Sichern, Wiederherstellen oder Verschieben einer SharePoint-Website

Stellen Sie sich vor, dass Ihr Team gerade die neusten Quartalsberichte in den verschiedenen Dokumentbibliotheken auf der Teamwebsite bereitgestellt hat. Und Sie möchten die Website in dieser kritischen Phase sichern. Oder stellen Sie sich vor, Ihr Team wurde einer anderen Gruppe in Ihrer Organisation zugeordnet, sodass Sie die Teamwebsite auf einen anderen Server verschieben müssen. Sie können mit Microsoft Office SharePoint Designer 2007 eine Sicherungskopie einer Website oder einer Unterwebsite erstellen, und dann diese Website auf dem gleichen Server oder auf einem anderen Server neu erstellen.

Wenn Sie eine Website sichern und wiederherstellen, führen Sie eigentlich drei getrennte Vorgänge aus: Zuerst sichern Sie die Website in einer Datei. Dann erstellen Sie eine neue leere Website als Ziel. Schließlich stellen Sie die Sicherungswebsite in diesem Ziel wieder her.

Inhalt dieses Artikels

Soll ich "Sichern und Wiederherstellen" oder ein anderes Feature zum Verpacken verwenden?

Wie verschiebe ich eine SharePoint-Website von einem Speicherort an einen anderen?

Wie veröffentliche oder kopiere ich eine SharePoint-Website von einem Speicherort an einen anderen?

Sichern einer Website

Wiederherstellen einer Website

Kann ich "Sichern und Wiederherstellen" auf einer Office SharePoint Server 2007-Website verwenden?

Kann ich mit "Sichern und Wiederherstellen" eine Website von Windows SharePoint Services 2.0 auf Windows SharePoint Services 3.0 aktualisieren?


Soll ich "Sichern und Wiederherstellen" oder ein anderes Feature zum Verpacken verwenden?

Zum Verpacken von Websites stehen drei verschiedene Features zur Verfügung: In Office SharePoint Designer 2007 können Sie eine Website sichern oder ein Webpaket erstellen, und im Browser können Sie die Website als Websitevorlage speichern. Welches dieser Features Sie verwenden sollten, hängt davon ab, was Sie erreichen möchten.

Webpaket (FWP-Datei)    Verwenden Sie dieses Feature, wenn Sie Webseiten oder die Struktur einer Website, einer Liste oder einer Bibliothek freigeben oder wiederverwenden möchten. Mit Webpaketen können Sie entweder eine vollständige Website oder bestimmte Seiten, Listen oder Bibliotheken verpacken. Webpakete bieten eine gute Möglichkeit, die Websitestruktur zu duplizieren, sie können aber keine Listendaten, Unterwebsites oder die Einstellungen für Sicherheit und Berechtigungen enthalten. Ein Webpaket kann auch benutzerdefinierte Hyperlinkleisten enthalten. Nachdem Sie ein Paket erstellt haben, können Sie die Datei in beliebig viele Websites importieren und dort bereitstellen. Weitere Informationen zu Webpaketen finden Sie unter Exportieren oder Importieren eines Webpakets.

Sichern und Wiederherstellen (CMP-Datei)    Verwenden Sie dieses Feature, wenn Sie eine Sicherungskopie einer vollständigen Website oder Unterwebsite erstellen möchten oder wenn Sie eine vollständige Website oder Unterwebsite auf einen anderen Server oder an einen anderen Speicherort verschieben möchten. Anders als Webpakete enthalten Inhaltsmigrationspakete Listendaten, und Sie können nicht auswählen, dass nur bestimmte Websiteelemente enthalten sind. Beachten Sie, dass bei diesem Vorgang möglicherweise einige Anpassungen oder Einstellungen verloren gehen können. Beispielsweise enthält die Sicherungsdatei keine Workflows, Benachrichtigungen und Eigenschaften, die auf der Ebene der Websitesammlung gespeichert sind. Die Sicherungskopie enthält außerdem den Status des Papierkorbs oder darin enthaltenen Objekte nicht. Zum Verwenden von Sichern und Wiederherstellen müssen Sie über Administratorberechtigungen für die Website verfügen.

