Speichern eines Projekts

Sie können einen ProjektPlan in vielen verschiedenen PlanDateiformat speichern, darunter frühere Versionen von Microsoft Project, Microsoft Excel-Arbeitsmappen und PlanDateiformatProjektvorlage, die für künftige Projekte verwendet werden können.

Wenn PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010 verwendet wird, können Sie ein Projekt auch zur Freigabe speichern, bevor Sie es veröffentlichen.

Hinweis : Dateien können nicht mit der Testversion von PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010Project 2010 gespeichert werden.

Was möchten Sie tun?

Speichern eines Projekts

Speichern eines Projekts als Vorlage

Speichern eines Projekts, um es für andere freizugeben

Speichern eines lokalen Projekts in Project Server

Speichern eines Projekts

Die Verfahren zum Speichern eines Projekts sind bei PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010Project 2010Project Standard 2010-Benutzern und PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010-Benutzern, die mit Project Server verbunden sind, unterschiedlich. In diesem Abschnitt werden beide Verfahren beschrieben.

Speichern eines Projekts mit Project Standard 2010

  1. Klicken Sie auf Registerkarte Datei und dann auf Speichern.

  2. Wenn Sie das Projekt zum ersten Mal speichern, geben Sie in das Feld Dateiname einen Namen ein, und klicken Sie dann auf Speichern.

    Hinweis : Wenn Sie eine Datei mit PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010Project 2010Project Standard 2010Mehrere Projekte speichern, werden Sie möglicherweise aufgefordert, einen Projektnamen einzugeben.

Sie können das Projekt in einem anderen Dateiformat speichern.

  1. Klicken Sie auf Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Senden und speichern.

  3. Klicken Sie unter Dateitypen auf Projekt als Datei speichern.

  4. Wählen Sie auf der rechten Seite unter Project-Dateitypen oder Andere Dateitypen den Dateityp aus, in dem Sie speichern möchten.

    Es gibt zwei Methoden, um die Projektdatei in einem anderen Format zu speichern.

    • Doppelklicken Sie auf den Dateityp, in dem die Projektdatei gespeichert werden soll.

    • Klicken Sie auf den gewünschten Dateityp, und klicken Sie dann auf

      Schaltfläche 'Speichern unter'

  5. Geben Sie einen Dateinamen für die Datei ein.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Sie können ein Projekt in den folgenden Dateiformaten speichern:

  • Project 2007

  • Project 2000–2003

  • PDF (Portable Document Format)

  • XPS (XML Paper Specification)

  • Excel-Arbeitsmappe

  • Durch Tabs getrennter Text

  • CSV (Trennzeichen-getrennt)

  • XML

Speichern eines Projekts mit Project Professional 2010

In PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010 gibt es die folgenden Optionen zum Speichern eines Projekts:

Speichern eines Projekts in Project Server

Das Speichern eines Projekts unterscheidet sich vom Einchecken oder Veröffentlichen eines Projekts. Wenn Sie das Projekt in Project Server speichern, ist es weiterhin für Sie ausgecheckt und kann von keiner anderen Person bearbeitet werden. Schließen Sie das Projekt, um es in Project Server wieder einzuchecken. Veröffentlichen Sie das Projekt, um es Ihren Teammitgliedern zur Verfügung zu stellen.

  1. Klicken Sie auf Registerkarte Datei und dann auf Speichern.

  2. Wenn Sie das Projekt zum ersten Mal speichern, geben Sie im Dialogfeld In Project Server speichern im Feld Name einen Namen für das Projekt ein.

  3. Zum Festlegen von benutzerdefinierten Enterprise-Feldern im Projekt klicken Sie auf das Feld Wert für ein benutzerdefiniertes Feld, und wählen Sie dann den gewünschten Wert aus. Sie müssen Daten für erforderliche benutzerdefinierte Felder eingeben, die durch ein Sternchen (*) hinter dem Feldnamen gekennzeichnet sind.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

  5. Bei Bedarf können Sie überprüfen, ob das Projekt in Project Server ein- oder ausgecheckt ist. Klicken Sie auf Registerkarte Datei und dann auf Öffnen. Überprüfen Sie den Status des Projekts im Dialogfeld Öffnen.

  6. Zum Einchecken des Projekts in Project Server klicken Sie auf Registerkarte Datei und dann auf Schließen.

Wenn Sie das Projektfenster schließen oder versuchen, Project ohne Speichern der letzten Änderung zu beenden, wird das Dialogfeld Schließen angezeigt.

