Speichern einer Arbeitsmappe in einem anderen Dateiformat

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Sie können eine Microsoft Excel-Arbeitsmappe im Dateiformat einer früheren Excel-Version, in einem Textdateiformat und in anderen Dateiformaten wie PDF oder XP speichern. Excel 2010 verwendet das gleiche XML-basierte Dateiformat wie Excel 2007. Ferner können Sie auch jedes Dateiformat, das in Excel 2010 geöffnet werden kann, im aktuellen XML-basierten Dateiformat speichern. Standardmäßig werden Dateien im XLSX-Dateiformat gespeichert, doch können Sie das Standarddateiformat für das Speichern auch ändern. Wenn Sie den Befehl Speichern unter häufig verwenden, können Sie ihn zur Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen.

Eine Liste der Dateiformate, die in Excel 2010 unterstützt werden, finden Sie unter Dateiformate, die in Excel unterstützt werden.

Inhalt dieses Artikels

Speichern einer Excel 2010-Arbeitsmappe in einem anderen Dateiformat

Speichern eines anderen Dateiformats im Excel 2007-2010-Dateiformat

Ändern des Standarddateiformats für das Speichern

Hinzufügen des Befehls "Speichern unter" zur Symbolleiste für den Schnellzugriff

Speichern einer Excel 2010-Arbeitsmappe in einem anderen Dateiformat

Wichtig : Wenn Sie eine Arbeitsmappe in einem anderen Format als das aktuelle Dateiformat von Excel speichern, werden Formate und Features, die in Excel 2010 eindeutig sind nicht beibehalten werden. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Office Excel 2010 mit früheren Versionen von Excel.

  1. Öffnen Sie in Excel die Arbeitsmappe, die für die Verwendung in einem anderen Programm gespeichert werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Speichern unter.

  3. Zum Speichern der Arbeitsmappe an einem anderen Speicherort geben Sie das Laufwerk und den Speicherort in den Feldern für Dateipfad und Ordner an.

  4. Übernehmen Sie im Feld Dateiname den vorgeschlagenen Namen, oder geben Sie einen neuen Namen für die Arbeitsmappe ein.

  5. Klicken Sie in der Liste Dateityp auf das Format, das Sie sicher im anderen Programm öffnen können.

Klicken Sie bei Bedarf auf die Pfeile, um einen Bildlauf zu Dateiformaten durchzuführen, die in der Liste nicht sichtbar sind.

Hinweis : Die verfügbaren Dateiformate sind je nach Typ des aktiven Blatts (Arbeitsblatt, Diagrammblatt oder anderer Blatttyp) verschieden.

Tipp : Weitere Informationen zum Speichern einer Arbeitsmappe in PDF-Datei (.pdf) oder XPS (XPS)-Dateiformate finden Sie unter als PDF oder XPS speichern.

Seitenanfang

Speichern eines anderen Dateiformats im Excel 2007-2010-Dateiformat

Sie können jedes Dateiformat, das in Excel 2010 geöffnet werden kann, im aktuellen Dateiformat für Excel-Arbeitsmappen (XLSX) speichern. Dadurch können Sie die neuen Features von Excel 2010 nutzen, wie z.B. Sparklines, die von anderen Dateiformaten nicht unterstützt werden.

Hinweis : Wenn Sie eine Arbeitsmappe, die in einer früheren Version von Excel als Excel 2007-2010-Arbeitsmappe erstellt wurde speichern, möglicherweise einige Formate und Features nicht beibehalten werden. Nicht unterstützte Features von Excel 97-2003 Informationen finden Sie unter Verwenden von Office Excel 2010 mit früheren Versionen von Excel.

  1. Öffnen Sie die Datei, die Sie im aktuellen Dateiformat speichern möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Speichern unter.

  3. Zum Speichern der Datei an einem anderen Speicherort geben Sie das Laufwerk und den Speicherort in den Feldern für Dateipfad und Ordner an.

  4. Übernehmen Sie im Feld Dateiname den vorgeschlagenen Namen, oder geben Sie einen neuen Namen für die Arbeitsmappe ein.

  5. Führen Sie in der Liste Dateityp eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie eine Arbeitsmappe speichern, die mit einer früheren Version von Excel erstellt wurde, und die Arbeitsmappe Makros enthält, die beibehalten werden sollen, klicken Sie auf Excel-Arbeitsmappe mit Makros (*.xlsm).

    • Wenn Sie die Arbeitsmappe als eine Vorlage speichern möchten, klicken Sie auf Excel-Vorlage (*.xltx).

    • Wenn Sie eine Arbeitsmappe speichern, die mit einer früheren Version von Excel erstellt wurde, die Arbeitsmappe Makros enthält, die beibehalten werden sollen, und Sie die Arbeitsmappe als eine Vorlage speichern möchten, klicken Sie auf Excel-Vorlage mit Makros (*.xltm).

    • Wenn die Arbeitsmappe im aktuellen Dateiformat für Excel-Arbeitsmappen gespeichert werden soll, klicken Sie auf Excel-Arbeitsmappe (*.xlsx).

    • Wenn Sie die Datei im neuen Binärdateiformat speichern möchten, klicken Sie auf Excel-Binärarbeitsmappe (*.xslb).

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Seitenanfang

Ändern des Standarddateiformats für das Speichern

Sie können den Dateityp ändern, der beim Speichern einer Arbeitsmappe standardmäßig verwendet wird.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Datei auf Optionen.

  2. Klicken Sie in der Kategorie Speichern unter Arbeitsmappen speichern im Feld Dateien in diesem Format speichern auf das Dateiformat, das standardmäßig verwendet werden soll.

Seitenanfang

Hinzufügen des Befehls "Speichern unter" zur Symbolleiste für den Schnellzugriff

Der Befehl Speichern unter steht nicht als Schaltfläche im Menüband zur Verfügung. Sie können den Befehl jedoch zur Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen.

  1. Klicken Sie auf den Dropdownpfeil auf der Symbolleiste für den Schnellzugriff, und klicken Sie dann auf Weitere Befehle.

    Symbolleiste für den Schnellzugriff Pfeil

  2. Überprüfen Sie, ob im Feld Befehle auswählen die Option Häufig verwendete Befehle ausgewählt ist.

  3. Führen Sie im Listenfeld einen Bildlauf zur Schaltfläche Speichern unter aus, und wählen Sie sie aus.

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.

Hinweis :  In Excel 2010 kann die Schaltfläche Speichern unter der Symbolleiste für den Schnellzugriff nicht durch Klicken mit der rechten Maustaste auf den Befehl Speichern unter auf der Registerkarte Datei und anschließendes Klicken auf Zu Symbolleiste für den Schnellzugriff hinzufügen hinzugefügt werden.

Seitenanfang

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×