Websitevorlage (STP-Datei)    Verwenden Sie dieses Feature, wenn Sie mehrere Websites auf der Grundlage desselben Basisinhalts oder derselben Websitestruktur erstellen möchten. Beispielsweise sollen alle Unterwebsites, die auf einer Website erstellt werden, eine ähnliche Websitestruktur, ein ähnliches Aussehen und Verhalten und sogar ähnliche Inhalte aufweisen. Wenn Sie dies erreichen möchten, können Sie eine Website als Websitevorlage speichern und sie dem Websitevorlagenkatalog hinzufügen. Dann kann jeder diese Website als Vorlage verwenden. Anders als Webpakete können Websitevorlagen Listendaten enthalten. Sie müssen über Administratorberechtigungen für die Website, auf der Sie die Websitevorlage erstellen möchten, und über Schreibzugriff für den Websitevorlagenkatalog verfügen. Einen Link zu weiteren Informationen zu Websitevorlagen finden Sie im Abschnitt Siehe auch.

Seitenanfang


Wie verschiebe ich eine SharePoint-Website von einem Speicherort an einen anderen?

SharePoint-Websites werden nicht wirklich von einem Speicherort oder Server an einen anderen verschoben. Sie werden stattdessen in einer Datei gesichert, und der Inhalt oder die Website wird dann aus der Sicherungsdatei neu erstellt.

Das Feature Sichern und Wiederherstellen in Office SharePoint Designer 2007 stellt die beste Möglichkeit dar, eine einzelne Website oder Unterwebsite von einem Server auf einen anderen zu verschieben. Für diese Methode bestehen jedoch Beschränkungen, wie weiter oben in diesem Artikel erläutert. Wenn Sie jedoch Serveradministrator sind, bietet Windows SharePoint Services ein leistungsfähiges Befehlszeilen-Verwaltungstool namens Stsadm.exe. Mit diesem Tool können Sie eine Websitesammlung zurzeit sichern oder wiederherstellen, also eine auf höchster Ebene stehende Website und alle Unterwebsites. Sie können jedoch mit Stsadm.exe keine einzelne Unterwebsite, sondern nur die Sammlung sichern. Weitere Informationen zur Verwendung von Stsadm.exe finden Sie im Administratorhandbuch zu Windows SharePoint Services.

Seitenanfang


Wie veröffentliche oder kopiere ich eine SharePoint-Website von einem Speicherort an einen anderen?

Das Feature Sichern und Wiederherstellen und nicht der Befehl Remotewebsite stellt die empfohlene und bevorzugte Methode zum Kopieren einer SharePoint-Website von einem Speicherort an einen anderen dar.

Das Veröffentlichungsfeature von Office SharePoint Designer 2007 (Menü Website, Befehl Remotewebsite) unterstützt das Verschieben aller Typen von SharePoint-Inhalten nicht. Wenn Sie z. B. eine Website von einem Speicherort an einen anderen veröffentlichen oder kopieren, können die Webparts in den Webpartzonen oder SharePoint-Listendaten und Schemas, d. h. die Spalten, Einstellungen und Inhalte von SharePoint-Listen und Bibliotheken, von Office SharePoint Designer 2007 nicht verschoben werden. Im Gegensatz dazu unterstützt das Feature Sichern und Wiederherstellen das Verschieben dieser SharePoint-Inhalte.

Seitenanfang


Sichern einer Website

Durch das Sichern einer Website wird ein Inhaltsmigrationspaket (oder CMP-Datei) erstellt. Wenn Sie eine Website sichern, können Sie entweder die auf höchster Ebene stehende Website oder die auf höchster Ebene stehende Website und Unterwebsites sichern. Die erstellte Sicherungsdatei umfasst Inhalte von Listen und Bibliotheken, Sicherheitseinstellungen, Benutzerinformationen, Navigation, Anpassungen und Personalisierungen (wie Ansichten, Websitevorlagen und Inhaltstypen). Die Sicherungsdatei enthält keine Workflows, Benachrichtigungen und Eigenschaften, die auf der Ebene der Websitesammlung gespeichert sind.

Zum Sichern einer Website müssen Sie über Administratorberechtigungen für diese Website verfügen, es ist jedoch kein Administratorzugriff auf den Server mit Windows SharePoint Services 3.0 erforderlich.

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Website öffnen.

  2. Wechseln Sie im Dialogfeld Website öffnen zu der Website, die Sie sichern möchten. Klicken Sie auf diese Website, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  3. Zeigen Sie im Menü Website auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Website sichern.

