Spätere Zuweisung der Aufgabe planen

Spätere Zuweisung der Aufgabe planen

Erstellen Sie eine Aufgabe und legen Sie ein Datum in der Zukunft fest, wenn Sie sie an Kursteilnehmer verteilen möchten.

Erstellen einer neuen Aufgabe

  1. Navigieren Sie zum Kanal Allgemein unter dem gewünschten Kursraum, und wählen Sie Aufgaben aus.

    Position der Registerkarte „Aufgabe“

  2. Wählen Sie Erstellen und dann Neue Aufgabe aus.

  3. Wählen Sie mehrere Klassen oder einzelne Kursteilnehmer aus, die Sie mit den Dropdowns zuweisen möchten. Ihre Aufgabe gilt standardmäßig für alle Kursteilnehmer in der aktuellen Klasse.

    Hinweis: Sie können die Aufgabe jeweils nur einzelnen Kursteilnehmern einer Klasse zuweisen.

  4. Ändern Sie die Umschaltfläche Schedule to assign later(Planung für spätere Zuweisung) auf Ja und wählen Sie Datum und Uhrzeit, zu der Sie diese Aufgabe an die Kursteilnehmer verteilen möchten.

    Umschaltfläche für Planung für spätere Zuweisung und Dropdown-Menüs.

  5. Fügen Sie abschließende Details zu Ihrer Aufgabe hinzu:

    • Aufgabentitel (erforderlich)

    • Anweisungen (optional)

    • Fälligkeitsdatum (optional)

    • Geben Sie die verfügbaren Punkte mit einer Benennung Ihrer Wahl ein. Beispiel: 100 Punkte oder 4,0 (optional).

    • Lassen Sie verspätete Abgaben zu (optional).

    • Fügen Sie Referenzmaterial an (optional).

    • Geben Sie ein Dokument an oder erstellen Sie ein leeres Word-, Excel- oder PowerPoint-Dokument, das die Kursteilnehmer abgeben sollen (optional).

  6. Wählen Sie Planen aus. Die Kursteilnehmer werden an dem von Ihnen gewählten Tag über die neue Aufgabe informiert.

    Die geplante Aufgabe wird am Fälligkeitsdatum in Ihrer Aufgabenliste angezeigt.

    Die geplante Aufgabe wird in Ihrer Aufgabenliste angezeigt.

Weitere Informationen

Erstellen einer Aufgabe

Bearbeiten einer Aufgabe

Löschen einer Aufgabe

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×