Speichern einer Arbeitsmappe als Vorlage

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Wenn Sie in Arbeitsmappen häufig dasselbe Layout oder dieselben Daten verwenden, sollten Sie eine entsprechende Arbeitsmappe als Vorlage speichern, sodass Sie weitere Arbeitsmappen mit dieser Vorlage erstellen können, statt jedes Mal von vorne beginnen zu müssen.

  1. Wenn Sie zum ersten Mal eine Arbeitsmappe als Vorlage speichern, geben Sie zuerst den Standardspeicherort für persönliche Vorlagen an:

    1. Klicken Sie auf Datei > Optionen.

    2. Klicken Sie auf Speichern, und geben Sie dann unter Arbeitsmappen speichern den Pfad zum Speicherort für persönliche Vorlagen in das Feld Standardspeicherort für persönliche Vorlagen ein.

      Dieser Pfad lautet normalerweise: C:\Users\[UserName]\Documents\Custom Office-Vorlagen.

      Optionen für das Speichern von Arbeitsmappen

    3. Klicken Sie auf OK.

      Nachdem Sie diese Option festgelegt haben, werden alle benutzerdefinierten Vorlagen, die Sie im Ordner "Meine Vorlagen" speichern, automatisch unter Persönlich auf der Seite Neu angezeigt (Datei > Neu).

  2. Öffnen Sie die Arbeitsmappe, die Sie als Vorlage verwenden möchten.

  3. Klicken Sie auf Datei > Exportieren.

  4. Klicken Sie unter Exportieren auf Dateityp ändern.

  5. Doppelklicken Sie im Feld Arbeitsmappen-Dateitypen auf Vorlage.

  6. Geben Sie im Feld Dateiname den gewünschten Namen für die Vorlage ein.

  7. Klicken Sie auf Speichern, und dann schließen Sie die Vorlage.

Erstellen einer Arbeitsmappe, die auf der Vorlage basiert

  1. Klicken Sie auf Datei > Neu.

  2. Klicken Sie auf Persönlich.

    Speicherort für persönliche Vorlagen

  3. Doppelklicken Sie auf die soeben erstelle Vorlage.

    Von Excel wird dann auf der Grundlage dieser Vorlage eine neue Arbeitsmappe erstellt.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×