Spalteneigenschaftenseite

(Nur Microsoft SQL Server 2000.) Diese Eigenschaftenseite enthält eine Eigenschaftengruppe, die sich auf Nachschlagefelder bezieht. Sie kann für Tabellen, Sichten und Inlinefunktionen verwendet werden.

Tabellenname

Wird nur angezeigt, wenn Sie an einer Tabelle arbeiten. Zeigt den Namen der Tabelle an. Wenn Sie an einem Datenbankdiagramm arbeiten, in dem mehr als eine Tabelle ausgewählt ist, ist nur der Name der ersten Tabelle sichtbar.

Objektname

Wird nur angezeigt, wenn Sie an einer Sicht oder Inlinefunktion arbeiten. Zeigt den Namen der Sicht oder Funktion an. Sie können diese Eigenschaft nicht bearbeiten.

Spaltenname

Wenn Sie an einer Tabelle arbeiten, wird der Name der Spalte innerhalb dieser Tabelle angezeigt. Wenn Sie an einer Sicht oder Inlinefunktion arbeiten, wird der Name einer Ausgabespalte für diese Sicht oder Funktion angezeigt. Um die Nachschlageeigenschaften für eine andere Spalte zu untersuchen, treffen Sie eine Auswahl aus der Dropdownliste.

Steuerelement anzeigen

Zeigt das Standardsteuerelement an, das Werte aus dieser Spalte anzeigt, wenn es auf einem Formular enthalten ist.

Herkunftstyp

Steht im Zusammenhang mit der Datensatzherkunft-Eigenschaft. Verwenden Sie diese Eigenschaft, um den Herkunftstyp (Tabelle/Abfrage, Wertliste, Feldliste oder Visual Basic-Funktion) anzugeben und dann die tatsächliche Datensatzherkunft mit Hilfe der Datensatzherkunft-Eigenschaft anzugeben.

Datensatzherkunft

Wurde Tabelle/Abfrage für Herkunftstyp festgelegt, wird der Name der Tabelle, Abfrage oder SQL-Anweisung angezeigt. Obwohl gespeicherte Prozeduren nicht angezeigt werden, können Sie den Namen einer gespeicherten Prozedur mit einer einzelnen Anweisung eingeben, durch die keine Daten verändert werden.

Wurde Wertliste für Herkunftstyp festgelegt, werden die Einträge in der Liste, getrennt durch Semikolons, angezeigt.

Wurde Feldliste für Herkunftstyp festgelegt, wird der Name der Tabelle oder Abfrage angezeigt.

Wurde Funktionsname für Herkunftstyp festgelegt, bleibt Datensatzherkunft leer.

Gebundene Spalte

Zeigt an, welche Spalte an das zugrunde liegende Feld für ein gebundenes mehrspaltiges Listenfeld bzw. Kombinationsfeld gebunden ist.

Spaltenanzahl

Zeigt die Anzahl der Spalten in einem Listenfeld bzw. Kombinationsfeld an.

Spaltenbreiten

Zeigt die Breite der einzelnen Spalten an, getrennt durch Semikolons. Sie können eine Spaltenbreite von Null verwenden, um die gebundene Spalte auszublenden.

Zeilenanzahl

Zeigt die maximale Anzahl der Zeilen an, die in der Liste eines Kombinationsfeldes enthalten sein können.

Listenbreite

Zeigt die Breite der Liste eines Kombinationsfeldes an.

Nur Listeneinträge

Legt fest, ob ein Kombinationsfeld jeden eingegebenen Text akzeptiert oder nur solchen, der mit einem der Listeneinträge übereinstimmt.

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×