Sortieren von Daten in Excel Services

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Das Sortieren von Daten stellt einen wesentlichen Bestandteil der Datenanalyse dar. Sie können eine Liste mit Namen in alphabetischer Reihenfolge ordnen oder eine Liste mit Produktbeständen zwischen hoch und niedrig kompilieren. Durch das Sortieren Ihrer Daten können Sie diese besser deuten, die gewünschten Daten organisieren und danach suchen und schließlich effektivere Entscheidungen treffen.

Hinweis: Verwenden Sie einen Filter, um die obersten oder untersten Werte in einer Spalte, wie etwa die obersten 10 Noten oder unten 5 Umsatzzahlen finden. Weitere Informationen finden Sie unter Filtern von Daten in Excel Services.

Was möchten Sie tun?

Sortieren von text

Sortieren von Zahlen

Sortieren von Datums- oder Uhrzeitwerte

Informationen Sie zur Standardsortierreihenfolge

Sortieren von Text

Hinweis: Zum Sortieren von Daten muss der Arbeitsmappenautor die Microsoft Office Excel-Arbeitsmappe zunächst mit sortierten Daten und einem angewendeten Filter speichern. Weitere Informationen finden Sie in der Microsoft Office Excel 2007-Hilfe.

  1. Wählen Sie eine Spalte mit alphanumerischen Daten aus.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil Filter-Dropdownpfeil in der Spaltenüberschrift.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn die Sortierung in aufsteigender alphanumerischer Reihenfolge erfolgen soll, klicken Sie auf Aufsteigend sortieren.

    • Wenn die Sortierung in absteigender alphanumerischer Reihenfolge erfolgen soll, klicken Sie auf Absteigend sortieren.

Hinweis: Beim Sortieren wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden. Sie können nicht nach Groß- und Kleinschreibung sortieren.

Problem: Die Daten werden nicht wie erwartet sortiert

Es können mehrere Gründe dafür vorliegen:

  • Wenn die zu sortierende Spalte Zahlen enthält, die als Zahlen gespeichert sind, sowie als Text gespeicherte Zahlen, werden die als Zahlen gespeicherten Zahlen vor den als Text gespeicherten Zahlen sortiert. In diesem Fall muss der Arbeitsmappenautor alle Werte als Text formatieren, bevor er die Arbeitsmappe speichert.

  • In einigen Fällen besitzen aus einer anderen Anwendung importierte Daten möglicherweise zusätzlich führende Leerzeichen, die den Daten vorangestellt sind. Der Arbeitsmappenautor muss die führenden Leerzeichen entfernen, bevor er die Arbeitsmappe speichert.

Weitere Informationen finden Sie in der Microsoft Office Excel 2007-Hilfe.

Seitenanfang

Sortieren von Zahlen

Hinweis: Zum Sortieren von Daten muss der Arbeitsmappenautor die Excel-Arbeitsmappe zunächst mit sortierten Daten und einem angewendeten AutoFilter speichern. Weitere Informationen finden Sie in der Microsoft Office Excel 2007-Hilfe.

  1. Wählen Sie eine Spalte mit numerischen Daten aus.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil Filter-Dropdownpfeil in der Spaltenüberschrift.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Aufsteigend sortieren, um die Zahlen von der niedrigsten bis zur höchsten Zahl zu sortieren.

    • Klicken Sie auf Absteigend sortieren, um die Zahlen von der höchsten bis zur niedrigsten Zahl zu sortieren.

Problem: Die Daten werden nicht wie erwartet sortiert

Möglicherweise enthält die Spalte Zahlen, die als Text statt als Zahlen gespeichert wurden. Beispielsweise werden negative Zahlen, die aus speziellen Buchhaltungssystemen importiert werden, oder eine Zahl, die mit einem vorangestellten Apostroph (') eingegeben wurde, als Text gespeichert. Die Arbeitsmappenautoren müssen sicherstellen, dass alle als Text gespeicherten Zahlen in Zahlen umgewandelt werden. Weitere Informationen finden Sie in der Microsoft Office Excel 2007-Hilfe.

Seitenanfang

Sortieren von Datums- und Zeitangaben

Hinweis: Zum Sortieren von Daten muss der Arbeitsmappenautor die Excel-Arbeitsmappe zunächst mit sortierten Daten und einem angewendeten AutoFilter speichern. Weitere Informationen finden Sie in der Microsoft Office Excel 2007-Hilfe.

