Sie wurden als Agent für eine Reaktionsgruppe hinzugefügt

Sie wurden von Ihrem Manager oder Serveradministrator ausgewählt, um als Agent in einer Lync-Reaktionsgruppe mitzuwirken, um Telefonanrufe für eine oder mehrere Arbeitsgruppen in Ihrer Organisation entgegenzunehmen. Zukünftig wird also immer auch Ihr Telefon klingeln, wenn eingehende Anrufe an Ihre Reaktionsgruppe weitergeleitet werden und Sie als Agent angemeldet sind.

Falls Ihre Reaktionsgruppenmitgliedschaft entfernt wird, werden Sie entsprechend benachrichtigt.

Dieser Artikel soll Sie bei den ersten Schritten unterstützen, indem einige Fragen zu den Zuständigkeiten eines Reaktionsgruppenagenten beantwortet werden.

Inhalt dieses Artikels

In welchen Reaktionsgruppen bin ich Mitglied?

Was muss ich tun, bevor ich mit dem Annehmen von Anrufen beginnen kann?

Wie nehme ich einen Anruf entgegen?

Welche Informationen enthält das Unterhaltungsfenster?

In welchen Reaktionsgruppen bin ich Mitglied?

So finden Sie heraus, in welchen Reaktionsgruppen Sie Mitglied sind:

  • Klicken Sie im Lync-Hauptfenster auf den Pfeil für Menü anzeigen ( Optionssymbol ), klicken Sie auf Extras, und klicken Sie dann auf Reaktionsgruppeneinstellungen. Nun wird ein Browser geöffnet und zeigt die Seite Agentengruppen an, auf der alle Gruppen aufgeführt werden, für die Sie als Agent fungieren. (Falls Sie Agent für mehrere Sites sind, wird für jede Site eine separate Seite angezeigt.) Anhand eines Kontrollkästchens erkennen Sie, ob Sie bei einer Gruppe angemeldet sind.

Was muss ich tun, bevor ich mit dem Annehmen von Anrufen beginnen kann?

Wenn Sie Anrufe als Reaktionsgruppenagent annehmen möchten, müssen Sie sich zuerst bei dieser Reaktionsgruppe anmelden. Wenn Sie sich bei einer formellen Gruppe anmelden möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Angemeldet neben der Gruppe. (Bei informellen Gruppen sind Sie immer angemeldet und können das Kontrollkästchen Angemeldet für diese Gruppen nicht deaktivieren.) Wenn Gruppen mit "N/V" gekennzeichnet sind, bedeutet dies, dass die Seite Agentengruppen nicht mit der Reaktionsgruppenanwendung verbunden werden kann.

Hinweis : Aus einer Lync-Reaktionsgruppen werden keine Anrufe an Agenten weiterleiten, die den privaten Modus aktiviert haben. Zum Empfangen von Anrufen von Reaktionsgruppen deaktivieren Sie entweder den privaten Modus, oder fügen Sie Ihrer Lync-Kontaktliste "RGS Presence Watcher" als Kontakt hinzu.

Seitenanfang

Wie nehme ich einen Anruf entgegen?

Klicken Sie zum Annehmen eines weitergeleiteten Anrufs auf die Benachrichtigung zu dem eingehenden Anruf, die auf dem Bildschirm angezeigt wird. Der Benachrichtigung können Sie entnehmen, von welcher Reaktionsgruppe der Anruf weitergeleitet wird.

Seitenanfang

Welche Informationen enthält das Unterhaltungsfenster?

Wenn Sie auf die Anrufbenachrichtigung klicken, wird ein Unterhaltungsfenster geöffnet. Ganz oben im Fenster wird wieder der Name der Reaktionsgruppe angezeigt, die den Anruf an Sie weitergeleitet hat. Wenn der Anrufer bei der Herstellung der Verbindung die Möglichkeit zur Auswahl von Optionen hatte, wird im Unterhaltungsfenster der Hinweis Notizen von <Gruppenname> zusammen mit den Anweisungen angezeigt, die der Anrufer gehört hat, und der Option, die der Anrufer ausgewählt hat. Sie können auch sehen, wie lange der Anrufer warten musste, bis die Verbindung zu Ihnen hergestellt wurde.

Hinweis : Wenn Ihr Supportteam die Funktion Agentanonymität aktiviert hat und Sie Anrufe als Mitglied einer anonymen Reaktionsgruppe annehmen, wird Ihre Identität während des Anrufs abgeblendet, und in der oberen rechten Ecke des Fensters wird das Wort Anonym angezeigt. Auch Chatnachrichten, die bei einer Unterhaltung in einer anonymen Reaktionsgruppe ausgetauscht werden, erfolgen anonym.

Seitenanfang

Ihre Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×