Speichern einer Präsentation in Rich Text Format (RTF)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie häufig Präsentationen per E-mail, einen Datenträger oder ein Webverzeichnis freigeben, möglicherweise Sie Ihre Präsentationen als Rich-Text-Format (RTF) Dateien speichern möchten. Präsentationen, die Sie als RTF-Dateien gespeichert haben geringere Dateigrößen, aussieht, genau wie die ursprüngliche drucken und bieten Sicherheit, indem Sie nicht enthalten oder die meisten Makro oder Viren übertragen.

RTF-Dateien enthalten nur Text. RTF-Dateien enthalten keine andere Inhalte wie Bildern, ClipArt, Formen oder SmartArt-Grafiken.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei.

  2. Klicken Sie auf Speichern unter.

  3. Geben Sie im DialogfeldSpeichern unter im Feld Dateiname einen Dateinamen ein, oder akzeptieren Sie den vorgeschlagenen Dateinamen.

  4. Wählen Sie in der Liste Dateityp die OptionGliederung/RTF aus, und klicken Sie auf Speichern.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×