Sollte ich meine Dokumente auf OneDrive for Business oder einer Teamwebsite speichern?

Sollte ich meine Dokumente auf OneDrive for Business oder einer Teamwebsite speichern?

Es ist verlockend, alle Dokumente auf OneDrive for Business zu speichern. Der Link zu Ihrer OneDrive for Business-Bibliothek befindet sich immer am oberen Rand der Seite, so dass Sie jederzeit ein Dokument auf OneDrive for Business hochladen oder auf OneDrive for Business erstellen können. Sie müssen jedoch auch bedenken, wer auf die von Ihnen auf OneDrive for Business gespeicherten Dokumente zugreifen kann und wer nicht. Wenn ein Dokument eine Gemeinschaftsarbeit in einem Projekt ist, könnte das Speichern auf einer Teamwebsite die bessere Wahl sein.

Was ist der Unterschied zwischen OneDrive for Business und einer SharePoint-Teamwebsite?

OneDrive for Businessist ein Speicherort, an dem Sie Dateien von Ihrem Computer in der Cloud speichern und von beliebigen Geräten aus auf sie zugreifen oder sie für andere freigeben können. Als Bestandteil von Office 365 oder SharePoint Server unterstützt Sie OneDrive for Business beim Aktualisieren und Freigeben von Dateien von praktisch jedem beliebigen Ort aus sowie beim gleichzeitigen Bearbeiten von Office-Dokumenten mit anderen Benutzern.

Eine SharePoint-Teamwebsite ist ein Speicherort, an dem Benutzer an Dateien, Dokumenten und Ideen zusammenarbeiten können. Er wird eingerichtet, um die Zwei-Wege-Kommunikation zwischen Teammitgliedern zu erleichtern. SharePoint bietet eine vollständige Palette von Dokumentbibliotheken, Aufgabenlisten, Kalendern, Workflows, Wikis und anderen Features, die einem Team bei der Kommunikation und Zusammenarbeit helfen.

Ihre Dateien werden mit OneDrive for Business und einer Teamwebsite SharePoint in der Cloud gespeichert. Sie können entweder OneDrive for Business oder SharePoint auf Ihren Computer synchronisieren. Finden Sie unter Synchronisieren einer OneDrive for Business-Dateien oder zum Synchronisieren von SharePoint-Dateien , um weitere Informationen anzuzeigen.

Sie speichern Dokumente auf OneDrive for Business, wenn ...

  • Sie nicht planen, sie für andere freizugeben.
    Dokumente, die Sie OneDrive for Business versehen sind privat, bis Sie diese freigeben. Auf diese Weise OneDrive for Business die beste Option für den Entwurf oder persönliche Dokumente, die niemand finden Sie unter muss.

  • Planen Sie zum Freigeben von Dateien einzeln oder mit einer begrenzten Interessentenkreis oder Lebenszyklus.
    Beispiel: Sie schreiben einen Blogbeitrag, der keinem Projekt zugeordnet ist, und möchten, dass ihn ein paar Kollegen überprüfen, bevor Sie ihn posten. In diesem Fall erwarten Sie, dass die für die Überprüfung vorgesehenen Personen das Dokument einmal verwenden – ohne Bedarf an zusätzlichem Speicher oder Kontextinformationen. Sie benötigen lediglich einen Link zum Dokument und die Berechtigung zum Bearbeiten.

  • Sie keine vorhandene Teamwebsite, zu der Ihr Dokument gehört, angeben können und Sie nicht denken, dass der Zweck des Dokuments die Erstellung einer neuen Teamwebsite rechtfertigt.

Speichern Sie Dokumente in einer Teamwebsite-Bibliothek, wenn...

  • Sie möchten, dass Teammitglieder das Dokument als für ein laufendes Projekt relevant erkennen können.

  • Sie Besitz und Berechtigungen auf einen weiteren Personenkreis ausdehnen möchten. Wenn ein Dokument für den Erfolg eines Projekts wichtig ist, ist es eine gute Idee, dass andere Personen vorhanden und in der Lage sind, die Kontrolle über Vorgänge auf der Website auszuüben.

