Speicherbegrenzungen in Outlook.com

Der Speicherplatz für Ihre Outlook.com-E-Mails erhöht sich monatlich. E-Mail-Anlagen können eine Menge Speicherplatz in Anspruch nehmen; wenn also die Menge des von Ihnen verwendeten Speichers einen Großteil oder den gesamten verfügbaren Speicher umfasst, sind Sie möglicherweise nicht mehr in der Lage, Nachrichten zu senden oder zu empfangen. Darüber hinaus erhalten Personen, die Ihnen E-Mails senden, eine Fehlermeldung, die besagt, dass Ihr Posteingang voll ist. Im Folgenden wird erläutert, wie Sie ein wenig Platz schaffen können, bis Ihr Speicherkontingent erweitert wird.

  • Leeren Sie Ihren Junk-Ordner, indem Sie mit der rechten Maustaste auf Junk > Ordner leeren klicken.

  • Löschen Sie unerwünschte E-Mails aus Ihrem Postfach oder aus den Archivordnern. Weitere Informationen finden Sie unter Organisieren Ihres Posteingangs.

  • Speichern Sie große Fotos und Dokumente in OneDrive anstatt in einer E-Mail. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie in dem Ordner, in dem Sie Ihre Fotos und Dokumente speichern, auf Anordnen nach > Größe.

    Hinweis : Wenn in der Nachrichtenliste die kleinsten Nachrichten oben aufgeführt werden, klicken Sie erneut auf Anordnen nach > Größe, um die größten Nachrichten oben anzuzeigen.

    Menü "Anordnen nach", "Größe" hervorgehoben

  2. Öffnen Sie die E-Mail, die die Anlagen enthält, die Sie in OneDrive sichern möchten.

  3. Wählen Sie die Anlage und dann In OneDrive speichern aus.

    E-Mail mit Anlage Links "Herunterladen" und "In OneDrive speichern" hervorgehoben

Weitere Unterstützung

Wenn Sie Hilfe beim zum Senden, Empfangen und Lesen von E-Mails benötigen, wenden Sie sich an den Kundensupport.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×