente und Daten) zurück.

Trennzeichen

Optional. String-Zeichen, mit dem die Grenzen von Teilzeichenfolgen gekennzeichnet werden. Fehlt dieses Argument, wird das Leerzeichen ("") als Trennzeichen angenommen. Ist Trennzeichen eine leere Zeichenfolge, wird ein Einzelelementarray zurückgegeben, das die gesamte in Ausdruck stehende Zeichenfolge enthält.

Anzahl

Optional. Die Anzahl der zurückzugebenden Teilzeichenfolgen. –1 gibt an, dass alle Teilzeichenfolgen zurückgegeben werden sollen.

Vergleich

Optional. Numerischer Wert, der die Art des Vergleichs angibt, der bei der Auswertung von Teilzeichenfolgen zu verwenden ist. Die erforderlichen Werte finden Sie im Abschnitt "Einstellungen".


Einstellungen

Das Argument Vergleich kann folgende Werte aufweisen:

Konstante

Wert

Beschreibung

vbUseCompareOption

–1

Verwendet für einen Vergleich die Einstellung der Option Compare-Anweisung.

vbBinaryCompare

0

Führt einen binären Vergleich durch.

vbTextCompare

1

Führt einen Textvergleich durch.

vbDatabaseCompare

2

Nur Microsoft Office Access 2007. Führt einen Vergleich anhand der Informationen in Ihrer Datenbank durch.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×