  1. Wählen Sie eine Spalte mit Datums- oder Zeitangaben aus.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil Filter-Dropdownpfeil in der Spaltenüberschrift.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Klicken Sie auf Aufsteigend sortieren, wenn die Sortierung aufsteigend von einer früheren zu einer späteren Datums- oder Zeitangabe erfolgen soll.

    • Klicken Sie auf Absteigend sortieren, wenn die Sortierung absteigend von einer späteren zu einer früheren Datums- oder Zeitangabe erfolgen soll.

Problem: Die Daten werden nicht wie erwartet sortiert

Möglicherweise enthält die Spalte Datums- oder Zeitangaben, die als Text statt als Datums- bzw. Zeitwerte gespeichert wurden. Damit Datums- und Zeitangaben in Excel Services ordnungsgemäß sortiert werden, müssen alle Datums- und Zeitangaben in einer Spalte als fortlaufende Zahl für Datums- und Zeitangaben statt als Text gespeichert werden. Die Arbeitsmappenautoren müssen sicherstellen, dass alle als Text gespeicherten Datums- und Zeitangaben in Datums- und Zeitwerte umgewandelt werden, bevor die Arbeitsmappe gespeichert wird. Weitere Informationen finden Sie in der Microsoft Office Excel 2007-Hilfe.

Seitenanfang

Informationen zur Standardsortierreihenfolge

Bei einer aufsteigenden Sortierung verwendet Excel Services den folgenden Reihenfolge. Bei Absteigend sortieren wird diese Sortierreihenfolge umgekehrt.

Wert

Kommentar

Zahlen   

Zahlen werden von der kleinsten negativen Zahl zur größten positiven Zahl sortiert.

Datumsangaben    

Zeitpunkte werden vom frühesten bis zum letzten Zeitpunkt sortiert.

Text   

Alphanumerischer Text wird links nach rechts, Zeichen von sortiert. Beispielsweise, wenn eine Zelle den Text "A100" enthält, platziert Excel Services die Zelle nach einer Zelle mit dem Eintrag "A1" und vor einer Zelle mit dem Eintrag "A11."

Text und Text mit als Text gespeicherten Zahlen werden nach der folgenden Reihenfolge sortiert:

  • (Leerzeichen) ! # $ % & ( ) * , . / : ";" ? @ [ \ ] ^ _ ` { | } ~ + < = > 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 A Ä B C D E F G H I J K L M N O Ö P Q R S ß T U Ü V W X Y Z.

  • Apostroph (') und Bindestrich (-) werden mit einer Ausnahme ignoriert: Wenn zwei Textzeichenfolgen sich mit Ausnahme eines Bindestrichs nicht unterscheiden, wird der Text ohne Bindestrich vorangestellt.

Hinweis: Wenn Sie die Standardsortierreihenfolge im Dialogfeld Sortieroptionen in Microsoft Office Excel 2007 so geändert haben, dass die Groß-/Kleinschreibung berücksichtigt wird, lautet die Reihenfolge für alphabetische Zeichen wie folgt: a A b B c C d D e E f F g G h H i I j J k K l L m M n N o O p P q Q r R s S t T u U v V w W x X y Y z Z

Logische Operatoren    

In Wahrheitswerten wird FALSCH vor WAHR einsortiert.

Fehler   

Alle Fehlerwerte, wie #ZAHL! und #BEZUG!, werden gleich behandelt.

Leere Zellen   

In der aufsteigenden sowie in der absteigenden Sortierung werden leere Zellen stets an letzter Stelle platziert.

Hinweis: Bei einer leeren Zelle handelt es sich um eine Zelle ohne Inhalt. Sie unterscheidet sich von einer Zelle mit einem oder mehreren Leerzeichen.

Hinweis: Die Sortierreihenfolge variiert je nach Gebietsschemaeinstellung. In Excel Services erfolgt die Sortierung anhand der Gebietsschemaeinstellung des Servers, die sich möglicherweise von der Gebietsschemaeinstellung Ihres Computers unterscheidet. Weitere Informationen erhalten Sie vom Administrator oder in der Hilfe der Microsoft Office SharePoint Server-Zentraladministration.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×