Spätestes Ende (Vorgangsfeld)

Wichtig :  Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bitte beachten Sie den Haftungsausschluss. Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier.

Datentyp    Datum

Eintragstyp    Berechnet

Beschreibung    Das Feld "Spätestes Ende" enthält den letzten Termin, die ein Vorgang fertig stellen kann, ohne die Fertigstellung des Projekts. Dieses Datum basiert auf den Anfangstermin des Vorgangs und klicken Sie auf die Spätester Anfang und Spätestes Ende Datumsangaben Vorgänger und Nachfolger Aufgaben und andere Einschränkungen.

Berechnungsweise    Wenn Sie einen Vorgang erstellen, ist der späteste Endtermin zunächst mit dem Projektendtermin identisch. Sobald Sie den Vorgang mit Vorgänger- und Nachfolgervorgängen verknüpfen und andere Einschränkungen anwenden, berechnet Microsoft Office Project den spätesten Endtermin als das spätestmögliche Datum, an dem dieser Vorgang beendet werden kann, falls alle Vorgänger- und Nachfolgervorgänge ebenfalls zu ihren spätesten Anfangsterminen beginnen und zu ihren spätesten Endterminen beendet werden. Diese Berechnungen basieren auf einer festen Vorgangsdauer. Falls für den Nachfolgervorgang eine Abgleichsverzögerung besteht, wird auch diese Verzögerung in das Datum im Feld Spätestes Ende eingerechnet.

Optimale Verwendung    Fügen Sie das Feld Spätestes Ende zusammen mit den Feldern Spätester Anfang, Frühester Anfang und Frühestes Ende einer Vorgangsansicht hinzu, um die Pufferzeit in Ihrem Terminplan zu analysieren.

Beispiel    Mehrere kritische Vorgänge halten den Zeitplan nicht ein, sodass sich wahrscheinlich das gesamte Projekt erheblich verzögern wird. Fügen Sie der Ansicht Vorgang: Tabelle die Felder Frühester Anfang, Frühestes Ende, Spätester Anfang und Spätestes Ende hinzu, damit Sie die Verzögerungen analysieren und ggf. verfügbare Pufferzeit finden können.

Hinweis : Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×