Speichern einer Datenbank oder eines Objekts in einem anderen Format

Das Speichern Ihrer Arbeit in Access verläuft etwas anders als das Speichern in den meisten Office-Apps. Änderungen an Daten, die der Hauptgrund für das Speichern Ihrer Arbeit in den meisten Apps ist, werden in Access automatisch gespeichert.

Statt Datenänderungen zu speichern, speichern Sie in Access Änderungen am Datenbankentwurf. Sie können aber auch die ganze Datenbank, die Daten und alles Sonstige unter einem neuen Dateinamen als Sicherung oder in einem anderen Format speichern, z. B. als ein älteres Access-Dateiformat, eine Datenbankvorlage oder eine kompilierte Datenbank (in der Sie den Entwurf nicht ändern können). Sie können auch einzelne Datenbankobjekte als neue Objekte speichern.

In diesem Thema werden die verschiedenen Möglichkeiten zum Speichern Ihrer Arbeit in Access beschrieben und Links zu Themen mit weiteren Details bereitgestellt.

Speichern von Datenbankentwurfselementen zur Wiederverwendung

Wenn Sie eine Datenbank oder ein Datenbankobjekt erneut verwenden möchten, verwenden Sie das Dialogfeld "Speichern unter":

  1. Öffnen Sie die Datenbank bzw. das Datenbankobjekt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Speichern unter.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Zum Speichern einer Datenbank in einem anderen Format klicken Sie auf Datenbank speichern als.

    • Zum Speichern eines Datenbankobjekts in einem anderen Format klicken Sie auf Objekt speichern als.

      Hinweis : Die Option Als Clientobjekt speichern steht nur in einer Webdatenbank zur Verfügung.

  4. Klicken Sie auf das Format, das Sie für die neue Kopie verwenden möchten.

    Weitere Informationen zu den Formaten, die Sie verwenden können, und den Gründen für deren Auswahl finden Sie in den Artikeln Speichern und Wiederverwenden von Datenbankentwurfselementen und Welches Access-Dateiformat soll ich verwenden?.

    Weitere Informationen zum Erstellen von Sicherungen finden Sie im Artikel Schützen von Daten mit Sicherungs- und Wiederherstellungsprozessen.

Das Speichern der Kopie einer Datenbank oder eines Objekts ist eine Möglichkeit zum Freigeben Ihrer Desktopdaten, doch gibt es noch andere Möglichkeiten. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Möglichkeiten der Freigabe einer Access-Desktopdatenbank.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×