  1. Führen Sie im Abschnitt Änderungen speichern eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Speichern, um die am Projekt vorgenommenen Änderungen zu speichern.

    • Klicken Sie auf Änderungen verwerfen, um das Projekt zu schließen, ohne Ihre Änderungen zu speichern.

  2. Führen Sie im Abschnitt Einchecken eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Einchecken, um das Projekt wieder in Project Server einzuchecken.

    • Klicken Sie auf Projekt ausgecheckt lassen, damit das Projekt für Sie ausgecheckt bleibt und andere Personen keine Änderungen daran vornehmen können.

Wenn die Änderungen für Benutzer von Project Web Access sichtbar sein sollen, müssen Sie den Projektplan veröffentlichen.

Lokales Speichern eines Projekts

  1. Klicken Sie auf Registerkarte Datei und dann auf Speichern unter.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld In Project Server speichern auf Als Datei speichern.

  3. Führen Sie im Dialogfeld Als Datei speichern eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Speichern aller Elemente aus der PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010Project 2010Project Standard 2010Mehrere ProjekteEnterprise-Global-Projektvorlage mit Ausnahme der benutzerdefinierten Felder klicken Sie auf Alle benutzerdefinierten Enterprise-Felder und Global-Elemente.

    • Zum Speichern nur derjenigen Elemente aus der Enterprise-Global-Projektvorlage, die in diesem Projekt verwendet werden, klicken Sie auf Nur zurzeit geladene benutzerdefinierte Enterprise-Felder und Enterprise-Global-Elemente.

  4. Wählen Sie einen Speicherort zum Speichern der Datei aus, und klicken Sie auf Speichern.

Sie können das Projekt in einem anderen Dateiformat speichern.

  1. Klicken Sie auf Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Senden und speichern.

  3. Klicken Sie unter Dateitypen auf Projekt als Datei speichern.

  4. Wählen Sie auf der rechten Seite unter Project-Dateitypen oder Andere Dateitypen den Dateityp aus, in dem Sie speichern möchten.

    Es gibt zwei Methoden, um die Projektdatei in einem anderen Format zu speichern.

    • Doppelklicken Sie auf den Dateityp, in dem die Projektdatei gespeichert werden soll.

    • Klicken Sie auf den gewünschten Dateityp, und klicken Sie dann auf

      Schaltfläche 'Speichern unter'

  5. Geben Sie einen Dateinamen für die Datei ein.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Sie können ein Projekt in den folgenden Dateiformaten speichern:

  • Project 2007

  • Project 2000–2003

  • PDF (Portable Document Format)

  • XPS (XML Paper Specification)

  • Excel-Arbeitsmappe

  • Durch Tabs getrennter Text

  • CSV (Trennzeichen-getrennt)

  • XML

Seitenanfang

Speichern eines Projekts als Vorlage

Zum Wiederverwenden eines vorhandenen Projekts als Grundlage für ein neues Projekt können Sie es als Projektvorlage speichern.

  1. Klicken Sie auf Registerkarte Datei und dann auf Speichern unter.

  2. Benutzer von Project Professional: Wenn das Projekt, das als Vorlage gespeichert werden soll, in Project Server gespeichert wird, führen Sie die folgenden Aktionen aus:

    1. Klicken Sie im Dialogfeld In Project Server speichern auf Als Datei speichern.

    2. Klicken Sie im Dialogfeld Als Datei speichern auf Nur zurzeit geladene benutzerdefinierte Enterprise-Felder und Enterprise-Global-Elemente, um nur diejenigen Elemente aus der Enterprise-Global-Projektvorlage zu speichern, die in diesem Projekt verwendet werden.

  3. Wählen Sie das Laufwerk und den Ordner aus, auf bzw. in dem Sie die Vorlage speichern möchten.

  4. Geben Sie in das Feld Dateiname einen Namen für die Projektvorlage ein.

  5. Klicken Sie im Feld Dateityp auf Projektvorlage (*.mpt) oder auf Microsoft  Project 2007-Vorlagen (*.mpt).

  6. Klicken Sie auf Speichern.

  7. Aktivieren Sie die Kontrollkästchen für Daten, die Sie aus der Projektdatei entfernen möchten, und klicken Sie dann auf Speichern.

    Hinweis : Sie können Basisdaten, PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010Project 2010Project Standard 2010Mehrere ProjekteEnterprise-Global-ProjektvorlageAktuell, PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010Project 2010Project Standard 2010Mehrere ProjekteEnterprise-Global-ProjektvorlageAktuellKostensatz, Informationen zu PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010Project 2010Project Standard 2010Mehrere ProjekteEnterprise-Global-ProjektvorlageAktuellKostensatzFixkosten und den Status der Vorgangsveröffentlichung entfernen.

