SourceItem-Eigenschaft (Herkunftselement)

Gilt für

BoundObjectFrame-Objekt

ObjectFrame-Objekt

Mithilfe der SourceItem-Eigenschaft können Sie die Daten in einer Datei angeben, die verknüpft werden sollen, wenn Sie ein verknüpftes OLE-Objekt erstellen. Zeichenfolge mit Lese-/Schreibzugriff.

Ausdruck.SourceItem

Ausdruck erforderlich. Ein Ausdruck, der eines der Objekte in der Liste "Gilt für" zurückgibt.

Hinweise

Sie können die SourceItem-Eigenschaft festlegen, indem Sie Daten in Einheiten angeben, die von der Anwendung für das Objekt erkannt werden. Wenn Sie z. B. eine Verknüpfung zu Microsoft Office Excel 2007 einrichten, geben Sie die SourceItem-Eigenschaft an, indem Sie einen Zell- oder Zellbereichsbezug wie R1C1 oder R3C4:R9C22 oder einen benannten Bereich wie z. B. "Einnahmen" verwenden.

Hinweis: Die Dokumentation für die Anwendung, die zum Erstellen des Objekts verwendet wurde, enthält Informationen zur Syntax, die zum Beschreiben einer Dateneinheit für ein bestimmtes Objekt dient.

Sie können diese Eigenschaft mit dem Eigenschaftenblatt des Steuerelements, einem Makro oder mit VBA-Code (Visual Basic for Applications) festlegen.

In Visual Basic legen Sie diese Eigenschaft mit einem Zeichenfolgenausdruck fest.

Die OLETypeAllowed-Eigenschaft des Steuerelements muss auf "Verknüpft" oder "Beides" festgelegt sein, wenn Sie diese Eigenschaft verwenden. Geben Sie die zu verknüpfende Datei mithilfe der SourceDoc-Eigenschaft des Steuerelements an.

Beispiel

Im folgenden Beispiel wird ein verknüpftes OLE-Objekt erstellt, das ein ungebundenes Objektfeld mit Namen OLE1 verwendet, und das Steuerelement angepasst, um den gesamten Inhalt des Objekts anzuzeigen, wenn der Benutzer auf eine Befehlsschaltfläche klickt.

Sub Command1_Click
OLE1.Class = "Excel.Sheet" ' Set class name.
' Specify type of object.
OLE1.OLETypeAllowed = acOLELinked
' Specify source file.
OLE1.SourceDoc = "C:\Excel\Oletext.xls"
' Specify data to create link to.
OLE1.SourceItem = "R1C1:R5C5"
' Create linked object.
OLE1.Action = acOLECreateLink
' Adjust control size.
OLE1.SizeMode = acOLESizeZoom
End Sub
Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×