Speichern eines Groove-Arbeitsbereichs als Vorlage

Sie können einen Groove-Arbeitsbereich als Vorlagedatei (im komprimierten GSA-Format) speichern, um diese als Grundlage zum Erstellen neuer Arbeitsbereiche zu verwenden. In der gespeicherten Vorlagedatei bleiben folgende Arbeitsbereichsfeatures erhalten:

  • Die Sammlung der Tools sowie die Namen der benutzerdefinierten Tools (falls vorhanden)

  • Der Arbeitsbereichsname

  • (Optional): Die Inhalte aller Tools

  • (Optional): Die Liste der Mitglieder im Arbeitsbereich

Hinweis :  Ein SharePoint-Arbeitsbereich oder ein freigegebener Ordner können nicht als Vorlage gespeichert werden.

Führen Sie folgende Aktionen aus, um einen Groove-Arbeitsbereich als Vorlagedatei zu speichern:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Speichern und senden und dann auf Arbeitsbereich als Vorlage.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld Speichern unter einen Pfad und Dateinamen aus, oder akzeptieren Sie den Standardspeicherort, und klicken Sie auf Speichern.

    Tipp : Wenn Sie den Standardspeicherort akzeptieren (den Ordner Groove Workspace Templates in Eigene Dateien), wird die Arbeitsbereichsvorlagedatei in der Liste angezeigt, wenn Sie einen neuen Arbeitsbereich aus einer Vorlage erstellen.

  3. Optional, aber empfohlen: Legen Sie ein Kennwort fest, um den Inhalt des Archivs zu schützen.

  4. Klicken Sie auf OK.

Der Arbeitsbereich wird als Arbeitsbereichsname.gsa gespeichert.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×