Speichern von Arbeitsmappen in einem angeordneten Arbeitsbereich

Sie können einen Snapshot des aktuellen Layouts aller geöffneten und angeordneten Arbeitsmappenfenster in einer Arbeitsbereichdatei (XLW-Datei) speichern. Wenn Sie eine Arbeitsbereichsdatei öffnen, werden in Microsoft Office Excel alle Arbeitsmappen geöffnet und mit dem gespeicherten Layout angezeigt.

  1. Öffnen Sie die Arbeitsmappen, die Sie in einem Arbeitsbereich speichern möchten.

  2. Ordnen Sie die Arbeitsmappenfenster so an, wie sie beim Öffnen des Arbeitsbereichs angezeigt werden sollen, und ändern Sie dabei die Größe der einzelnen Arbeitsmappenfenster nach Bedarf.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Ansicht in der Gruppe Fenster auf Arbeitsbereich speichern.

    Die Gruppe "Fenster" auf der Registerkarte "Ansicht"

  4. Geben Sie im Feld Dateiname einen Namen für die Arbeitsbereichsdatei ein.

    Hinweis : Der Standardname lautet resume.xlw, Sie können jedoch auch einen anderen Namen festlegen.

Tipp : Damit die in der Arbeitsbereichsdatei gespeicherten Arbeitsmappen bei jedem Start von Excel geöffnet werden, können Sie die Arbeitsbereichsdatei im Ordner "XLStart" speichern. Speichern Sie nur die Arbeitsbereichsdatei im Ordner "XLStart", nicht die Arbeitsmappendateien. Unter Windows Vista lautet der Pfad zum Ordner "XLStart" folgendermaßen: "C:\Benutzer\Benutzername\AppData\Local\Microsoft\Excel\XLStart". Unter Microsoft Windows XP lautet der Pfad zum Ordner "XLStart" folgendermaßen: "C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\Microsoft\Excel\XLStart".

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×