Speichern eines Dokuments als Webseite

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie ein Word-Dokument als Webseite speichern müssen, wählen Sie am besten die Option Webseite, gefiltert.

Wenn Sie Ihr Dokument als gefilterte Webseite speichern, behält Word nur den Inhalt, die Formatvorlagenanweisungen und einige andere Informationen bei. Die Dateigröße ist ohne den zusätzlichen Code gering.

  1. Klicken Sie auf Datei > Speichern unter, und wählen Sie einen Speicherort für Ihre Datei aus.

  2. Benennen Sie die Datei.

  3. Klicken Sie im Feld Dateityp auf Webseite, gefiltert.

Das Dialogfeld 'Speichern unter' mit ausgewählter Option 'Webseite, gefiltert'

  1. Klicken Sie auf Titel ändern, und geben Sie den Titel ein, der in der Titelleiste des Browsers angezeigt werden soll.

  2. Klicken Sie auf Speichern.

Tipps

Wenn mit der Webseite Dokumenteigenschaften und weitere Word-Informationen gespeichert werden sollen, wählen Sie den Typ "Webseite in einer Datei". Dann ist die Dateigröße allerdings fast zehnmal höher.

Wählen Sie den Typ "Webseite", um Bilder in einem vom Textteil der Webseite getrennten Ordner zu speichern. Wenn Sie die Webseite einer Website hinzufügen, müssen Sie auch den Ordner mit den Bildern hinzufügen.

Um den HTML-Code der Webseite anzuzeigen, wechseln Sie in Windows-Explorer zur Datei, auf die Sie dann mit der rechten Maustaste klicken. Zeigen Sie auf Öffnen mit, und klicken Sie auf Internet Explorer. Klicken Sie dann in Internet Explorer mit der rechten Maustaste auf die Seite, und klicken Sie auf Quellcode anzeigen.

Andere Möglichkeiten, ein Dokument online freizugeben

Word war ursprünglich für das Erstellen und Drucken von Dokumenten konzipiert. In Word 2013 haben Sie nun andere Möglichkeiten, Ihre Gedanken mit anderen zu teilen und Ihre Dokumente online freizugeben.

Speichern eines Dokuments als Blogbeitrag

Wenn Sie einen Blog betreiben und in Word einen Beitrag schreiben möchten, können Sie Ihr Dokument als Blogbeitrag speichern. Word versieht dann Ihren Inhalt mit dem Mindestmaß an Informationen. Das veröffentlichte Dokument übernimmt die Formate des Blogs.

  1. Klicken Sie auf Datei > Freigeben > Als Blogbeitrag veröffentlichen.

  2. Klicken Sie auf Als Blogbeitrag veröffentlichen.

Schaltfläche 'Als Blogbeitrag veröffentlichen'

Wenn Sie zum ersten Mal Ihrem Blog einen Beitrag hinzufügen, begleitet Word Sie durch das Registrieren Ihres Blogkontos.

Speichern auf OneDrive und Freigeben

Teilen Sie Ihr Dokument mit Freunden und Kollegen, indem Sie es auf OneDrive speichern und sie einladen, es zu lesen.

  1. Klicken Sie auf Datei > Speichern unter > OneDrive.

  2. Wählen Sie in Ihren OneDrive-Ordnern einen Speicherort aus.

  3. Geben Sie einen Dateinamen ein, und klicken Sie dann auf Speichern.

Laden Sie andere ein, sich Ihr Dokument anzuschauen. Wenn bei diesen Leuten Word nicht installiert ist, wird das Dokument automatisch in Word Online geöffnet.

  1. Klicken Sie auf Datei > Freigeben > Personen einladen.

Das Feld mit den E-Mail-Adressen der Personen

  1. Fügen Sie die gewünschten E-Mail-Adressen hinzu.

  2. Klicken Sie auf Freigeben.

Schaltfläche 'Freigeben'

Weitere Informationen finden unter Freigeben eines Dokuments in SharePoint oder auf OneDrive.

Speichern einer Datei im PDF-Format

Um Ihr Dokument in eine PDF-Datei umzuwandeln, die Sie einer Website hinzufügen können, klicken Sie auf Datei > Speichern unter. Klicken Sie dann in der Liste Dateityp auf PDF.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×