  4. Wenn Sie im Dialogfeld Website sichern alle Unterwebsites der aktuellen Website in die Sicherung aufnehmen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Unterwebsite in Archiv einschließen.

  5. Wenn der aktuellen Website nur wenig freier Speicherplatz zur Verfügung steht, klicken Sie auf Erweitert, geben Sie einen neuen Speicherort ein, und klicken Sie dann auf OK.

    Zum Sichern einer Website ist ein Speicherort zum Speichern der temporären Sicherungsdateien erforderlich. Standardmäßig wird von Office SharePoint Designer 2007 die aktuelle Website verwendet. Sie können eine andere Website auf dem gleichen Server oder einen Speicherort auf einem anderen Server im gleichen Netzwerk verwenden, z. B. \\Servername\Freigabename.

  6. Klicken Sie im Dialogfeld Website sichern auf OK.

  7. Wählen Sie im Dialogfeld Datei speichern den Speicherort für die CMP-Datei aus.

  8. Geben Sie in das Feld Dateiname den Dateinamen für die Datei ein, und klicken Sie dann auf Speichern.

    Wenn Sie eine große Website sichern oder Wiederherstellen, kann dieser Vorgang recht lange dauern.

Tipp : Mithilfe der LOG-Datei können Sie ermitteln, ob während der Sicherung Fehler aufgetreten sind. Die LOG-Datei wird im Ordner Temp für Ihr Benutzerkonto gespeichert. Wenn aus einer früheren Sicherung oder Wiederherstellung bereits eine LOG-Datei vorhanden ist, wird eine neue LOG-Datei mit einem anderen Dateinamen erstellt, z. B. smigrate_1.log, smigrate_2.log usw. Durchsuchen Sie die Protokolleinträge mithilfe der folgenden Suchbegriffe: kann nicht, konnte nicht, Fehler, Serverfehler, Timeout und Antwort vom Server.

Hinweis : Wenn Sie Serveradministrator sind, bietet Windows SharePoint Services das leistungsfähige Befehlszeilen-Verwaltungstool Stsadm.exe. Mit diesem Tool können Sie jeweils eine Websitesammlung sichern oder wiederherstellen, d. h. eine Website auf höchster Ebene und alle Unterwebsites. Sie können jedoch mit Stsadm.exe keine einzelne Unterwebsite, sondern nur die Sammlung sichern. Weitere Informationen zur Verwendung von Stsadm.exe finden Sie im Windows SharePoint Services-Administratorhandbuch.

Seitenanfang


Wiederherstellen einer Website


Schritt 1: Erstellen Sie eine neue leere Website als Ziel

  1. Klicken Sie im Menü Datei auf Neu.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Neu auf die Registerkarte Website, klicken Sie auf Allgemein, und klicken Sie dann auf Leere Website.

  3. Geben Sie in das Feld Adresse der neuen Website den Speicherort ein, an dem Sie die Sicherungswebsite wiederherstellen möchten.

    Sie können die Website auf einem anderen Server wiederherstellen, und Sie können die Website als neue auf höchster Ebene stehende Website oder als Unterwebsite unter einer vorhandenen auf höchster Ebene stehenden Website wiederherstellen.

  4. Klicken Sie auf OK.

Tipp : Sie können eine leere Website auch mithilfe des Browsers über die Seiten Websiteeinstellungen oder Erstellen erstellen. Wenn Sie z. B. die Website im Browser anzeigen, klicken Sie auf Websiteaktionen, und klicken Sie dann auf Erstellen. Klicken Sie auf der Seite Erstellen unter Webseiten auf Websites und Arbeitsbereiche. Bearbeiten Sie die ersten vier Abschnitte. Schließen Sie aber den Browser, ohne eine Auswahl zu treffen, wenn Sie zum Abschnitt Vorlagenauswahl gelangen. Wenden Sie keine Vorlage an, auch nicht die Vorlage Leere Website, andernfalls schlägt die Wiederherstellung fehl.


Schritt 2: Stellen Sie die Sicherungsdatei am Ziel wieder her

  1. Zeigen Sie bei geöffneter Zielwebsite im Menü Website auf Verwaltung, und klicken Sie dann auf Website wiederherstellen.

