Sperren der Änderungsnachverfolgung mit einem Kennwort in Word 2016 für Mac

Damit sichergestellt ist, dass die Änderungen aller Bearbeiter in Word nachverfolgt werden, behalten Sie die Änderungsnachverfolgung bei, indem Sie sie sperren.

  1. Klicken Sie auf Überprüfen > Dokument schützen.

    On the Review tab, Protect Document is highlighted

  2. Wählen Sie unter Schutz die Option Zulassen aus, und klicken Sie dann auf Überarbeitungen.

    Dialogfeld "Kennwort schützen" mit hervorgehobenen Optionen "Zulassen" und "Überarbeitungen"

  3. Um zu verhindern, dass andere Personen die Schutzeinstellungen ändern, geben Sie ein Kennwort in das Feld Kennwort ein.

    Tipp:  Wählen Sie ein Kennwort aus, das Sie sich leicht merken können. In Word werden die von den Benutzern festgelegten Kennwörter nicht angezeigt.

  4. Klicken Sie anschließend auf OK.

Hinweis: Wenn die Änderungsnachverfolgung gesperrt ist, können Sie sie erst wieder deaktivieren oder Änderungen annehmen oder ablehnen, nachdem Sie die Sperre für das Dokument aufgehoben haben.

Um die Sperre für die Änderungsnachverfolgung aufzuheben, klicken Sie auf Überprüfen > Dokument schützen, und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen neben Zulassen. Sie werden zur Eingabe Ihres Kennworts aufgefordert, bevor Sie das Kontrollkästchen zum Aufheben der Sperre für die Änderungsnachverfolgung deaktivieren können.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×