  • Hierbei sollten Berechtigungen eher auf Websiteebene statt für einzelne Dokumente gewährt werden. Wenn Personen über Zugriff auf die Teamwebsite verfügen, besitzen Sie auch Zugriff auf die auf der Website gespeicherten Dokumente.

  • Andere projektbezogene Dokumente bereits in der Teamwebsite-Bibliothek gespeichert sind und andere damit rechnen, dieses Dokument dort zu finden.

  • Sie sollten einen Eincheck-Workflow erstellen, bei dem das Dokument der jeweiligen Person zugewiesen wird.

Wenn Sie über ein kleines Unternehmen verfügen, sollten Sie idealerweise Ihren Dateispeicher und Ihre Dateifreigabe so einrichten, dass OneDrive for Business und Ihre Office 365-Teamwebsite zusammen genutzt werden. Schauen sich dieses Lernprogramm zum Anpassen Ihrer Teamwebsite an. Es enthält Schritte, mit denen Sie Ihre Teamwebsite höherstufen können. Dies ermöglicht es Ihren Teammitgliedern, zwischen ihrem OneDrive for Business-Ordner und der Office 365-Teamwebsite schnell hin- und her zu navigieren.

Verschieben von Dokumenten aus OneDrive for Business Teamwebsites

Manchmal einzelne Dokumente in Wichtigkeit wächst und erst zu einem Projekt relevant. In diesem Fall möglicherweise das Kopieren von Dateien von OneDrive for Business auf eine Teamwebsitesinnvoll wird.

Behandlung von Problemen beim Verschieben von Dokumenten von OneDrive for Business

Es gibt einige Probleme beim Verschieben von Dokumenten in einer Teamwebsite-Bibliothek aus OneDrive for Business bedenken:

  • Die Schritte zum Kopieren oder Verschieben von Dateien können zwischen Versionen von OneDrive for Business und SharePoint abweichen. Weitere Informationen finden Sie unter verschieben oder Kopieren eines Ordners, Datei oder eines Links in einer Dokumentbibliothek.

  • Links zum Originaldokument funktionieren nicht mehr, weil Sie das Dokument auf OneDrive for Business gelöscht haben. Sie können das Dokument freigeben, das Sie auf die Teamwebsite verschoben haben, um den Benutzern der Website einen aktuellen, funktionsfähigen Link bereitzustellen.

  • Wenn Personen dem Originaldokument gefolgt sind, funktionieren die Links zu diesem Dokument in ihren Newsfeeds nicht mehr. Um diese Zuordnung wiederherzustellen, müssen die Personen dem Dokument an seinem neuen Speicherort folgen.

  • Bei Bedarf können Sie das ursprüngliche Dokument auf OneDrive for Business durch ein Dokument ersetzen, das einfach einen Link zu der neuen Datei bietet und den neuen Speicherort angibt.

Hinweise : 

  • Haftungsausschluss für maschinelle Übersetzungen: Dieser Artikel wurde mithilfe eines Computersystems und ohne jegliche Bearbeitung durch Personen übersetzt. Microsoft bietet solche maschinellen Übersetzungen als Hilfestellung für Benutzer ohne Englischkenntnisse an, damit Sie von den Informationen zu Produkten, Diensten und Technologien von Microsoft profitieren können. Da es sich bei diesem Artikel um eine maschinelle Übersetzung handelt, enthält er möglicherweise Fehler in Bezug auf (Fach-)Terminologie, Syntax und/oder Grammatik.

  • Die englische Version des Artikels ist als Referenz hier verfügbar: hier. Sie und andere Mitglieder der Microsoft-Community können diesen Artikel über das Collaborative Translation Framework (CTF) verbessern. Zeigen Sie einfach mit der Maus auf einen Satz in diesem Artikel, und klicken Sie dann im CTF-Widget auf "ÜBERSETZUNG VERBESSERN". Klicken Sie hier, um weitere Informationen zum CTF zu erhalten. Durch die Verwendung von CTF stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×