  2. Wechseln Sie im Dialogfeld Datei öffnen zu der CMP-Datei, die Sie wiederherstellen möchten. Klicken Sie auf diese CMP-Datei, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  3. Wenn für die aktuelle Website wenig freier Speicherplatz zur Verfügung steht, klicken Sie auf Erweitert, und führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um die Archivdateien an einem anderen temporären Speicherort zu speichern, geben Sie einen neuen Speicherort in das Feld Temporärer Speicherort für Archivdateien ein.

      Zum Sichern einer Website ist ein Speicherort zum Speichern der temporären Sicherungsdateien erforderlich. Standardmäßig wird von Office SharePoint Designer 2007 die aktuelle Website verwendet. Sie können eine andere Website auf dem gleichen Server oder einen Speicherort auf einem anderen Server im gleichen Netzwerk verwenden, z. B. \\Servername\Freigabename.

    • Um die LOG-Datei an einem anderen Speicherort zu speichern, geben Sie einen neuen Speicherort in das Feld Speicherort für die Importprotokolldatei ein.

      Möglicherweise müssen Sie einen anderen Speicherort für die LOG-Datei auswählen, wenn der Server nicht am Standardspeicherort schreiben kann. Standardmäßig wird von Office SharePoint Designer 2007 eine LOG-Importdatei in der aktuellen Website erstellt. Mithilfe dieser Datei können Sie ermitteln, ob während der Wiederherstellung Fehler aufgetreten sind.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Website wiederherstellen auf OK, um zu bestätigen, dass Sie die CMP-Datei in der aktuellen leeren Website wiederherstellen möchten.

    Wenn Sie eine große Website sichern oder Wiederherstellen, kann dieser Vorgang recht lange dauern.

Seitenanfang


Kann ich "Sichern und Wiederherstellen" auf einer Office SharePoint Server 2007-Website verwenden?

Ja, innerhalb bestimmter Beschränkungen. Mit Office SharePoint Designer 2007 können Sie Teamwebsites und persönliche Websites innerhalb der Sammlung einer Portalwebsite sichern, Sie können jedoch keine Portalbereiche oder die auf höchster Ebene stehende Portalwebsite selbst sichern. Zudem können Sie nur die Teamwebsites und persönlichen Websites in der Sammlung einer Portalwebsite wiederherstellen, die auf einem Server mit Microsoft Office SharePoint Server 2007 ordnungsgemäß konfiguriert wurden. Sie können mit Sichern und Wiederherstellen keine Website von einem Server mit Office SharePoint Server 2007 auf einen Server mit Windows SharePoint Services 3.0 oder umgekehrt verschieben.

Verwenden Sie zum Sichern, Wiederherstellen oder Verschieben einer Office SharePoint Server 2007-Portalwebsite die Datei Stsadm.exe, das Befehlszeilen-Verwaltungstool von Windows SharePoint Services. Wenn Sie dieses Tool verwenden möchten, müssen Sie Administrator für den Server mit Office SharePoint Server 2007 sein. Weitere Informationen zur Verwendung von Stsadm.exe finden Sie im Administratorhandbuch zu Windows SharePoint Services.

Seitenanfang


Kann ich mit "Sichern und Wiederherstellen" eine Website von Windows SharePoint Services 2.0 auf Windows SharePoint Services 3.0 aktualisieren?

Nein. Durch das Sichern einer Website auf einem Server mit Windows SharePoint Services 2.0 wird eine FWP-Datei erstellt. Durch das Sichern einer Website auf einem Server mit Windows SharePoint Services 3.0 wird eine CMP-Datei erstellt. Diese beiden Dateiformate sind nicht kompatibel. Informationen zum Aktualisieren einer Website auf einen Server mit Windows SharePoint Services 3.0 finden Sie im Artikel Erwägungen beim Aktualisieren von benutzerdefinierten Websites.

Mit dem Feature Sichern und Wiederherstellen in Office SharePoint Designer 2007 können Sie eine Windows SharePoint Services-Website verschieben:

  • Von einem Server mit Windows Windows SharePoint Services 3.0 auf einen anderen Server mit Windows SharePoint Services 3.0.

  • Von einem Server mit Windows SharePoint Services 2.0 auf einen anderen Server mit Windows SharePoint Services 2.0.

Seitenanfang

Teilen Facebook Facebook Twitter Twitter E-Mail E-Mail

War diese Information hilfreich?

Sehr gut. Noch anderes Feedback?

Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×