Seitenanfang

Speichern eines Projekts, um es für andere freizugeben

Hinweis : Sie benötigen PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010, um ein Projekt für die Freigabe zu speichern.

Wenn Sie einen Projektplan für eine andere Person freigeben müssen, die nicht über Project Server verfügt, können Sie den Plan lokal speichern, zur Überprüfung an eine andere Person senden und dann wieder in Project Server einchecken.

Wichtig : Auf dem Computer der anderen Person muss PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010Project 2010 installiert sein.

  1. Klicken Sie auf Registerkarte Datei und dann auf Speichern unter.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld In Project Server speichern auf Als Datei speichern.

  3. Führen Sie im Dialogfeld Als Datei speichern eine der folgenden Aktionen aus:

    • Zum Speichern aller Elemente aus der PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010Project 2010Project Standard 2010Mehrere ProjekteEnterprise-Global-Projektvorlage klicken Sie auf Alle benutzerdefinierten Enterprise-Felder und Global-Elemente.

    • Zum Speichern nur derjenigen Elemente aus der Enterprise-Global-Projektvorlage, die in diesem Projekt verwendet werden, klicken Sie auf Nur zurzeit geladene benutzerdefinierte Enterprise-Felder und Enterprise-Global-Elemente.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

  5. Wählen Sie das Laufwerk und den Ordner aus, auf bzw. in dem Sie das Projekt speichern möchten.

  6. Geben Sie in das Feld Dateiname einen Namen für das freigegebene Projekt ein.

    Tipp : Fügen Sie am Ende des Projektdateinamens die Zeichenfolge shared (freigegeben) hinzu, um anzugeben, dass es sich um ein freigegebenes Projekt handelt.

  7. Senden Sie die gespeicherte Datei an einen anderen Benutzer, damit dieser Änderungen direkt im Projektplan vornimmt.

Hinweis : Während das Projekt freigegeben ist, können Sie die Datei nicht aus Project Server zum Bearbeiten öffnen.

Erneutes Speichern einer freigegebenen Datei in Project Server

Nachdem alle Änderungen an der freigegebenen Datei vorgenommen wurden, speichern Sie die Änderungen wieder in Project Server.

  1. Öffnen Sie die freigegebene Datei auf dem Computer, auf dem Sie die Datei anfangs für die Freigabe gespeichert haben, und stellen Sie eine Verbindung mit Project Server her.

    Hinweis : Die freigegebene Datei kann nur von dem Computer, auf dem Sie sie anfangs zum Freigeben gespeichert haben, wieder in Project Server gespeichert werden.

  2. Klicken Sie auf Registerkarte Datei, anschließend auf Speichern unter und dann auf Speichern.

    Die auf dem Server gespeicherte Version der Datei wird aktualisiert und kann wieder bearbeitet werden.

Hinweis : 

  • Wenn Sie nach dem erneuten Speichern eines freigegebenen Projekts weitere Änderungen an diesem Projekt vornehmen möchten, müssen Sie das Projekt erneut zum Freigeben speichern. Die freigegebene Datei kann nur ein Mal wieder in Project Server gespeichert werden.

  • Wenn die freigegebene Datei verloren geht oder aus einem beliebigen Grund nicht mehr zur Verfügung steht, kann der Serveradministrator das Einchecken des Projekts in Project Server erzwingen.

Seitenanfang

Speichern eines lokalen Projekts in Project Server

Hinweis : Zum Speichern eines lokalen Projekts in Project Server ist PlanDateiformatProjektvorlageProject Professional 2010 erforderlich.

Wenn Sie über ein lokal gespeichertes Projekt verfügen, können Sie es in Project Server speichern, um es anderen Personen im Ihrem Unternehmen zur Verfügung zu stellen.

  1. Öffnen Sie Projekt, und stellen Sie eine Verbindung mit Project Server her.

  2. Öffnen Sie das lokal gespeicherte Projekt.

  3. Klicken Sie auf Registerkarte Datei und dann auf Speichern unter.

  4. Geben Sie im Dialogfeld In Project Server speichern in das Feld Name einen Namen für das Projekt ein.

  5. Klicken Sie auf das Feld Wert für ein benutzerdefiniertes Feld, und legen Sie dann den Wert fest, um benutzerdefinierte Enterprise-Felder in das Projekt einzuschließen.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

  7. Zum Einchecken des Projekts in Project Server klicken Sie auf Registerkarte Datei und dann auf Schließen.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×